Haupt >> Astronomie >> Pegasus: Das legendäre geflügelte Pferd

Pegasus: Das legendäre geflügelte Pferd

Pegasus - Pferd

Von allen Sternbildern, die am Nachthimmel erkannt werden, ist Pegasus vielleicht dasjenige, das die Fantasie am meisten anregt, von der Antike bis zum heutigen Tag.

Pegasus soll das mythologische geflügelte Pferd darstellen und ist eines von 88 alten offiziell anerkannten modernen Sternbildern und gehörte zu den 48 Sternbildern, die von Ptolemäus, dem griechischen Astronomen des zweiten Jahrhunderts, aufgelistet wurden.

Schweißgeruch in der Kleidung loswerden

Zu den Konstellationen in der Nähe gehören Andromeda, Lacerta, Cygnus, Vulpecula, Delphinus, Equuleus, Wassermann und Fische.



was man nicht mit zwiebeln pflanzen sollte

Pegasus enthält 88 Sterne, von denen 17 seine Form ausmachen. Sein hellster Stern ist Epsilon Pegasi, auch bekannt als Enif. Andere bemerkenswerte Sterne sind 51 Pegasi, der erste sonnenähnliche Stern, der von einem Planeten umkreist wurde, und IK Pegasi, ein Doppelsternsystem, das zu einer Supernova werden könnte. Innerhalb seiner Grenzen finden sich nur zwei Deep-Sky-Objekte: M15, ein Kugelsternhaufen in der Nähe von Epsilon Pegasi, und die Spiralgalaxie NGC 7742.

Pegasus ist eine der bekanntesten Figuren der griechischen Mythologie. Pegasus, Gott der Pferde, war der Sohn von Poseidon, dem Gott des Meeres, und der schlangenhaarigen Gorgone Medusa. Er wurde von dem Helden Bellerophon gezähmt, der von den Göttern ein goldenes Zaumzeug erhielt, das ihm erlaubte, auf dem geflügelten Pferd zu reiten. Gemeinsam kämpften Pegasus und Bellerophon gegen die Amazonen, eine Nation weiblicher Krieger, und die Chimera, ein dreiköpfiges Monster, das teils Löwin, teils Ziege und teils Schlange war. Nachdem er die Chimäre getötet hatte, versuchte Bellerophon, Pegasus bis zum Olymp zu reiten. Um den Krieger für seine Arroganz zu bestrafen, schickte Zeus eine Bremse, um Pegasus zu stechen, wodurch Bellerophon in einen Dornbusch fiel. Der Held wurde verkrüppelt und verbrachte den Rest seiner Tage in Schmerz und Elend.