Haupt >> Wetter >> Orte in den USA, an denen es nie geschneit hat

Orte in den USA, an denen es nie geschneit hat

Schneemann - Sand

Die Schneesaison hat für viele von uns in den USA bereits begonnen und der Winter ist erst wenige Wochen alt. Als wir das Eis von unseren Windschutzscheiben und den Schnee von unseren Dächern kratzten, fragten wir uns, gibt es Orte, an denen es? nicht Schnee bekommen? Wir haben Dutzende von Wetteraufzeichnungen durchsucht, um Orte zu finden, an denen noch nie Schnee, nicht einmal Schneegestöber, aufgetreten sind, und hier ist, was wir gefunden haben. Sie könnten versucht sein, Ihre Koffer zu packen!

Wo hat es in den USA noch nie geschneit?

  1. Extremes Südflorida: Im Sunshine State hat keine Stadt südlich von Homestead jemals Schnee beobachtet. Floridas niedrige Breite und niedrige Höhe bedeuten, dass die Temperaturen selten so kalt werden, dass Schnee fällt, geschweige denn, sich auf dem Boden ansammelt.
  2. Die Amerikanischen Jungferninseln: Die kälteste Temperatur, die eine der Inseln je gesehen hat, beträgt 52 ° F (auf St. Thomas). Das ist zu warm für Schneefall!
  3. Guam : Guam mag ein US-Territorium sein, aber seine Lage im westlichen Pazifischen Ozean bedeutet, dass es das ganze Jahr über sehr warmes und feuchtes Wetter hat. Die niedrigste Temperatur beträgt 65 ° F – wieder viel zu warm für Schnee.

Überrascht, dass mehr US-Standorte nicht in die Liste aufgenommen wurden? Es scheint, dass selbst die heißesten Städte (Death Valley, Kalifornien) und die heißesten Bundesstaaten (Hawaii und Florida) tatsächlich schon einmal Schnee gesehen haben – wenn auch nur alle paar Jahre, wenn eine ungewöhnlich starke Kaltfront weiter südlich als normal einstürzt. oder wenn die höchsten Berge kühl genug sind, damit sich Schnee bilden kann (wie auf den Hawaii-Inseln – siehe Video unten).

Wo auf der Welt hat es noch nie geschneit?

  1. Die Trockentäler, Antarktis: Überraschenderweise beherbergt einer der kältesten Kontinente (Antarktis) auch einen Ort, an dem noch nie Schnee gesehen wurde. Die als Dry Valleys bekannte Region ist einer der trockensten Orte der Erde und hat seit geschätzten 2 Millionen Jahren keinen Niederschlag mehr gesehen. Zwei Dinge halten es trocken: Erstens sind die Berge so hoch, dass sie jegliche Feuchtigkeit vom nahen ostantarktischen Eisschild blockieren; Zweitens, da kalte, schwere Luft durch die Schwerkraft die Berghänge hinuntergezogen wird, erhitzen schnelle oder katabatische Winde die Luft und verdunsten sofort alles Wasser, das darin enthalten ist.
  2. Kairo, Ägypten: Aufgrund des Wüstenklimas sind Niederschläge jeglicher Art in Kairo eine Seltenheit (im Durchschnitt fallen jedes Jahr weniger als 2,5 cm Niederschlag). Im Dezember 2013 gab es Beinahe-Schneefall, aber der winzige weiße Niederschlag stellte sich als Weichhagel und nicht als Schnee heraus.
  3. Neu Delhi, Indien : Die Temperaturen in der indischen Hauptstadt sinken nicht nur selten unter die Gefriermarke von 32 ° F, der Winter gilt auch als Trockenzeit. Obwohl es in Delhi noch keinen Schneefall gibt, gibt es von Zeit zu Zeit Frost.
  4. Fidschi : Der tropische Inselstaat, der im Südpazifik liegt und das ganze Jahr über tropische Temperaturen bietet, hat noch nie Schnee gesehen.

Falls Sie sich fragen: Ja, es hat auf den Bahamas geschneit (nur 1977); in der Karibik (zuletzt im März 2016 auf der Insel Guadeloupe) und in der Sahara (zuletzt im Dezember 2016).