Haupt >> Gartengestaltung >> Suchen Sie nach Möglichkeiten, die Kinder zu beschäftigen? Versuchen Sie es mit Gartenarbeit!

Suchen Sie nach Möglichkeiten, die Kinder zu beschäftigen? Versuchen Sie es mit Gartenarbeit!

Gartenarbeit - Garten

Suchen Sie etwas, um die Kinder diesen Frühling und Sommer zu beschäftigen? Für eine Aktivität, die Spaß macht, aber auch eine großartige Möglichkeit ist, Verantwortung, harte Arbeit und gesunde Ernährung zu vermitteln, versuchen Sie, gemeinsam einen Gemüsegarten anzulegen.

Wenn Sie bereits einen Gemüsegarten haben, ist es einfach, Kinder daran zu beteiligen. Lassen Sie Ihre Kinder wissen, dass sie für bestimmte Aufgaben im Garten verantwortlich sind. Achten Sie jedoch darauf, sie nicht zu überfordern. Geben Sie ihnen einfache Aufgaben, um loszulegen. Kinder müssen die Früchte ihrer Arbeit sofort sehen. Kleine, einfache Aufgaben können genau das tun.

Ameisen auf natürliche Weise vertreiben

Klein anfangen

Für jüngere Kinder kann es so einfach sein, sie die Samen pflanzen zu lassen. Du bebaust die Erde, hügelst die Reihen und machst die Löcher für die Saat. Lassen Sie ältere Kinder beim Unkrautjäten helfen oder geben Sie ihnen das Gießen. Lassen Sie jedoch niemals ein Kind das Unkraut jäten, graben und die Erde umdrehen. Dies sind die härteren und banaleren Arbeiten im Garten und werden zu sofortiger Langeweile führen, und die Gartenarbeit wird zu einer lästigen Pflicht, anstatt zu etwas, an dem sie Freude haben.



Probieren Sie einen Kindergarten aus!

Eine andere Strategie besteht darin, einen kleinen Bereich als den persönlichen Garten der Kinder zu bestimmen. Sie können ein kleines Hochbeet nur für sie bauen, einen kleinen Teil des Hauptgartens absperren oder sogar ein paar kleine Behälter kaufen. Lassen Sie sie entscheiden, was sie dort anbauen möchten, und übertragen Sie ihnen die volle Verantwortung für diesen Minigarten (natürlich mit Ihrer Anleitung und Hilfe).

Einfache Möglichkeiten, um loszulegen

Wenn Sie noch keinen Garten haben, können Sie ganz einfach einen kleinen Garten anlegen. Grabe ein kleines Stückchen für etwa ein Dutzend Buschbohnen und ein paar Gurkenpflanzen und Tomaten. Bohnen sind selbst für Kinder eines der einfachsten Dinge, die man anbauen kann, und sie wachsen schnell, daher gibt es eine fast sofortige Belohnung, die wichtig ist, um Erstanbauer zu begeistern.

Wenn Sie es vorziehen, kann Ihr Garten ein großer Garten sein, der alle paar Tage Essen für den Tisch liefert. In jedem Fall kann dies in vielerlei Hinsicht ein sehr lohnendes Projekt für Sie und Ihre Kinder oder Enkel sein. Sie werden lernen, dass Lebensmittel nicht aus dem Laden kommen müssen, sondern aus eigener harter Arbeit kommen können.

Kinder bauen ihr eigenes Essen an

Sobald die Kinder die Pflanzen wachsen sehen und die Blumen zu Nahrung werden, werden sie motiviert, mehr Verantwortung im Garten zu übernehmen. Mulchen und Jäten wird ihnen wichtiger erscheinen. Sie entwickeln ein Verständnis für die Beziehung zwischen Sonne, Boden und ihrem lokalen Klima. Sie können auch bei Verwandten, Lehrern und Freunden angeben, mit ihrem Garten zu prahlen.

Der Anbau eines Gartens wird Ihren Kindern so viele positive Eigenschaften vermitteln. Es wird ihnen auch fantastische Erinnerungen an dich geben, wenn sie älter sind.

Kieselgur und Schnecken

Die meisten Kinder sind von Natur aus neugierig und fühlen sich gerne hilfsbereit. Gartenarbeit ist eine großartige Möglichkeit, diese Eigenschaften zu nutzen und zu stärken.

Vom Sofa zum Boden

Wenn Sie jedoch ein wenig Hilfe benötigen, um Ihre Kinder von der Couch in den Garten zu locken, hier ein paar Tipps, um das Erlebnis spannender zu gestalten:

  • Blättern Sie mit ihnen in Gartenkatalogen. Lassen Sie sie sich aussuchen, was sie gerne essen.
  • Lassen Sie sie Mahlzeiten mit ihren Pflanzen nach ihren Lieblingsrezepten planen und zubereiten.
  • Beginnen Sie mit einfachen, schnellen Züchtern wie grünen Bohnen und Sonnenblumen.
  • Beginnen Sie mit der Containergartenarbeit. Auf diese Weise haben sie ihre eigenen Pflanzen und fühlen sich mehr Eigentümer.
  • Lasse sie bunte Sorten wie rote Kartoffeln, lila Bohnen und gelbe Tomaten anbauen.
  • Beziehen Sie sie mit 4-H ein. Wenn sie konkurrenzfähig sind, lassen Sie sie an den örtlichen Landwirtschaftsmessen für Bänder teilnehmen.
  • Geben Sie ihnen einen Platz im Garten, der ihnen gehört. Vielleicht hinter den Sonnenblumen oder Maisstängeln.
  • Wenn sie kreativ sind, bitten Sie sie, Etiketten für ihre Töpfe und Reihen am Computer zu entwerfen und zu erstellen.
  • Lassen Sie sie ihre eigenen Vogelscheuchen machen. Wenn mehr als ein Kind beteiligt ist, machen Sie einen Wettbewerb für das gruseligste oder lustigste Kind.

Wenn Sie Bilder von Ihrer Familie haben, die im Garten arbeitet, teilen Sie sie mit uns auf Facebook !