Haupt >> Angeln >> Makrelenhimmel – Wetterkunde, die ein bisschen faul ist

Makrelenhimmel – Wetterkunde, die ein bisschen faul ist

Makrele - Döbelmakrele

Wetterkunde ist eines unserer Lieblingsthemen hier bei Bauernalmanach . Jeden Herbst teilen wir die Anzeichen für einen harten Winter , und es ist unsere beliebteste Wettergeschichte unter unseren Lesern. Aber es gibt viele andere Sprüche, die von unseren Vorfahren überliefert wurden, die sich auf die Natur verließen, um vorherzusagen, was kommen würde. Wie viele dieser fischbezogenen Wetter-Sprüche haben Sie gehört?

Fischwetterkunde

Wenn Sie Wetterkunde mögen, kennen Sie vielleicht einen bestimmten Fisch, der in verschiedenen alten Sprichwörtern auftaucht:

Gurken aus Resten anbauen

Makrelenschuppen und Stutenschwänze
Lassen Sie Großsegler niedrige Segel tragen.



Obwohl es ein schöner Reim ist, macht es für den Durchschnittsmenschen nicht viel Sinn. Was bedeutet das?

In dieser Wettergeschichte geht es nicht gerade um Fische. Der Makrelenschuppen im Reim bezieht sich auf Cirrocumulus- oder Altocumulus-Wolken, bei denen es sich um mittlere, haufenartige Wolken handelt, die oft in Reihen erscheinen, wie Sandkräuselungen in einem Gezeitenbecken oder genauer gesagt wie Schuppen auf einer Makrele. Stutenschwänze beschreiben dünne und dünne Zirruswolken, die auf starke Winde in hoher Höhe hinweisen.

Diese Wolkentypen werden durch wechselnde Windrichtungen und hohe Geschwindigkeiten beeinflusst, die typisch für ein fortschreitendes Tiefdrucksystem sind.

Seeleute wussten, dass die Kombination von Stutenschwanz-Cirrus-Wolken über Makrelenschuppen-Altocumulus-Wolken eine Verschlechterung der Wetterbedingungen bedeutete – starker Wind und Niederschlag kamen, daher sollten die Segel gesenkt werden, um sie zu schützen.

Der schuppige Fisch taucht in einer anderen alten Wetterüberlieferung auf, die besagt:

Makrele Himmel,
Makrele Himmel,
Nie lange nass,
nie lange trocken.

Was ist ein Makrelenhimmel? Es ist ein Name für einen Himmel, der mit denselben geschwollenen Cirrocumulus- und Altocumulus-Wolken bedeckt ist, die in einem Wellenmuster angeordnet sind, wobei der blaue Himmel durch den Himmel lugt, so dass er den Schuppen auf dem Rücken einer Makrele ähnelt.

Wenn Seeleute Altocumulus-Wolken entdeckten und der Luftdruck zu sinken begann, konnten sie mit Regen rechnen. Aber es würde nur für kurze Zeit Regen bedeuten (nie lange nass), denn wenn die Warmfront schnell voranschreitet, werden auch die Niederschläge.

Apropos Fisch, ein weiterer beliebter Wetterbericht, der Ihnen vielleicht bekannt ist, betrifft Forellen:

Forellen springen hoch
Wenn Regen naht.

Wenn Regen naht oder unterwegs ist, wird er normalerweise von einem Tiefdrucksystem begleitet, das dazu führen kann, dass Pflanzenpartikel, die am Grund eines Sees gefangen wurden, aufsteigen und so Futter für kleine Fische bieten. Die kleinen Fische sind natürlich Nahrung für größere Fische wie Forellen. Sie können sie also beim Schlemmen springen sehen.

sollten Sie Orangen im Kühlschrank aufbewahren

Heute nutzen wir Wetter-Apps auf unseren Smartphones und verlassen uns auf unsere lokalen Meteorologen (und Ihre Bauernalmanach , natürlich), um Wettervorhersagen zu erhalten. Sogar Segler verwenden fortschrittliche Technologie in Form von Wetterbojen in den Ozeanen, um sie zu leiten. Aber obwohl diese Sprüche nicht mehr im Umlauf sind, können wir sehen, dass sie immer noch gültig sind.