Haupt >> Allgemeines >> Leckere Zitronen-Cupcakes mit Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss

Leckere Zitronen-Cupcakes mit Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss

Cupcake - Muffin

Es ist Saison für Backwaren und leckere Desserts! Und während zu dieser Jahreszeit Schokolade dominiert, ist etwas Zitroneniges immer eine schöne Abwechslung. Und wer liebt keinen Cupcake?

Bei der Erforschung der Anfänge von Cupcakes gehen Lebensmittelhistoriker davon aus, dass die Idee, kleine Kuchen in einzelnen Tontöpfen oder Auflaufförmchen zu backen, wahrscheinlich im frühen 19. Jahrhundert begann. Es war eine Möglichkeit, zusätzlichen Teig zu verbrauchen und heiße Öfen optimal zu nutzen. Einige sagen, dass der Name Cup Cakes mit den in einer Tasse abgemessenen Zutaten zu tun hat, aus denen der Teig hergestellt wurde: zwei Tassen Mehl, eine Tasse Zucker usw.

Unabhängig von der Herkunft ist der 15. Dezember, der National Cupcake Day, eine perfekte Zeit, um diese kleinen tragbaren Köstlichkeiten zu feiern. Der Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss in diesem Rezept fügt eine weitere Schicht zitroniger Köstlichkeit für einen wahrhaft unvergesslichen Genuss hinzu.



Leckere Zitronen-Cupcakes mit Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss

Cupcake - Muffin

Leckere Zitronen-Cupcakes mit Zitronen-Buttercreme-Zuckerguss

Rezept-Pin-Rezept druckenKursNachtisch Essenamerikanisch

Zutaten

Für die Cupcakes:

  • eins Tasse (2 Sticks) ungesalzene Butter, weich (keine Margarine verwenden)
  • zwei Tassen Zucker
  • 3 Eier
  • zwei Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • eins Teelöffel Vanille
  • 3 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • eins Teelöffel Backsoda
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • zwei Tassen Sauerrahm (kein fettarmes verwenden)

Für das Zitronen-Buttercreme-Frosting:

  • eins Tasse (2 Sticks) ungesalzene Butter, weich (keine Margarine verwenden)
  • 4 Tassen Puderzucker
  • eins Zitrone, geschält (eine kleine Menge für die Spitzen reservieren)
  • zwei Esslöffel frischer Zitronensaft
  • zwei Esslöffel Schlagsahne

Anweisungen

  • Richtungen: Um die Cupcakes zu machen: Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Eine Muffinform mit Muffinförmchen auslegen. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Natron, Backpulver und Salz vermischen. Beiseite legen. Butter und Zucker in einer großen Schüssel oder der Schüssel eines Standmixers schaumig schlagen. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und kratzen Sie die Schüssel zwischen den Zugaben ab. Rühren Sie die Schale und die Vanille ein, bis sich alles gut vermischt hat. Fügen Sie ein Drittel der Mehlmischung hinzu und mischen Sie, bis sich alles vermischt hat. Die Hälfte der sauren Sahne einrühren und verrühren, bis sich alles verbunden hat. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem restlichen Mehl und der sauren Sahne, bis alle Zutaten vermischt sind, und kratzen Sie die Schüssel oft. Füllen Sie die vorbereiteten Muffinförmchen mit etwa 2 EL Teig. 20 bis 25 Minuten backen oder bis die Oberseiten gerade goldbraun werden. Auf ein Gitterrost geben und vor dem Frosting vollständig abkühlen lassen (sehr wichtig!). Für das Frosting: Die weiche Butter 3-5 Minuten lang schlagen, bis sie eine blasse Farbe hat. Puderzucker, Zitronenschale und frischen Zitronensaft hinzufügen, dann die Sahne. 3-5 Minuten schaumig schlagen. Kuchen entweder mit einem Spritzbeutel mit Zierspitze einfrieren und aufspritzen oder einfach einfrieren. Nach Belieben mit ein paar Spritzern Zesten garnieren und genießen! Ergibt 24-30 Cupcakes. Lust auf mehr Zitronen-Inspiration? Schauen Sie sich unser Gewinnerrezept für den Zitronen-Rezeptwettbewerb an !
Stichwortbestes Frosting für Zitronen-Cupcakes, Zitronen-Cupcakes mit Zitronen-Frosting Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

Lust auf mehr Zitronen-Inspiration? Schauen Sie sich unser Gewinnerrezept für den Zitronen-Rezeptwettbewerb an !

Ätherische Öle zur Abwehr von Zecken