Haupt >> Astronomie >> Ring um den Mond? Hier ist, was es bedeutet

Ring um den Mond? Hier ist, was es bedeutet

Hallo - 22° hallo

Haben Sie beim Sternengucken jemals ein großes kreisförmiges Lichtband bemerkt, das den Mond umgibt? Wenn ja, haben Sie a . gesehen Mond hallo.

Was ist ein Mondschein?

Ein Mondhalo wird durch die Brechung, Reflexion und Streuung von Licht durch Eispartikel verursacht, die in dünnen, feinen Zirrus- oder Cirrostratuswolken in großer Höhe schweben. Wenn Licht durch diese sechseckigen Eiskristalle fällt, wird es in einem Winkel von 22 Grad gebogen, wodurch ein Halo mit einem Radius von 22 Grad (oder 44 Grad Durchmesser) entsteht. Ein doppelter Halo, manchmal mit Speichen, kann in seltenen Fällen gesehen werden, wenn Licht von Wasser oder Eis reflektiert wird.

Der Prismeneffekt des Lichts, das durch diese sechsseitigen Eiskristalle fällt, teilt das Licht in seine verschiedenen Farben, was zu einem sehr blass getönten Heiligenschein führt Regenbogen Farben mit rot innen und blau außen. Das Phänomen eines Mondscheins ähnelt einem Regenbogen, der durch Sonnenlicht und Regen entsteht, der zwischen Ihr Auge und die Sonne fällt.



Was sagt die Folklore über einen Mondschein?

Wetterüberlieferungen sagen, dass ein Mondschein der Vorläufer des bevorstehenden unbeständigen Wetters ist, insbesondere in den Wintermonaten. Dies wird oft bewiesen, da Cirrus- und Cirrostratus-Wolken im Allgemeinen Regen- und Sturmsystemen vorausgehen.

Mondscheine sind tatsächlich ziemlich häufig. Beobachten Sie also den Nachthimmel – und halten Sie den Regenschirm griffbereit!