Haupt >> Gesund Leben >> Sehen Sie, wie Kaffeekirschen ein antioxidatives Mehl bilden

Sehen Sie, wie Kaffeekirschen ein antioxidatives Mehl bilden

Kaffee - Heiße Schokolade

Kaffeemehl ist das neueste Antioxidans, Superfood, das auf den Markt kommt. Dieses von Natur aus glutenfreie Lebensmittel ist reich an Nährstoffen und kann beim Kochen und Backen endlos verwendet werden. Wenn Sie dieses Schmuckstück in Ihrem Lebensmittelgeschäft finden, ist allein der Nährwert ein guter Grund, es in Ihren Warenkorb zu legen. Kaffeemehl enthält mehr Eisen pro Gramm als frischer Spinat, mehr Ballaststoffe pro Gramm als Vollkornweizenmehl, mehr Antioxidantien pro Gramm als Granatapfel, mehr Protein pro Gramm als frischer Grünkohl und mehr Kalium pro Gramm als eine Banane.

Was ist Kaffeemehl?

Kaffeemehl ist ein Nebenprodukt der Kaffeepflanze, nicht aber der Kaffeebohne. Kaffeebohnen sind Samen; der Kern, der in einer roten, kirschähnlichen Frucht wächst. Während der Ernte wird die Bohne aus den Früchten entfernt und dann geröstet und gemahlen und zu Ihrem bevorzugten Morgengetränk verarbeitet. Jetzt wird diese kirschähnliche Frucht nicht weggeworfen, sondern zu einem nahrhaften Mehl gemahlen, das seinen rechtmäßigen, köstlichen Platz in Backwaren auf der ganzen Welt findet.

Schmeckt es nach Kaffee?
Nein, Kaffeemehl schmeckt oder riecht nicht nach frisch geröstetem Kaffee. Es hat sein eigenes ausgeprägtes Geschmacksprofil, das verspricht, nicht zu enttäuschen. Es wurde beschrieben, dass es einen blumigen, zitrusartigen und gerösteten Fruchtgeschmack hat. Manche beschreiben es als nussig, angenehm und mild und schmecken ähnlich wie bittersüße dunkle Schokolade.



Enthält es Koffein?
Kaffeemehl enthält etwas Koffein, aber nicht so viel wie Kaffeebohnen. Ein Esslöffel Kaffeemehl enthält ungefähr die gleiche Menge Koffein wie 1/3 Tasse schwarzer Kaffee.

Welche Speisen wurden beim ersten Erntedankfest serviert?

Wie wird es benutzt?
Kaffeemehl ist in zwei Mahlgraden (fein und pulverförmig) mit einer Vielzahl von herzhaften und süßen kulinarischen Verwendungen erhältlich. Kaffeemehl kann beim Backen mit anderen Mehlen kombiniert werden, um eine zusätzliche Dosis Antioxidantien und andere Nährstoffe hinzuzufügen, die in normalen Mehlen nicht enthalten sind.

Um Ihre Backwaren glutenfrei zu halten, sieben Sie Kaffeemehl mit Mandel-, Kokos-, Reis-, Teff- oder Buchweizenmehl Ihrer Wahl. Brauner Zucker oder Kokospalmenzucker sind ergänzende Süßungsmittel beim Kochen mit Kaffeemehl. Die Süßungsmittelmenge muss möglicherweise etwas erhöht werden, wenn Kaffeemehl zu süßen Backrezepten wie Brownies, Keksen oder Schokoladenkuchen hinzugefügt wird. Das Endprodukt wird dunkler, also unbedingt backen, bis es fertig ist.

Wie sieht ein Basilikumblatt aus

Nicht nur zum Backen!
Kaffeemehl löst sich leicht in Flüssigkeiten auf und kann bei der Zubereitung von süßen oder herzhaften Rezepten verwendet werden. Kaffeemehl verleiht Mehlschwitze und braunen Soßen einen reichen Geschmack. Rühren Sie das leckere Pulver in Ihre Lieblingsgetränke, Saucen, Suppen, Zuckerguss und Eiscreme ein. Es ist gut für den Landwirt, Sie und den Planeten.

Ein lebensfähiges landwirtschaftliches Produkt
Die Produktion von Kaffeemehl beendet das verschwenderische Abladen von geschätzten 17 Milliarden Pfund Kaffeekirschen pro Jahr. Es gibt dem Kaffeebauern ein weiteres brauchbares landwirtschaftliches Produkt, das er aus derselben Pflanze ernten und vermarkten kann. Kaffeemehl ist stabiler und länger haltbar als Kaffeebohnen, was dem Landwirt eine zweite, weniger volatile Einkommensquelle verschafft und gleichzeitig zusätzliche Arbeitsplätze in der Kaffeeindustrie schafft.

Die Kaffeekirsche vor der Ernte.

Wo kann man Kaffeemehl kaufen
Wenn Ihr Lebensmittel- oder Bioladen vor Ort kein Kaffeemehl führt, können Sie es gerne anfordern! Kaffeemehl ist auch online bei großen Einzelhändlern wie Amazon erhältlich.