Haupt >> Vögel >> Lernen Sie die Vögel der zwölf Weihnachtstage kennen

Lernen Sie die Vögel der zwölf Weihnachtstage kennen

Amsel - Vögel

Es gibt viele Variationen des klassischen Weihnachtsliedes The Twelve Days of Christmas, aber alle haben eines gemeinsam – viele verschiedene Vögel. Vom Rebhuhn in einem Birnbaum bis hin zu Turteltauben, französischen Hühnern, Schwänen, Gänsen und mehr verweist das Weihnachtslied auf eine Vielzahl von Vögeln. Aber warum sind Vögel in diesem Weihnachtslied so prominent, und welche echten Wildvögel waren die Inspiration?

Über die zwölf Weihnachtstage

Ein Rebhuhn in einem Birnbaum, zwei Turteltauben, drei französische Hühner, vier Rufvögel, fünf Goldringe, sechs Gänse beim Legen, sieben Schwäne beim Schwimmen, acht Mägde beim Melken, neun Damen beim Tanzen, zehn Herren beim Springen , elf Dudelsackspieler pfeifen und zwölf Trommler trommeln,

The Twelve Days of Christmas wurde erstmals 1780 in England veröffentlicht, obwohl es wahrscheinlich viel früher als lyrisches Gedicht gesprochen oder gesungen wurde. Während die eigentlichen Ursprünge des Liedes längst in festlicher Überlieferung verloren gegangen sind, dürfte es französische oder schottische Inspiration gehabt haben. Die Partitur wurde dem Lied 1909 hinzugefügt. Im Laufe der Jahrzehnte haben verschiedene Kulturen den Text und das Tempo des Liedes, das wir heute kennen, geringfügig variiert.



Der Zweck der Geschenke

Letztendlich handelt es sich bei The Twelve Days of Christmas um Romantik und die Geschenke, die mir meine wahre Liebe während der Weihnachtszeit gemacht hat, ein Geschenk für jeden Tag vor der Twelfth Night. Um Liebe und Fürsorge zu betonen, sind die Geschenke in der Regel auf Essen und Prämie ausgerichtet, um einen luxuriösen Lebensstil zu ermöglichen.

Später im Liedtext erstrecken sich die Geschenke auf Unterhaltung, die dem festlichen Charakter der Jahreszeit entspricht.

Alle Vögel im Lied

Ein Rebhuhn (In einem Birnbaum)

Rotbeiniges Rebhuhn

Die bekannteste Zeile des Weihnachtsliedes ist sein allererstes Geschenk – das Rebhuhn im Birnbaum. Es gibt 45 Rebhuhnarten auf der Welt und viele weitere Wachteln, Schneehühner und Fasane, die auch als Rebhühner bezeichnet werden könnten. Der Vogel, der am ehesten die erste Lyrik des Liedes inspiriert hat, ist das Rotbeinige Rebhuhn ( Alectoris rufa ). Dieser Vogel stammt aus Westeuropa und bleibt das ganze Jahr über in der Region, einschließlich der Ferienzeit.

Rost auflösen mit Essig

Der dazugehörige Birnbaum ist ein weiteres Nahrungsgeschenk. Viele Rebhühner sitzen und schlafen in Bäumen, obwohl sie die Früchte nicht fressen, da diese Vögel hauptsächlich Getreide und Samen fressen. Birnen werden jedoch normalerweise im Herbst geerntet und können bei richtiger Lagerung bis weit in den Winter hinein reichen.

Zusammen sind der Vogel und der Baum in der Tat reiche Geschenke.

Zwei Turteltauben

Nahaufnahme von zwei europäischen Turteltauben (Streptopelia Turtur) im Gras, Bulgarien.

Zwei Turteltauben sind das Weihnachtsgeschenk für den zweiten Tag. Der gemeinsame Name der Taube könnte auf mehr als 350 Tauben- und Taubenarten in der Familie zutreffen Kolumbidae , aber es wird allgemein angenommen, dass die Europäische Turteltaube ( Streptopelia turtur ) ist diejenige im Lied.

Diese Tauben waren in Westeuropa weit verbreitet und verbreitet, als das Lied geschrieben wurde, obwohl ihre Population heute abnimmt und sie als gefährdet eingestuft werden. Es ist jedoch ein kluges Geschenk, die Tauben als Paar zu verschenken, da Tauben zu jeder Jahreszeit brüten können, solange das Futter reichlich vorhanden ist, und ein Zuchttaubenpaar kann ein durchdachtes Geschenk für viele kommende Mahlzeiten sein.

Drei französische Hühner

Drei französische Hühner

Der Begriff Hennen bezieht sich im Allgemeinen auf weibliches Hausgeflügel, und die Tatsache, dass diese Hennen spezifisch französisch sind, könnte eine Anspielung auf die mögliche französische Inspiration des Liedes sein. Es gibt ungefähr 40 Hühnerrassen, die ihren Ursprung in Frankreich haben, die alle leicht nach England importiert werden könnten. Leider gibt es in dem Lied keine weiteren Hinweise, um einzugrenzen, welche Rasse dieses Geschenk machen könnte.

Jedes Haushuhn kann ein sehr großzügiges Geschenk sein, insbesondere ein Trio produktiver Hühner. Je nach Art können diese drei Vögel bis zu 900 Eier pro Jahr legen! Während all diese Eier nicht gegessen werden dürfen, könnten sie auch verkauft oder schlüpfen und zu jungen Hühnern heranreifen, die für Fleisch oder noch mehr Eierproduktion verwendet werden.

Vier rufende Vögel

Die Eurasische Amsel hat ein musikalisches Lied.

gesundheitliche Vorteile von Granatapfelkernen

Der vierte Weihnachtstag bezieht sich immer noch direkt auf Vögel mit vier Rufvögeln. Einige Texte verwenden jedoch einen älteren Begriff, Collie Birds. Während sich Rufen auf eine Vielzahl von Singvögeln beziehen kann, ist colly ein altenglisches Wort für Schwarz oder Kohle. Glücklicherweise können sich sowohl Calling als auch Colly auf denselben Vogel beziehen – die eurasische Amsel ( Turdus merula ). Eine schwarze Drossel mit einer schönen Stimme ( hör mal hier ), passt dieser Vogel perfekt zum Lied und ist ein melodiöses Geschenk zum Teilen.

Sechs Gänse A-Legen

Graugänse.

Die Gabe von sechs Legegänsen stellt ein weiteres tierisches Nahrungsgeschenk dar. Obwohl es weltweit 30 Arten von Wildgänsen gibt, ist der Vogel, der dieses Geschenk am wahrscheinlichsten ist, die Graugans ( Überlegung berücksichtigen) . Darüber hinaus gibt es mehr als 125 Hausgänserassen, die speziell für die Legeleistung gezüchtet wurden. Obwohl sie nicht so produktiv sind wie drei französische Hennen, kann jede Hausgans bis zu 20 Eier pro Jahr legen. Dieses Geschenk bezieht sich jedoch eher auf das Fleisch, könnte aber auch die Federn der entstandenen Herde sein, da Gänsedaunen besonders als Winterkleidung und Isolierung geschätzt werden, ideal als Weihnachtsgeschenk in der kältesten Jahreszeit.

Sieben Schwäne A-Schwimmen

Die sieben Schwäne a-schwimmen bezieht sich höchstwahrscheinlich auf den Höckerschwan.

Seven ist eine interessante Wahl für dieses Geschenk, da es sieben Arten von wilden Schwänen auf der Welt gibt. Der wahrscheinlichste Kandidat ist der Höckerschwan ( Cygnus olor ), die in der Ursprungsregion des Liedes weit verbreitet ist und auch im Winter ganzjährig beheimatet ist. Da diese Vögel nicht ausdrücklich als Legevögel bezeichnet werden, ist dies höchstwahrscheinlich ein Geschenk des Luxus, da Schwäne ein Symbol für Romantik und Eleganz sind.

Während keine anderen Textzeilen im Weihnachtslied Vögel direkt erwähnen, gibt es Möglichkeiten, andere Texte vogelbezogen zu verbinden. Fünf goldene Ringe? Betrachten Sie Vogelbänder – auch Vogelberingung genannt – oder goldene Vögel wie den Steinadler ( Aquila chrysaetos ), goldgekrönter Kinglet ( Regulus satrapa ) oder sogar die Ringhalsente ( Aythya Collaris ).

Könnte es bei 11 Pipers Piping um Vögel gehen?

Rohrregenpfeifer am Strand.

wie verwendet man Bittersalz?

Gut möglich. Tatsächlich könnte jeder Vogelbeobachter, der die Liedtexte der elf Pfeifer hört, leicht annehmen, dass sich das Lied auf die Ufervögel, Pfeifer und Peeps bezieht. Es gibt mehr als 25 Strandläufer-Arten auf der Welt, und sie können auch im Winter oft an den sandigen Ufern gefunden werden. Der Rohrregenpfeifer ( Charadrius melodus ) könnte ebenfalls ein Anwärter sein, zumal dieser Vogel als gefährdet gilt.

Je mehr Sie über die Vögel in The Twelve Days of Christmas wissen, desto besser können Sie den Reichtum und die Symbolik des Weihnachtsliedes erkennen und erkennen, wie sehr Vögel zu unserem Leben gehören.