Haupt >> Saisonal >> Erinnern an den perfekten Sturm: Das Halloween Nor'Easter von 1991

Erinnern an den perfekten Sturm: Das Halloween Nor'Easter von 1991

1991 Perfekter Sturm - 1991 Halloween-Blizzard

Ende Oktober 1991 konvergierte eine Reihe von Wetterereignissen an der Ostküste Nordamerikas, um einen intensiv starken Sturm zu erzeugen.

Das Halloween Nor'Easter

Die Halloween Nor'easter von 1991 – die schließlich als The Perfect Storm in dem gleichnamigen Buch und dem darauffolgenden Film des Journalisten Sebastian Junger verewigt wurde – produzierte 30-Fuß-Schurkenwellen mit Wellen von bis zu 15 Fuß in der Nähe der Küste. und Winde von bis zu 85 Meilen pro Stunde in der Küste von Massachusetts. Der Sturm richtete mehr als 200 Millionen US-Dollar an Schäden an Küstenstädten und -häusern an – einschließlich des Kennebunkport, Maine, der Heimat von Präsident George H.W. Bush – und forderte 12 Menschenleben. Zu diesen Todesfällen gehörte auch die sechsköpfige Besatzung der Andrea Gail, einem in Massachusetts ansässigen Schwertfischerschiff, das mehr als 800 Meilen im Meer versank.

Warum ein perfekter Sturm?

Hurrikan Grace bildet sich 1991 in der Nähe von Bermuda.

Hurrikan Grace nahe Bermuda am 28. Oktober. Der Perfect Storm entwickelt sich im Norden. Wikipedia-Bild.



hat Butternut-Kürbis Saison

Was hat diesen Sturm so perfekt gemacht? Junger hat den Satz perfekter Sturm vom Ruhestand bekommen National Oceanic and Atmospheric Administration Meteorologe Robert Case, der erklärte, dass die Intensität des Sturms durch eine perfekte Abstimmung mehrerer Faktoren verursacht wurde. Eine solche Konvergenz der Wetterbedingungen, erklärte Case, tritt nur alle 50 bis 100 Jahre auf.

Der Sturm begann am 26. Oktober mit der Bildung von Hurrikan Grace, einem tropischen Sturm der Kategorie 2, der südlich von Bermuda seinen Ursprung hatte. Grace zog die Ostküste der Vereinigten Staaten hinauf, verlor dabei ihre Macht und kollidierte am 29. Oktober mit einem Zyklon, der sich von Nova Scotia die Küste hinunter bewegte. Der Zyklon, der von einer Tiefdruckfront gebildet wurde, die aus dem Mittleren Westen der USA in eine Hochdruckfront aus dem Norden Kanadas eindrang, absorbierte die Kraft des Hurrikans Grace und nahm an Intensität zu.

Als ob dieser ungewöhnliche Dreizack-Sturm nicht schon schlimm genug wäre, bildete sich im Herzen des Nordostens ein zweiter Hurrikan, der die Wut des Sturms weiter anfachte. Dieser neue Hurrikan wurde nie benannt, weil Meteorologen befürchteten, er würde zu viel Verwirrung stiften. Aus diesem Grund bezeichnen viele Menschen entlang der Ostküste den Nordosten als No Name Storm. Wäre der zweite Hurrikan benannt worden, wäre der nächste Name in der Rotation Hurrikan Henri gewesen.

sind Granatapfelkerne gut für dich

Schließlich löste sich der Sturm am 2. November über Nova Scotia auf, genau eine Woche nach der Entstehung des Hurrikans Grace. Der Sturm erreichte am 30. Oktober seinen Höhepunkt entlang der Küste des Mittelatlantiks und des südlichen Neuenglands, wobei die meisten Schäden in New Jersey und Massachusetts auftraten.

Seit der Veröffentlichung von Jungers Buch 1997 ist der Ausdruck perfekter Sturm zu einem Slang für alle Situationen geworden, die durch eine ungewöhnliche Kombination zufälliger Ereignisse verursacht werden.

warum riecht Regen gut

Lesen Sie mehr über extreme Stürme.

Foto mit freundlicher Genehmigung von NOAA