Haupt >> Blumenkunde >> Blumenfolklore im Juni: Rose und Geißblatt

Blumenfolklore im Juni: Rose und Geißblatt

Nahaufnahme der einzelnen schönen rosa Rose, isoliert auf weißem Hintergrund

Blumen faszinieren vielleicht mehr als jeder andere Teil der Natur wegen der vielen Bedeutungsschichten, mit denen die Menschen sie im Laufe der Geschichte gehüllt haben.

Es gibt eine ganze Unterkategorie der Etikette, welche Blumen zu welchen Zeiten und an wen zu verschenken sind. Die endlosen Regeln, die etwas so Einfaches wie eine Blume umgeben, können schwindelerregend sein. Ein weiterer Aspekt der Blumenkunde betrifft die bestimmten Blumen für jeden Monat des Jahres. Die offizielle Blume im Juni ist die Rose.

Legenden und Lore of the Rose

Gartenrosen - Blumenmuster
  • Rosen gelten in verschiedenen Kulturen seit langem als Blume der Leidenschaft. Die alten Griechen glaubten, dass Aphrodite, die Göttin der Liebe, Rosen zu Ehren ihres Sohnes Eros, dem Gott der Liebe, nannte.
  • Es gibt mehr als 100 Arten in verschiedenen Größen und Farben. Ein Geschenk dieser Blume kann viele verschiedene Bedeutungen haben, je nach Farbe , und die Anzahl der Rosen im Strauß.
  • Im Laufe der Geschichte wurden sie als Symbol für unzählige Ursachen angenommen. Sie sind das offizielle Emblem zahlreicher Länder, darunter Bulgarien, Großbritannien und sogar die Vereinigten Staaten.
  • Sie haben im Laufe der Jahrhunderte auch religiöse Konnotationen angenommen und wurden verwendet, um nicht nur Jesus und die Jungfrau Maria, sondern auch alle christlichen Märtyrer zu repräsentieren.
  • Im 20. Jahrhundert wurden Rosen in unterdrückten Nationen zu einem Symbol für Freiheit und gewaltlosen Widerstand.
  • Rosenöl wird wegen seines unverwechselbaren und hocharomatischen Duftes seit Jahrhunderten in der Parfümerie verwendet.
  • Hagebutten, die Frucht der Rosenpflanze, sind essbar und reich an Vitamin C. Sie werden häufig in Marmeladen und Gelees, Tee und anderen Rezepten sowie in Kosmetika verwendet. Die Blütenblätter und Blätter werden häufig in pflanzlichen Arzneimitteln verwendet, vor allem zur Behandlung von Magenproblemen.
  • Der Rosenbusch charakteristisch dornige Stängel werden oft als Metapher für die unangenehmen Nebenwirkungen der Begierde verwendet.

Junis andere Blume: Das Geißblatt

Kolibri trinkt Nektar aus Geißblatt

Geißblatt bezieht sich auf einen von etwa 180 Sträuchern und Reben der Gattung Lonicera.



hausgemachter Dünger für Papayabaum

Geißblatt stammt aus der nördlichen Hemisphäre und hat ovale Blätter und süße, stark duftende, glockenförmige Blüten. Der süße Geruch beschränkt sich nicht nur auf die Blüten, sondern durchzieht auch die Blätter und Zweige der Pflanze, die beim Zerreiben oder Zerbrechen einen Duft freisetzen. Die Blüten sind in verschiedenen Farben erhältlich – von weiß bis gelb, orange, rot oder rosa und haben essbaren Nektar, der für Schmetterlinge und Kolibris unwiderstehlich ist.

Obwohl einige Geißblattarten in Nordamerika beheimatet sind, wurden viele andere hierher importiert und gelten heute als invasive Arten. In Großbritannien ist Geißblatt im Volksmund als Woodbine oder Woodbind bekannt.

Gemäß der Geheimsprache der Blumen, die während der viktorianischen Ära verwendet wurde, steht Geißblatt für Hingabe und Einheit in der Liebe. Ein alter Glaube rund um das Geißblatt war, dass, wenn die Pflanze in ein Haus gebracht würde, bald eine Hochzeit folgen würde.

Traditionell wurde Geißblatt zur Behandlung von Fieber, Erkältung, Asthma, Ruhr und Durchfall verwendet und ist immer noch ein Bestandteil von pflanzlichen Erkältungsmitteln.