Haupt >> Gesund Leben >> Medizinische Minze: Ein erfrischendes Heilmittel

Medizinische Minze: Ein erfrischendes Heilmittel

Pfefferminztee

Minze ist ein fantastischer Geschmack in Gebäck, Getränken, Suppen, Salaten und mehr, aber wussten Sie, dass sie auch eines der stärksten natürlichen Hausmittel gegen eine ganze Reihe von Beschwerden ist? Während Sie es vielleicht in Ihrem Eistee oder einem Mojito genießen, sollten Sie, nachdem Sie diese lange Liste seiner medizinischen Eigenschaften gelesen haben, sicherstellen, dass Sie dieses Jahr etwas anbauen. Hier ist ein Blick auf einige der nützlichen Verwendungen für dieses Heilkraut:

Minze Hausmittel

Unterstützt die Verdauung: Das Essen von frischer Minze oder das Trinken von Minztee kann helfen, Sodbrennen, Übelkeit, Bauchkrämpfe, morgendliche Übelkeit, Reizdarmsyndrom und mehr zu lindern. Minzöl kann sogar Durchfall verhindern und Blähungen reduzieren.

Erleichtert Atemprobleme: Das Kauen von frischer Minze kann die Nebenhöhlen reinigen, Halsschmerzen lindern, Husten beruhigen und sogar Asthma und Bronchitis lindern.

Fördert die reproduktive Gesundheit:
Die Einnahme von Minzextrakt vor und während der Menstruation kann schmerzhafte Krämpfe abwehren.

Heilt Wunden:
Minzöl hat antiseptische Eigenschaften und kann verwendet werden, um die Heilung kleinerer Schnitte und Kratzer zu beschleunigen.

Fördert eine gesunde Haut:
Tragen Sie Minzöl auf Pickel, Hautausschläge, Sonnenbrand, Insektenstiche und Hämorrhoiden auf, um Schmerzen, Juckreiz und Entzündungen zu reduzieren.

Lindert Schmerzen und Beschwerden:
Reiben Sie Minzöl (Rezept unten) über Muskelkater und schmerzende Gelenke, um Schmerzen durch Überanstrengung, Verletzungen oder Arthritis zu lindern. Das Einreiben von Minzöl auf die Schläfen kann auch helfen, Kopfschmerzen, einschließlich Migräne, zu lindern.

Zähmt Zahnschmerzen:
Wenn Sie eine Karies haben, einen Zahn gebrochen haben oder eine Füllung verloren haben, können Sie Ihr Leiden lindern, bis Sie einen Zahnarzt aufsuchen, indem Sie etwas Minzöl in und um den betroffenen Zahn reiben. Probieren Sie hier weitere Zahnschmerzen-Mittel aus.



Machen Sie Ihren eigenen Minztee
Du kannst vorgefertigte Minzteebeutel kaufen, aber es ist auch einfach, deine eigenen herzustellen. Einfach frisch geschnittene Minzblätter in heißem Wasser etwa fünf Minuten ziehen lassen und servieren.

Machen Sie Ihr eigenes Minzöl

Für ein wirksames Hausmittel gegen die oben genannten Beschwerden und mehr:
Zerdrücken Sie frische, trockene Minzblätter mit einem Hammer oder einem Mörser und Stößel, um die Öle freizusetzen.
Gib die Minze in ein Glas und bedecke sie mit etwa 2 oz. geschmacksneutrales, geruchloses Trägeröl, wie Jojoba- oder Mandelöl, und zum Kombinieren schütteln. Stelle das Glas für 24 Stunden an einen warmen Ort und seihe dann das Öl durch ein Stück Käsetuch, um die Minzblätter zu entfernen. Topisch auftragen, um Muskelkater zu beruhigen.

Hilfreicher Minz-Anbautipp:

Wenn Sie Minze anbauen, achten Sie darauf, sie in Töpfen anzubauen, da sie sich ausbreiten kann! Siehe den Tipp hier.