Haupt >> Gartenarbeit >> Oregano: Das Pizzakraut für Ihre Gesundheit!

Oregano: Das Pizzakraut für Ihre Gesundheit!

Oreganoöl

Köche verlassen sich auf Oregano, um den Geschmack von Gerichten wie Pizza, Pasta, Tomatensauce, Eintopf, Suppe, Fisch und Fleischgerichten zu verbessern. Aber wussten Sie, dass dieses mediterrane Kraut, ein Mitglied der Familie der Lippenblütler, seit Tausenden von Jahren wegen seiner starken medizinischen Komponenten und gesundheitlichen Vorteile verwendet wird? Aber wie benutzt man es so? Weiter lesen!

Oreganoöl stammt von derselben Pflanze wie das bekannte Küchenkraut, Oreganum vulgare . Der Unterschied besteht darin, dass anstelle des duftenden frischen oder getrockneten Krauts zum Würzen von Speisen die aromatischen Öle aus den Blüten und Blättern der Pflanze gewonnen und medizinisch verwendet werden. Sie fragen sich, warum Sie nicht einfach Oregano-Gewürze auf Ihr Essen streuen können, um die Gesundheit zu verbessern? Sie können! Oregano ist ein Antioxidans, das Ihren Mahlzeiten nicht nur einen kräftigen Geschmack, sondern auch wichtige Nährstoffe verleiht. Aber die Verwendung des hochkonzentrierten Öls ist der einfachste Weg, um seine medizinischen Eigenschaften in ausreichender Menge zu erhalten. Aufgrund seines starken aromatischen Geschmacks ist es am besten, es in Kapselform einzunehmen.

Wie lange dauert es, bis Gurkensaft dich zum Koten bringt?

Heilende Vorteile von Oreganoöl

Cavracol und thymol sind zwei starke Komponenten in Oreganoöl, die Infektionen bekämpfen und die Heilung auf vielfältige Weise fördern, insbesondere als antivirale, antibakterielle und antimykotische Medizin.



Oreganoöl ist kompetent im Kampf gegen virale Eindringlinge und Entzündungen, unterstützt die Immunfunktion und macht es zu einem hochwirksamen Heilmittel gegen Krankheiten wie Erkältung, Grippe und Windpocken.

Oreganoöl ist auch bei der Behandlung bakterieller Infektionen von Vorteil. Tatsächlich können viele bakterielle Infektionen wie Harnwegsinfektionen, Streptokokken und Borreliose effektiv mit Oreganoöl behandelt werden, da es dem Körper hilft, Infektionskrankheiten zu beseitigen, unabhängig von deren Herkunft der Mikroben. Im Gegensatz zu pharmazeutischen Antibiotika arbeitet dieses natürliche Antibiotikum mit Ihrem Immunsystem, um Infektionen zu bekämpfen und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Welche Samen fressen Spatzen?

Hier sind einige andere gesundheitliche Vorteile und Möglichkeiten, Oreganoöl zu verwenden:

  • Für Aromatherapie , fügen Sie Tropfen Oreganoöl in einen Diffusor für ätherische Öle, um die Symptome von Erkältungen, Grippe und anderen Atemwegserkrankungen zu lindern.
  • Zur Stärkung der Immunität. Fügen Sie ein oder zwei Tropfen Oreganoöl zu einem Trägeröl wie Mandel- oder Kokosöl hinzu und tragen Sie es auf die Fußsohlen auf.
  • Als orale Entgiftung , bezeichnet als Ölziehen. Fügen Sie einen Tropfen Oreganoöl zu einer kleinen Menge nativem Kokosöl extra hinzu und schwenken Sie es einige Minuten lang in Ihrem Mund und spucken Sie dann aus. Nicht schlucken. Die Öle sammeln die Giftstoffe und befreien den Mund von Bakterien. So geht's richtig .
  • Um den Atem zu erfrischen . Nach dem Bürsten ein paar Tropfen Oreganoöl zu einem Trägeröl wie Mandel- oder Kokosöl geben und gurgeln und spülen und dann ausspucken. Nicht schlucken.
  • Zur Behandlung von Fußpilz . In einer medizinischen Universitätsstudie in Tokio, Japan, wurde festgestellt, dass Oreganoöl bei der Behandlung von Fußpilz in einer Fußbadanwendung hochwirksam ist. Weichen Sie die Füße einfach in einer Lösung aus warmem Wasser ein, Bittersalz , und ein paar Tropfen ätherisches Oreganoöl.
  • Ringelflechte töten , einer ansteckenden Pilzinfektion, ein paar Tropfen Oreganoöl zu einem Tupfer Kokosöl geben und direkt auf die betroffenen Hautstellen einreiben.

Wo zu kaufen: Oreganoöl und Oreganoölkapseln können in Reformhäusern und Händlern für ätherische Öle gekauft werden, wie z Penn Herb Company .

Es ist ratsam, immer mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie mit einer neuen Ergänzung beginnen.