Haupt >> Astronomie >> Ein seltener Freitag, der 13. Vollmond für einige (2019)

Ein seltener Freitag, der 13. Vollmond für einige (2019)

Supermond - Mond

Der Vollmond im September naht, der sogenannte Harvest Moon, der der Herbst-Tagundnachtgleiche (23. September) am nächsten liegt. Die Ankunft des diesjährigen Harvest Moon hängt davon ab, in welcher Zeitzone Sie gerade leben. Wenn Sie in der Eastern Time Zone leben, ist der Moment, in dem der Mond voll wird, kurz nach Mitternacht – um 12:33 Uhr am Samstag, den 14. . Aber wenn Sie anderswo im Land leben – in der Zeitzone Central, Mountain oder Pacific – kommt der Moment, in dem der Mond voll wird, am Freitag, dem 13., vor Mitternacht!

Split Time Zone Vollmond: Wie oft passiert das?

Interessanterweise war es das letzte Mal, als dies geschah – am 13. Juni 2014 – das Gegenteil von dem, was in diesem Monat passieren wird. Es war ein Freitag, der 13. Vollmond ausschließlich für die Eastern Time Zone, wobei der Mond kurz nach Mitternacht voll wurde; für den Rest des Landes war der Vollmond am Vortag, am Donnerstag, den 12.. Bundesweit haben wir seit dem 13. Oktober 2000 keinen Freitag, den 13. Vollmond mehr, und es wird auch nicht vor dem 13. August 2049 wieder vorkommen!

Es wurde berechnet, dass ein Vollmond am 13. Tag eines bestimmten Monats auftritt, und dass dieser Tag ein Freitag ist, ist dies (im Durchschnitt) ein einmaliges Ereignis in 20 Jahren!



Warum der Erntemond einzigartig ist

Was diesen bevorstehenden Vollmond von den anderen unterscheidet, ist, dass die Bauern auf dem Höhepunkt der aktuellen Erntesaison bei diesem Mondlicht bis spät in die Nacht arbeiten können. Der Mond geht ungefähr zu der Zeit auf, zu der die Sonne untergeht, aber was noch wichtiger ist, zu dieser Jahreszeit scheint der Mond jede Nacht fast zur gleichen Zeit aufzusteigen, bis er voll ist . Zum Beispiel kommt der Mond zwischen dem 12. und 14. September jede Nacht im Durchschnitt weniger als 27 Minuten später und bietet so dem Bauern Licht, um auch nach Sonnenuntergang weiter Getreide zu sammeln.

Sehen Sie sich hier unser Video zum Harvest Moon an.

wo kommt der osterhase her

Der Grund für diesen jahreszeitlichen Umstand ist, dass zu dieser Jahreszeit die Bahn des Mondes durch den Himmel so nah wie möglich am Horizont verläuft. So bewegt sich der Mond von Nacht zu Nacht mehr horizontal als vertikal und geht somit von einer Nacht zur nächsten früher auf.

Ein Mikromond?

Um diesen Vollmond-Wahnsinn noch zu verstärken, fällt dieser bevorstehende Vollmond fast zusammen mit Höhepunkt – der Punkt in seiner Umlaufbahn, der es am weitesten von der Erde entfernt: 252.100 Meilen entfernt. Erinnern Sie sich an den letzten Februar, als der Vollmond mit dem Perigäum zusammenfiel, es ist am nächsten auf die Erde zeigen? Der Mond war mehr als 30.000 Meilen näher und wurde dementsprechend als Supermond .

Aber der Vollmond dieses Monats wird etwa 14 Prozent kleiner erscheinen, was einige dazu veranlasst, ihn einen Mikromond zu nennen.

Es ist fast sicher, dass viele behaupten werden, dass der diesjährige Vollmond tatsächlich kleiner als üblich zu sein scheint. Aber die Wahrheit ist, dass ohne im Voraus zu wissen, ob ein Vollmond eines bestimmten Monats entweder als Super oder Micro bezeichnet wird, das Aussehen unseres natürlichen Satelliten für die meisten nicht viel anders aussieht.

sind Süßkartoffeln dasselbe wie Süßkartoffeln

Wir hoffen auf klaren Himmel, damit Sie nach draußen gehen und es genießen können!