Haupt >> Allgemeines >> Renovierung, Restaurierung, Sanierung: Was ist der Unterschied?

Renovierung, Restaurierung, Sanierung: Was ist der Unterschied?

Renovierung - Heimwerken

Egal, ob Sie auf der Suche nach einem neuen Haus (oder einem neuen älteren Haus) sind oder sich entschieden haben, mit Ihrem bestehenden Haus zusammenzuarbeiten, möglicherweise basierend auf Stimmung, Budget und / oder den Bedürfnissen Ihrer Familie (in der Architektur als Programm bezeichnet) Begriffe), kann manchmal etwas verwirrend sein, was mit dem Haus selbst zu tun ist. Begriffe wie Renovierung, Restaurierung, Erhaltung und Sanierung werden manchmal synonym verwendet, obwohl ihre Definitionen und Zwecke so weit auseinander liegen wie in Maine und Hawaii.

Wenn Ihr Haus neuer ist – sagen wir, es wurde in der zweiten Hälfte des 20 klar, dass eine einfache Renovierung angebracht ist. Dies kann die Bewertung veralteter elektrischer und mechanischer Codeprobleme umfassen, Fachleute beauftragen, Materialien wie Asbest zu ersetzen, die in Trockenbauwänden und manchmal sogar in Popcorndecken zu finden sind (Asbest kann mit bloßem Auge nicht gesehen werden, weshalb eine Expertenbewertung erforderlich ist), und ältere Holzböden im Sinne der Nachhaltigkeit aufzuarbeiten, anstatt sie zu zerreißen. Um Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, möchten Sie möglicherweise unzureichende Isolierung und jahrzehntealte Geräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Trockner durch aktuelle Energy Star-Modelle ersetzen. Es stimmt, die Anfangsinvestition kann höher sein, aber auf lange Sicht sparen Sie Energie und senken Ihre Rechnungen, ganz zu schweigen von der Umwelt. Da ältere Fenster eine ernsthafte Ursache für den Verlust von Wärme und Kühlung sind, kann die Entscheidung für neuere doppelverglaste Low-E-(Emissions-)Verglasungen auch Ihr Zuhause energieeffizienter machen.

Für ältere Gebäude, unabhängig davon, ob Sie derzeit in einem wohnen oder eines kaufen, bieten die Standards des Innenministeriums für die Behandlung historischer Immobilien Richtlinien, in erster Linie für Architekten bei ihrer Arbeit zur Erhaltung dieser Immobilien, die Sehenswürdigkeiten enthalten können. Diese Richtlinien können jedoch auch Hausbesitzern bei der Entscheidung helfen, wie sie ihre eigenen Wohnungen behandeln sollen .



Für Will und Betsey Baines und ihre beiden Kleinkinder war die Entscheidung, ein historisches, wenn auch müdes 160 Jahre altes Kapitänshaus im ehemaligen Walfanghafen von New Bedford, Massachusetts (vor allem Fans von Moby Dick), zu kaufen, mit vielen Bedingungen. 20 Jahre lang unbewohnt, wurden sorgfältige Überlegungen und Untersuchungen angestellt, um seine Reparatur und Neugestaltung in Betracht zu ziehen.

Nach den oben genannten Standards würde eine vollständige Konservierung eine strikte Einhaltung der Erhaltung der historischen Substanz des Bauwerks durch Konservierung, Wartung und Reparatur bedeuten. Dazu gehören … Materialien, Eigenschaften, Oberflächen, Räume und räumliche Beziehungen, die zusammenwirken, um der Immobilie ihren historischen Charakter zu verleihen – was nicht immer möglich ist, wenn ein Raum von einer wachsenden Familie bewohnt wird.

Die Sanierung hingegen legt den Schwerpunkt auf den Erhalt und die Instandsetzung historischer Bausubstanz, bietet aber mehr Spielraum, da die Liegenschaft oft von vornherein stark verschlechtert ist. Kurz gesagt, wenn das Paar die Geschichte des Hauses bewahren wollte, aber nicht nach musealen Standards, würde ihnen die Rehabilitation die Möglichkeit geben, andere Materialien einzuführen, die die Originale widerspiegeln.

Die Restaurierung konzentriert sich darauf, Materialien aus der bedeutendsten Zeit in der Geschichte einer Immobilie zu erhalten und gleichzeitig Gegenstände/Materialien zu entfernen, die möglicherweise später eingebracht wurden. Für Will und Betsey war der Versuch, die historische Bedeutung des Hauses zu bewahren, wichtig, aber nicht ohne den Ausschluss von nutzbaren Böden und anderen Oberflächen, die installiert wurden, als die ehemaligen Hausbesitzer dort lebten.

Gemäß den oben genannten Standards ist der physische Zustand eines der Elemente, die bei der Entscheidung, was mit Ihrer älteren Immobilie zu tun ist, zu berücksichtigen. Wurde es durch Wasser, Wetter, Vandalismus oder Schimmel dezimiert? Wurde es im Laufe der Zeit (viel oder wenig) verändert? Welchen Unterschied würde Ihr Redesign in dieser Hinsicht tatsächlich machen, auch wenn Sie weniger an seiner Historie festhalten würden.

Und was ist die wahre Bedeutung der Immobilie in der Geschichte? Einige ältere Häuser gehörten führenden Politikern, Entertainern, berühmten Architekten usw., oder vielleicht fand im Inneren ein Schlüsselereignis statt. Folglich kann es sich lohnen, sowohl für den Gegenwarts- als auch für den Wiederverkaufswert zu erhalten.

Schließlich sollten praktische Überlegungen wie der Lebensstil, die Bedürfnisse und die Bestrebungen Ihrer Familie ganz oben auf der Tagesordnung stehen. Sind Familienmitglieder sehr jung? Älter? Leere Nester? Liegt eine Behinderung vor? Wie kann der Raum trotz der Geschichte am besten Komfort und ästhetische Werte bieten und Ihre Investition maximieren?

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Renovierung, Restaurierung, Erhaltung und Sanierung sind oft komplizierte und zeitaufwendige Prozesse. Die Einbeziehung von Experten im Voraus kann die Analyse und Entscheidungsfindung erleichtern und Ihnen ein Zuhause von historischem Ausmaß hinterlassen!