Haupt >> Astronomie >> Treffen Sie Ophiuchus: Das 13. Zeichen

Treffen Sie Ophiuchus: Das 13. Zeichen

Sternzeichen Sternzeichen Ophiuchus auf einem sternenklaren Hintergrund mit Schriftzug.

Im Jahr 2011 wurden die Nachrichtenmedien von der Enthüllung überflutet, dass das Tierkreis scheinbar über Nacht die 13. Konstellation erreicht hatte und alle anderen Zeichen jetzt aus dem Gleichgewicht geraten waren. Die Gründe, warum das nicht ganz stimmt, und schon gar nicht die weltbewegende Nachricht, als die es dargestellt wurde, wurden an anderer Stelle auf dieser Seite behandelt . Dennoch war die kurze Aufmerksamkeit eine großartige Möglichkeit, eine wichtige Konstellation hervorzuheben, die unter Hinterhof-Sternenguckern nicht so bekannt ist wie einige der größeren Namen am Nachthimmel, wie Orion oder Hercules.

Was ist Ophiuchus?

Ophiuchus ist eine große Konstellation in der Nähe des Himmelsäquators, dem Raumband, das dem erdeigenen Äquator entspricht. Sein Name ist griechisch für Schlangenträger, weil er das Sternbild teilt Schlange in zwei Abschnitte, Serpens Caput und Serpens Cauda. Es wird normalerweise als Mann dargestellt, der eine große Schlange trägt oder in sie eingewickelt ist, und ihr Symbol ist uÌ´.

Es gehörte zu den ursprünglichen 48 Konstellationen, die vom Astronomen Ptolemäus aus dem zweiten Jahrhundert aufgelistet wurden, und ist eine von 88 anerkannten modernen Konstellationen. Neben Schlangen sitzt das Sternbild am Himmel, umgeben von Aquila, Herkules, Skorpion und Schütze.



Ophiuchus enthält 62 Sterne, von denen 10 seine Form bilden. Am hellsten ist Alpha Ophiuchi, auch Rasalhague genannt, an der Spitze. Die Konstellation beherbergt auch Barnards Stern, einen der nächsten Sterne zu unserem eigenen Sonnensystem. Die letzte bekannte Supernova in unserer Galaxie, Supernova 1604, ereignete sich in Ophiuchus im Jahr 1604 (daher der Name).

Alternatives dreizehntes Sternzeichen Ophiuchus auf dem Hintergrund des Sternenhimmels mit dem Schema der Sterne im Sternbild, Vektorillustration.

Mittelalterliche arabische Astronomen nannten es Al-Hawwa oder den Schlangenbeschwörer.

Die Konstellation zeichnet sich auch dadurch aus, dass sie sieben Messier-Objekte enthält, helle Deep-Sky-Objekte, die hauptsächlich von französischen Astronomen identifiziert wurden Charles Messier während des 18. Jahrhunderts. Dies sind die Kugelsternhaufen M9, M10, M12, M14, M19, M62 und M107.

Ophiuchus soll den griechischen Heiler Asklepios repräsentieren. Dem Mythos zufolge lernte Asklepios das Geheimnis der Unsterblichkeit von einer Schlange, wurde jedoch vom Gott Zeus getötet, um ihn daran zu hindern, dieses Wissen mit dem Rest der Menschheit zu teilen.

Mittelalterliche arabische Astronomen hatten eine ähnliche Vision der Konstellation. Sie nannten es Al-Hawwa oder den Schlangenbeschwörer.

Wie spricht man es aus?