Haupt >> Geburtssteine >> Oktober Birthstones: Opal und rosa Turmalin Geschichte und Lore

Oktober Birthstones: Opal und rosa Turmalin Geschichte und Lore

Makromineralstein seltene und schöne Opale auf einer schwarzen Hintergrundnahaufnahme.

Der Oktober ist ein besonderer Monat, wenn es um Geburtssteine ​​geht. Ein Grund dafür ist, dass mit diesem Monat zwei Geburtssteine ​​​​verbunden sind: der Opal und der rosa Turmalin. Und obwohl Turmaline an sich schön sind, erregt der Opal die ganze Aufmerksamkeit, da er zu den einzigartigsten und schönsten Edelsteinen zählt, die es gibt. Hier ist ein Blick auf diese beiden Geburtssteine ​​und die Geschichten und Traditionen, die sie umgeben.

Was sind Geburtssteine ​​und wie sind sie entstanden?

Geburtssteine ​​sind eine Sammlung kostbarer Edelsteine, die dem Geburtsmonat einer Person entsprechen. Traditionell hat jeder Edelstein unterschiedliche Bedeutungen und symbolisiert einzigartige Eigenschaften, die dem Träger der Edelsteine ​​zugeschrieben werden. Der Geburtsstein eines jeden Monats hat eine faszinierende Geschichte hinter sich. Einige Monate haben nur einen Geburtsstein, während andere, wie der Oktober, zwei haben.

Einige Quellen wie der römisch-jüdische Historiker Josephus aus dem 1. Andere sagen, dass die Steine ​​des Brustpanzers jeden der 12 Stämme Israels bedeuteten. Im 8. und 9. Jahrhundert wurden religiöse Verträge geschrieben, die bestimmte Steine ​​mit den 12 Aposteln in Verbindung brachten. Und während modernere Berichte, einschließlich Folklore, den Brustpanzer oder religiöse Verbindungen nicht identifizieren, behaupten einige, dass das Tragen eines dieser Edelsteine ​​während des zugewiesenen Monats seine therapeutischen Eigenschaften verbessert.



Im Laufe der Geschichte rotierten akzeptierte Geburtssteine ​​ein und aus, wobei Stil und Verfügbarkeit manchmal bestimmten, welche Steine ​​regieren würden. Im Jahr 1912 wurde das Vereinigte Königreich Nationaler Verband der Juweliere standardisierte die Liste, die 1952 vom Jewelry Industry Council of America aktualisiert wurde. Zu den Änderungen gehörte die Hinzufügung von rosa Turmalin für Oktober (rosa war der Schlüssel). Ihre Liste bestand ausschließlich aus transparenten Edelsteinen, weshalb der Turmalin den Opal ersetzte.

Vor der Zugabe des rosa Turmalins deuten einige Quellen darauf hin, dass Opale seit dem 15. Jahrhundert der Geburtsstein des Oktobers waren.

Opal im Oktober: Die bunte Schönheit

Wasseropal Edelstein.

Wasseropale sehen aus wie ein Wassertropfen!

seltene Arten von Wolken

Opale sind am besten für ihre erstaunlichen Farben bekannt. Während der gewöhnliche Opal ein eher schlichtes Weiß ist, sind kostbare Opale, unabhängig von ihrem Grundton, voller Feuer und zeigen fast alle Farben des Regenbogens. Es gibt auch Feueropale, die eine tief rötlich-orange Farbe oder manchmal ein leuchtendes Rosa haben können. Schwarze Opale sind dunkle Steine, die einen Regenbogen von Farben zeigen.

Der Name kommt vom griechischen Wort opallios was bedeutet, eine Farbänderung zu sehen. Für die Römer war es Opal , was Edelstein bedeutete.

Opalgeschichte

Könige und Herrscher im Laufe der Jahrhunderte haben diese Steine ​​geschätzt. In der viktorianischen Zeit schätzte Königin Victoria selbst, die als Liebhaberin von Edelsteinen aller Art bekannt ist, vor allem Opale.

Ungefähr 95 % dieser Steine ​​stammen aus Australien – und tatsächlich glauben einheimische Ureinwohner, dass die Farben des Opals vom Regenbogen stammen, der sich dort bildete, wo der Schöpfer der Erde die Erde mit seinem Fuß berührte.

In Wahrheit stammen die Farben von Millionen winziger Quarzkügelchen, die das Licht brechen, um ein schillerndes Display im Stein zu erzeugen. Ein Grund, warum Opale so selten und kostbar sind, ist, dass die Kugeln darin eine einheitliche Form und eine bestimmte Größe haben müssen, um Farben zu erzeugen, die wir sehen können.

Opale brauchen Millionen von Jahren, um sich zu bilden – ungefähr fünf Millionen Jahre für einen Zentimeter. Forscher gehen derzeit davon aus, dass Australien reich an Opalen ist, weil Teile des Kontinents vor 20 Millionen Jahren mit silikatischem Wasser überflutet wurden. Die Verdunstung führte zu Siliziumdioxidablagerungen in Rissen und Felsbrocken, die schließlich zu Opalen wurden.

Gruppennamen für Tiere

Der äthiopische Opal , oder der Welo-Opal, ist eine neue Opalart, die in der Provinz Wollo in Äthiopien entdeckt wurde. Es wird wegen seiner lebendigen Farben und Muster sehr geschätzt.

Opale auf dem Mars?

Australien ist nicht der einzige Ort, an dem man Opale finden kann. Sie sind auch auf dem Mars! Wissenschaftler haben 2008 herausgefunden, dass auf dem Mars wurden Opalvorkommen entdeckt – was, wie sie sagen, ein Indikator dafür ist, dass es einst Leben auf dem Planeten gegeben haben könnte, da sich Opal durch Verdunstung von Wasser bildet und Kieselsäure zurücklässt.

Opaleigenschaften und Folklore

  • Es wird gesagt, dass Opale als Glücksstein gelten – es sei denn, es ist nicht Ihr Geburtsstein. Hat es Pech, sie zu tragen, wenn Sie kein Oktober-Baby sind? Es ist nur ein Mythos mit Ursprüngen, die wahrscheinlich von Diamantenhändlern des 19. und 20. Jahrhunderts stammen, die befürchteten, dass der Diamant gegenüber dem Opal an Popularität verlieren würde.
  • Opale werden mit Treue und Vertrauen in Verbindung gebracht.
  • Herrscher trugen oft Opale, weil sie glaubten, das Böse abzuwehren.
  • Beduinen, die nomadischen arabischen Stämme der Wüste, glaubten einst, dass Opale eingefangene Blitze halten und dass die Steine ​​​​bei Gewittern auf die Erde fallen.
  • Die Griechen glaubten, dass Opale vor Krankheiten schützten und die Gabe der Prophezeiung verliehen.
  • Europäer hielten den Opal für ein Symbol für Reinheit, Hoffnung und Wahrheit.
  • Opale sind die Steine, die zum 14. Hochzeitstag geschenkt werden.

Fakten und Geschichte zu rosa Turmalinen

Wassermelonen-Turmalinsteine

Wassermelonenturmalin und Rosa Turmalin

Der Name kommt vom singhalesischen Wort toramalli , was Stein mit gemischten Farben bedeutet. Denn obwohl rosa Turmalin als Stein des Oktobers bezeichnet wird, kommt der Edelstein in mehr Farben vor als jeder andere Edelstein der Welt – und manchmal finden Sie mehr als eine Farbe im selben Stein, wie es bei dem treffenden Namen der Fall ist Wassermelonenturmalin, der rosa und grün ist.

Tatsächlich wurden diese Steine ​​bei all den Farben oft mit anderen Edelsteinen verwechselt. Der berühmte Rubin-Anhänger von Caesar, der zu den Kronjuwelen Russlands gehört, ist eigentlich eine rote Turmalin-Sorte, die als Rubellit bekannt ist. Spanische Konquistadoren verwechselten oft grüne Turmaline mit Smaragden – und erst im 19. Jahrhundert begannen Wissenschaftler, zwischen Turmalin und anderen Edelsteinarten zu unterscheiden.

Tiefgrüner Turmalin und Quarz in Pakistan gefunden. Spanische Konquistadoren verwechselten oft grüne Turmaline mit Smaragden.

Einige Turmaline kommen auch aus Australien, genau wie ihre Opal-Cousins, aber diese Steine ​​​​werden am häufigsten in Brasilien, Afghanistan, Pakistan, Kenia, Madagaskar und Mosambik gefunden. In den Vereinigten Staaten sind Kalifornien und Maine dafür bekannt, Turmalin zu produzieren. Hier in Maine, Glimmer montieren Hier wurde 1820 die erste Turmalin-Lagerstätte entdeckt, obwohl die Dunton-Mine in der Nähe des Plumbago Mountain die am stärksten produzierende Mine in Maine ist.

Minen im kalifornischen San Diego County waren berühmt für die Herstellung von Rubellit für Chinas Kaiserinwitwe Cixi, die die Farbe liebte. Zwischen 1902 und 1910 verschifften diese Minen 120 Tonnen Rubellit nach China.

Rosa Turmalin-Eigenschaften und Folklore

  • Rosa Turmalin wird im Hinduismus und Buddhismus mit dem Herzchakra in Verbindung gebracht und bedeutet bedingungslose Liebe und Mitgefühl.
  • Dieser Stein soll Spannungen lösen und die Hand-Augen-Koordination verbessern, Legasthenie lindern sowie allgemeine Flexibilität, Glück, Objektivität, Mitgefühl, Gelassenheit und Toleranz fördern.
  • Die ägyptische Legende besagt, dass Turmalin eine solche Vielfalt an Farben hat, weil der Edelstein entlang eines Regenbogens reiste und dabei Farbe ansammelte.

Welches ist Ihr Favorit?

Wenn Sie im Oktober Geburtstag haben, können Sie wählen, welcher dieser Geburtssteine ​​Ihnen am besten gefällt! Aber da beide Steine ​​so unglaublich vielfältig sind – ein Kaleidoskop und das andere in fast allen erdenklichen Farben erhältlich – ist die Wahl schwer!