Haupt >> Angeln >> Angelschnur recyceln: Reichen Sie Ihre Ideen ein, um zu gewinnen!

Angelschnur recyceln: Reichen Sie Ihre Ideen ein, um zu gewinnen!

Angelschnur - Angeln

Das Folgende ist ein Gastblog von Alanna Keating, der Director of Outreach für BoatUS-Stiftung für Bootssicherheit und sauberes Wasser. Sie hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Ausbildung und Vermittlung in der Bootsgemeinschaft für sicheres und sauberes Bootfahren. Als lebenslange Bootsfahrerin ist es ihre Leidenschaft, unsere Wasserstraßen zu erkunden und zu schützen.

Angelschnur recyceln funktioniert nicht: Gibt es einen besseren Weg?

Ihre innovative Idee könnte der 15.000-Dollar-Gewinner sein! Frist: 14. Mai.

Nach einigen Jahren meiner Karriere bei der BoatUS Foundation – der gemeinnützigen Schwester der über 700.000 Mitglieder umfassenden Boat Owners Association of the United States (BoatUS) – begann ich mit der Arbeit an der Einführung eines Programms, das das Recycling von Angelschnüren fördern soll unter Anglern. Die Idee war, Hunderte von Angelschnüren-Recyclingbehältern bereitzustellen, diese drei Fuß hohen PVC-Kunststoffrohre, die oft an beliebten Angelplätzen zu sehen sind, um es einfacher zu machen, die Angelschnur aus dem Wasser zu halten und sie wieder in etwas Gutes zu verwandeln.

PVC-Recyclingbehälter für Angelschnüre. BoatUS-Bild.



Im Nachhinein war es wahrscheinlich der erste Haken (Wortspiel beabsichtigt!), der meine Leidenschaft entfachte, der Anglergemeinschaft beim Schutz unserer Wasserstraßen zu helfen. Mit Hilfe lokaler Angler in fast jedem Bundesstaat haben wir ein Netzwerk von Monofilament-Angelschnüren-Recyclingbehältern im ganzen Land aufgebaut, wobei die Schnur gesammelt und an den Hersteller von Angelgeräten geschickt wird Berkley Angeln zum Recycling. Berkley war und ist die einzige Organisation in den USA, die die Angelschnur recycelt.

Die Herausforderungen beim Recycling von Angelschnüren

Ausrangierte Angelschnur. BoatUS-Bild.

Nach 13 Jahren Sammelband haben wir viel über den Prozess und die Leidenschaft der Öffentlichkeit erfahren, nicht nur unsere Mülltonnen zu verwenden, sondern auch eigene Recyclingbehälter zu bauen und zu installieren. Es waren jedoch auch Herausforderungen damit verbunden, wie zum Beispiel von unseren Freiwilligen über die Schwierigkeiten beim Reinigen von Getränkedosen, Verpackungen und anderem Müll aus den Mülltonnen, die Komplexität des Recyclings der verschiedenen Arten von Leitungen und den Mangel an Kontakt mit der Öffentlichkeit zu hören darüber, was mit der Leitung passiert.

Außerdem wurde das Recycling von Weichplastikködern – die heute von Anglern am häufigsten verwendet werden – nicht auf nationaler, nachhaltiger Ebene angeboten. Wir haben von einigen Angelvereinen und einzelnen Anglern erfahren, die ihre alten Gummiköder in der Familienmikrowelle eingeschmolzen und zu neuen Gummiködern umgeformt haben, aber nicht jeder ist ein MacGyver zu Hause. Könnte auch etwas getan werden, um diese weichen Kunststoffe aus unseren Gewässern herauszuhalten?

Eine Out-of-the-Tackle-Box-Idee?

Bildnachweis: BoatUS.

Wir wussten, dass wir das Problem mit neuen Ideen angehen mussten. Die Realität sieht heute so aus, dass immer mehr Angler das Schnurrecycling unterstützen, der eigentliche Recyclingaufwand der Verarbeitung der Linie zu Kunststoffgranulat ist kostspielig und erfordert viel Arbeit um Verunreinigungen von Hand zu sortieren und zu entfernen, was die Skalierung und das Erhöhen des Volumens der recycelten Leitungen erschwert. Wir haben gelernt, dass wir Menschen wie Sie brauchen: diejenigen, die großartige Ideen oder neue Perspektiven haben.

Nehmen Sie am Recast and Recycle-Wettbewerb teil, um 15.000 US-Dollar in bar zu gewinnen

Wir haben uns mit Berkley zusammengetan, um eine Crowdsourcing-Lösung für dieses Problem zu entwickeln. Unsere Neufassungs- und Recycling-Wettbewerb zielt darauf ab, neue Ideen und Prozessverbesserungen, neue recycelte Produkte oder einen technologischen Durchbruch zu finden, der zu einer größeren Menge recycelter Schnur- und Gummiköder führen kann.

So geben Sie ein:

Bereit, Ihre Idee einzureichen? Ein Preisgeld von insgesamt 30.000 US-Dollar steht auf dem Spiel für jeden Angler, Sessel-Erfinder oder jeden, der bereit ist, seine Denkmütze aufzusetzen. Alles, was Sie tun müssen, ist bis zum 14. Mai 2021 ein kurzes 4-minütiges Video mit einer guten Idee einzureichen.

  • Preis für den ersten Platz: 15.000 $
  • Preis für den zweiten Platz: 10.000 $
  • Preis für den dritten Platz: 5.000 $
  • Termin : 14. Mai 2021

Wettbewerbsbeiträge können jeden Teil des Prozesses (oder mehrere Teile) der Überführung von Fanggeräten vom Ende des Lebens in ein neues Leben betreffen. Bewerben können sich Berufstätige, Amateure und Studenten ebenso wie Schulteams und -gruppen. Wettbewerbsbeiträge können mit nur einem Link zu einer Videodemonstration der Idee oder einer einseitigen grafischen Zusammenfassung eingereicht werden. Videos sind auf 4 Minuten begrenzt.

Geben Sie Ihre Idee über diesen Link ein.

Möchten Sie zusätzliche Informationen? Lesen Sie hier mehr über den Wettbewerb.

Viel Glück!