Haupt >> Allgemeines >> Aus einem Haus ein Zuhause machen

Aus einem Haus ein Zuhause machen

Zuhause - Haus

Die Menschen in unserer Gesellschaft sind in Bewegung – im wahrsten Sinne des Wortes. Vorbei sind die Zeiten, in denen ein Bräutigam seine Braut über die Schwelle ins Haus trägt, wo sie sich eines Tages zurückziehen wird. Statistiken zeigen, dass der durchschnittliche Mensch im Laufe seines Lebens 11,7-mal seinen Wohnsitz wechselt. Ob der Umzug aufgrund einer beruflichen Beförderung, militärischer Anordnungen oder der Notwendigkeit, ein alterndes Familienmitglied zu pflegen, führt zu einer großen Veränderung im Leben und kann selbst unter den besten Umständen manchmal eine schwierige Anpassung sein. Glücklicherweise gibt es mitten im Umbruch einfache Dinge, die Sie tun können, damit sich jeder Ort wie zu Hause anfühlt.

– Die erste Nacht in einem neuen Zuhause kann Sie orientierungslos machen und für Ihre Kinder sogar beängstigend sein. Am Umzugstag sollten Sie die Betten zur Priorität zusammenstellen und herrichten, damit jeder einen bequemen, vertrauten Platz zum Schlafen hat.

– Ein neues Haus kann Sie dazu inspirieren, alle neuen Möbel zu kaufen und Ihre Einrichtung komplett zu ändern. Änderungen wie diese können bis zu einem gewissen Grad gut sein, aber vermeiden Sie es, alle Dinge aus der Vergangenheit abzuschaffen. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie bestimmte Gegenstände für die Bewohner Ihres Hauses Sentimentalität haben und in einer Übergangszeit Trost spenden können. Vielleicht ist es das Ticken der Uhr Ihrer Urgroßmutter auf dem Kaminsims, die albern aussehende Keksdose, die auf der Küchentheke steht, oder sogar der abgenutzte Teppich, auf dem die Kinder liegen, um Cartoons zu sehen. Wichtig ist, dass Sie jedes Familienmitglied fragen, was besonders und sinnvoll ist und diese in Ihr neues Zuhause bringen.



– Fotos können eine der besten Möglichkeiten sein, ein Zuhause zu personalisieren, also füllen Sie die Wände und Tischplatten mit den Gesichtern derer, die Sie schätzen. Gestalten Sie neben traditionellen formellen Porträts auch einige lustige, aufrichtige Aufnahmen. Und vergessen Sie nicht, Fido und Fluffy einzubeziehen!

– Backen Sie Kekse oder andere Lieblingsgerichte. Wenn Sie die Luft mit den vertrauten angenehmen Düften füllen, die in Ihrem Gedächtnis gespeichert sind, können Sie schnell ein Gefühl von Zuhause zaubern.

– Nehmen Sie sich Zeit für Dinge, die Ihnen in der Vergangenheit Spaß gemacht haben. Vielleicht kuschelt man sich unter einen Afghanen, während man einen Kriminalroman liest oder an einem verschneiten Tag ein Puzzle zusammensetzt. Essen Sie gemeinsam mit der Familie zu Abend, während Sie die Aktivitäten des Tages nachholen.

– Wenn dein Zuhause dort ist, wo dein Herz ist, dann fülle deine Wohnung mit den Menschen, die du liebst. Laden Sie oft Freunde und Familie zu sich nach Hause ein und genießen Sie gute Gespräche und Lachen. Schließlich sind dies die schönsten Erinnerungen, die Sie von einem Zuhause zum nächsten tragen.