Haupt >> Allgemeines >> Lernen Sie Mary Anderson kennen, die Erfinderin der Scheibenwischer

Lernen Sie Mary Anderson kennen, die Erfinderin der Scheibenwischer

Mary Anderson, Erfinderin der Scheibenwischer

Am 10. November 1903 vergab das US-Patentamt das Patent Nr. 743.801 an eine Frau namens Mary Anderson aus Birmingham, Alabama, für ihr Fensterreinigungsgerät für Elektroautos und andere Fahrzeuge, um Schnee, Eis oder Graupel von den Fenstern zu entfernen.

Wo kann man Zeitungen recyceln?
Auto - Scheibenwischer

Diese Erfindung könnte Schnee, Regen oder Graupel von der Windschutzscheibe eines Autos entfernen, indem ein Griff im Inneren des Fahrzeugs verwendet wird. Vor dieser Erfindung musste man bei schlechtem Wetter den Kopf aus offenen Fenstern stecken, um zu sehen.

Die Geschichte sagt, dass Mary Anderson um die Jahrhundertwende in einer New Yorker Straßenbahn fuhr, in der der Fahrer aufgrund eines Graupelsturms nicht aus dem Fenster sehen konnte. Anderson fing sofort an, ihre Idee zu skizzieren. Es entstand ihr erster Prototyp, der aus einem Satz Wischerarme aus Holz und Gummi bestand, die am Lenkrad auf einer Ebene befestigt wurden. Leider ist das Patent abgelaufen und sie hat nie Geld mit der Erfindung verdient.



Jahre später, im Jahr 1917, erfand eine andere Frau namens Charlotte Bridgwood den ersten automatischen Scheibenwischer. Ihr elektrischer Scheibenwischer auf Rollenbasis wurde Storm Windshield Cleaner genannt. Ihr Produkt war jedoch kein kommerzieller Erfolg.