Haupt >> Folklore >> Sagen über das Wetter im September, die Sie vielleicht noch nicht gehört haben

Sagen über das Wetter im September, die Sie vielleicht noch nicht gehört haben

Für diejenigen von uns auf der Nordhalbkugel ist der September das Tor zum Herbst. Die Natur befindet sich im Wandel, da die Temperaturen sinken und sich die Blätter ändern. In diesem Monat gibt es viel Aktivität von Mensch und Natur, während die Vorbereitungen für den bevorstehenden Winter beginnen. Unsere Vorfahren haben genau darauf geachtet Zeichen aus der Natur während sie sich auf die Ernten und die kalten Wintermonate vorbereiteten. Aus diesen über lange Zeit gesammelten Beobachtungen wurden dann Sprichwörter, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden.

Sie werden feststellen, dass viele der Sagen über das Wetter im September hauptsächlich mit Regen in Verbindung gebracht werden (September ist historisch gesehen ein regnerischer Monat) und seinen Auswirkungen auf wertvolle Feldfrüchte und Ernten, auf die sich unsere Vorfahren für ihren Lebensunterhalt stützten.

Wir durchsuchten die Archive nach so vielen Stücken von Wetterfolklore, die speziell mit diesem glorreichen Übergangsmonat in Verbindung gebracht wurden, und haben die folgende Liste erstellt. Haben Sie einen dieser Sprüche gehört?



September Wetter Folklore

Goldene Morgensonnenstrahlen auf grünem Gras im Herbst. Schöner Naturhintergrund.

Messe am ersten September, Messe den ganzen Monat.

Was haben sie vor dem Klopapier gemacht?

Was Juli und August nicht kochen, der September kann nicht braten.

Wie September, so der kommende März.

Messe am ersten September, Messe den ganzen Monat.

Haushaltsprodukte, die Spinnen töten

Wenn die Stürme im September warm abklingen, werden alle Stürme des folgenden Winters warm sein.

Wenn es im September regnerisch war, ist der darauffolgende Mai im Allgemeinen trocken. Wenn der Mai trocken ist, ist der September eher nass.

Donner im September deutet auf eine gute Ernte von Getreide und Früchten im nächsten Jahr hin.

Da das Wetter mitspielt September 6., also für die nächsten vier Wochen.

Fruchtfliegenfallen mit Essig

Da das Wetter am Tag von Marias Geburt (8. September) ist, wird es vier Wochen lang so bleiben .

Wenn das Wetter mitspielt Tag des Hl. Gorgonius (9. September), es wird vierzig Tage lang gut weitergehen. Wenn es regnet, gibt es im Oktober viel schlechtes Wetter.

Kein Regen am Heiligen Kreuz (14. September), kein Regen für sechs Wochen.

Kommt es am 19. September zu einem Sturm aus Süden, ist mit einem milden Winter zu rechnen.

nationaler Tag des fettigen Essens

Bei klarem Wetter am St. Maurice Day (22. September) wüten im folgenden Winter starke Winde.

Am Michaelistag ( September 29), verlässt uns die Hitze. Wenn St. Michael viele Eicheln bringt, wird Weihnachten die Felder mit Schnee bedecken.

Erzähl uns

Kennen Sie Wetter-Sprüche über den Monat September? Wir würden sie gerne hören!