Haupt >> Gartengestaltung >> Verschönern Sie Ihre Terrasse mit Erdbeeren!

Verschönern Sie Ihre Terrasse mit Erdbeeren!

Erdbeerpflanze in einem Topf auf einem Terrassentisch.

Warum nicht Ihre Terrasse mit bunten Pflanzen aufpeppen? Erdbeeren sind eine attraktive Kübelpflanze, die schöne, blassrosa oder weiße, apfelblütenähnliche Blüten und natürlich köstliche rote Beeren zum Pflücken und Genießen liefert. Erdbeeren sind die Pflanzen, die am schnellsten Früchte tragen und die zuerst reifen. Kein Wunder, dass diese köstliche Beere in jedem Bundesstaat der USA und in vielen Ländern der Welt angebaut wird.

Erste Schritte mit dem Anbau von Erdbeeren

Topf mit wachsenden Erdbeeren

Um Erdbeeren anzubauen, haben Sie die Möglichkeit, Samen, wurzelnackte Pflanzen oder Stecklinge (junge Pflanzen, die in kleine Behälter mit Blumenerde gepflanzt werden) zu kaufen. Befolgen Sie die Anweisungen des Saatgutunternehmens zum Anpflanzen/Anbauen von Erdbeeren aus Samen. Wurzelnackte Pflanzen sollten sofort gepflanzt werden. Wenn dies nicht möglich ist, befeuchten Sie die Wurzeln mit Wasser und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf, bis Sie zum Topfen bereit sind. Plugs sind am einfachsten zu züchten, da sie sich gut in Container übertragen lassen.

Welche Art von Behälter ist am besten für den Anbau von Erdbeeren geeignet?

Es gibt viele dekorative und dennoch funktionale Töpfe, Fässer, Gläser und Hängekörbe, die sich gut für den Anbau von Erdbeeren eignen und auf Ihrer Terrasse, Veranda oder Terrasse gut aussehen. Erdbeerpflanzen haben kleine Wurzelballen, die sich in alle Richtungen erstrecken, anstatt tief in den Boden, daher sind große oder tiefe Behälter keine Notwendigkeit, aber eine ausreichende Drainage ist ein Muss.



Um Hitzeschäden an den Pflanzenwurzeln zu vermeiden, verwenden Sie keine dunklen Behälter, um Erdbeeren im Freien anzubauen.

was sind höhlengrillen

Ein Topf mit 3 bis 4 hält eine Erdbeerpflanze. Ein 8-Topf oder ein hängender Korb kann drei bis fünf Erdbeerpflanzen aufnehmen.

Hausmittel gegen Zeckenstich

Ein wichtiger Hinweis: Wir empfehlen beim Pflanzen von Erdbeeren in Ampeln, keine Körbe aus Kokosfasern zu verwenden. Die Wurzeln wachsen in den Kokoskorb hinein und können keine Feuchtigkeit aus dem Boden aufnehmen. Verwenden Sie am besten Kunststoffbehälter oder -liner, wenn Sie Hängekörbe verwenden.

Erdbeersorten

Die Alpenerdbeere produziert eine winzige Beere, die intensiv süß ist und somit eine ideale Sorte für die Kübelpflanzung ist. Diese Sorte ist trockenheitstolerant und einfach anzubauen. Er lässt sich leicht pflücken, wenn er reif ist.

Roman ist eine Sorte, die am besten in Behältern und hängenden Körben wächst, was sie zu einer bevorzugten essbaren Zierfrucht macht.

Es gibt viele Erdbeersorten. Wählen Sie für einen erfolgreichen Gartenbau einen aus, der in Containern gut funktioniert und zu Ihrem passt Wachstumszone .

Allgemeine Pflanz- und Pflegeanleitung für Erdbeeren

Erdbeeren wachsen am besten an einem sonnigen Standort, in einer gut durchlässigen, lehmigen Blumenerdemischung mit einem pH-Wert von 5,5 bis 6,5. Topferdbeeren können auch drinnen mit ausreichend Sonnenlicht angebaut werden.

Geben Sie Blumenerde in einen Topf mit guter Drainage. Machen Sie mit einer Kelle ein Loch, 5 bis 7 breit und so tief wie die Pflanze und ihre Wurzeln in die Blumenerde. Setzen Sie die Pflanze mit den Wurzeln gerade nach unten in das Loch. Setzen Sie die Pflanze so in die Erde ein, dass sich die Spitze der Krone knapp über dem Boden befindet. Die Wurzeln sollten vollständig vergraben sein. Brunnen. Erdbeeren mögen keinen feuchten Boden. Kleine Behälter müssen häufiger gegossen werden als große. Gießen Sie, sobald die Erde trocken ist, einen Zentimeter unter der Oberfläche. Erdbeeren benötigen 1 bis 2 Wasser pro Woche. Düngen Sie nach den Empfehlungen des Kindergartens. Nach August keine Pflanzen düngen.

Erdbeerpflanzen müssen vor Spätfrösten im Frühjahr geschützt werden. Wenn Minustemperaturen vorhergesagt werden, decken Sie die Pflanzen mit Plastikfolie oder einem Karton ab.

Baby Atem Blumenstrauß

Lesen Sie mehr über die 5 gesundheitlichen Vorteile von Erdbeeren!

Wie man einen gestapelten Erdbeerturm baut

Wählen Sie drei attraktive Kunststoff- oder Harztöpfe in abgestuften Größen. Platzieren Sie den größten Plastiktopf mitEntwässerungslöcher, an gewünschter Stelle. Füllen Sie die Erde zu drei Vierteln mit Blumenerde und ebnen Sie die Erde ein. Stellen Sie den nächsten neben den größten Topf und lassen Sie zwischen dem ersten und zweiten Topf einen Ring zum Anpflanzen von Erdbeeren. Gießen Sie die Blumenerde in den zweiten Topf, bis er zu drei Vierteln gefüllt ist. Top es mitder KleinereTopf und füllen Sie mit Blumenerde, wie bei anderen Schichten. Pflanzen Sie Erdbeerstecker oder wurzelnackte Pflanzen wie oben beschrieben.

Ein Terrakotta-Erdbeerglas pflanzen

Geben Sie die Blumenerdemischung in eine Plastikwanne, z. Gib feuchte Blumenerde in das Glas, bis du die unterste Taschenschicht des Glases erreicht hast. Setzen Sie einen Erdbeerpfropfen oder eine wurzelnackte Pflanze in die Erde ein, positionieren Sie die Wurzeln unter der Erde und die Krone knapp darüber. Setzen Sie diesen Vorgang fort. Sobald die unteren Taschen bepflanzt sind, fügen Sie dem Glas mehr Blumenerde hinzu und pflanzen Sie die nächste Glastasche. Fahren Sie mit dem Befüllen und Einpflanzen fort, bis alle Seitentaschen bepflanzt sind. Gib mehr Blumenerde auf die Oberseite des Terrakotta-Glases und lasse fünf Zentimeter Platz. Pflanzen Sie 3 bis 4 Erdbeerpflanzen oben in die Erde.

Wir würden uns freuen, Ihr letztes Projekt zu sehen! Poste deine Bilder auf unsere Facebookseite!

wann wird es tageslicht