Haupt >> Astronomie >> Mysteriöser Mars: 10 coole Fakten, die Sie nicht wussten

Mysteriöser Mars: 10 coole Fakten, die Sie nicht wussten

Erde - Mars

Der Mars ist der vierte Planet von der Sonne in unserem Sonnensystem. Obwohl es nicht unser nächster Nachbar (Venus nimmt diese Ehre) oder der hellste Planet am Nachthimmel (auch Venus) ist, ist es vielleicht der Planet, der unsere Vorstellungskraft am meisten inspiriert. Ob als Heimat kleiner grüner Männchen oder als zukünftiger Außenposten für das Leben von der Erde aus, der Planet spielt eine große Rolle in Science-Fiction-Büchern und -Filmen.

Sonnensystem-Set von illustrierten Planeten. Planeten des Sonnensystems Sonnensystem mit Namen.

Sie kennen die Fiktion, hier sind einige coole Fakten über den mysteriösen Roten Planeten:

Doppler-Radar wie es funktioniert
  1. Der Mars ist ein terrestrischer Planet, das heißt, er hat eine felsige Oberfläche. Er ist neben Venus, Erde und Merkur einer von vier terrestrischen Planeten in unserem Sonnensystem.
  2. Der Mars hat einen Durchmesser von etwa 4.220 Meilen, etwa die Hälfte des Erddurchmessers, und hat etwa 11% der Erdmasse. Seine Oberflächenanziehungskraft beträgt nur etwa 38% der der Erde.
  3. Mars braucht 687 Erdentage, um die Sonne zu umkreisen, und etwas mehr als einen Erdentag – 24 Stunden und 39 Minuten – um einmal um seine Achse zu rotieren.
  4. Die Oberfläche des Mars weist Ähnlichkeiten mit der Erde und unserem Mond auf. Es ist mit vielen Kratern wie dem Mond übersät, bietet aber auch lebende Vulkane, Täler, Wüsten und polare Eiskappen wie die Erde.
  5. Der Mars hat zwei kleine und unregelmäßig geformte Monde, Phobos und Deimos.
  6. Der Mars ist nach dem römischen Kriegsgott benannt, den die Griechen Ares nannten. Die beiden Monde Phobos und Deimos des Planeten sind nach Ares‘ Kindern und Begleitern benannt. Ihre Namen bedeuten Angst und Schrecken.
  7. Die Oberflächentemperatur auf dem Mars sinkt im Winter an den Polen auf bis zu -225 ° F. Seine höchsten Temperaturen steigen im Sommer auf etwa 90 ° F.
  8. Aufgrund der geringen Oberflächengravitation auf dem Mars hat er nur eine sehr dünne Atmosphäre. Die Atmosphäre des Planeten besteht aus 95 % Kohlendioxid, 3 % Stickstoff und 1,6 % Argon mit Spuren von Sauerstoff, Wasser und Methan.
  9. Die dünne Atmosphäre auf dem Mars erlaubt es ihm nicht, flüssiges Wasser auf seiner Oberfläche zu halten. Wasser in Form von Eis kann an den polaren Eiskappen des Planeten und anderswo gefunden werden. Die jüngste Erforschung des Mars zeigt Hinweise auf Flussbetten und andere Anzeichen dafür, dass der Planet möglicherweise einst Wasser hatte, die seitdem im Weltraum verdunstet sind.
  10. Traditionell als Roter Planet bezeichnet, erscheint der Mars mit bloßem Auge oft gelb, orange oder rötlich. Diese rote Farbe wird durch Staub in der Atmosphäre des Planeten erzeugt. Während der Mars die Sonne umkreist, variiert seine Helligkeit mehr als bei jedem anderen Planeten am Nachthimmel. Es übertrifft gelegentlich Jupiter als dritthellstes Objekt am Nachthimmel nach Mond und Venus.

Wann kann man dieses Jahr den Mars sehen? Sehen Sie sich unseren Leitfaden zu sichtbaren Planeten an.



Ausdauer Rover landet auf dem Mars

Die NASA hat den Perseverance Rover am 22. Februar 2021 auf der Marsoberfläche gelandet. Sehen Sie zu, wie er aufsetzt!

warum heißt schnee schnee