Haupt >> Folklore >> The Spook Light: Diese gruselige, leuchtende Kugel könnte dir Albträume bereiten

The Spook Light: Diese gruselige, leuchtende Kugel könnte dir Albträume bereiten

beängstigendes Licht in der Ferne

Eine der seltsamsten und seltsamsten Geschichten im Heartland of America ist die des Spook Light, einer leuchtenden Kugel, die nahe der Grenze zwischen Missouri und Oklahoma in einem als Devil's Promenade bekannten Gebiet auftaucht. Das hüpfende, bunte Licht ist seit Hunderten von Jahren ein Rätsel. Was steckt also hinter diesem unheimlichen Phänomen?

Was ist das Spuklicht?

Das Licht ist auch als Devil's Jack-O-Lantern, Hornet Spook Light, Hollis Light und Joplin Spook Light bekannt. Aber jeder dieser Namen gibt Ihnen eine grobe Vorstellung davon: Es ist gruselig.

Das Spook Light wurde von amerikanischen Ureinwohnern und anderen seit den frühen 1830er Jahren, während der Tage des Tränenspur . Niemand weiß genau, was das Spook Light eigentlich ist, aber es wird allgemein als ein einzelner Lichtball (oder eine enge Gruppierung von Lichtern) beschrieben – der in der Größe von der Größe eines Baseballs bis zur Größe eines Basketballs variiert – der erscheint in der Gegend häufig, normalerweise nachts, unabhängig von der Jahreszeit.



Manchmal bleibt die Lichtkugel stehen. Zu anderen Zeiten bewegt es sich mit aktiver Vibration. Folklore und Legenden sagen, dass es entweder der Teufel mit einer Laterne ist, der die Erde durchwandert, oder die Seele eines konföderierten Soldaten. Eine andere Geschichte handelt von den Geistern zweier junger Liebhaber der amerikanischen Ureinwohner, die in der Nachtlandschaft nacheinander suchen.

Die Leute kommen in diese Gegend und erleben das Spook Light aus erster Hand.
Foto von Atlas Obscura.

Einer der frühesten schriftlichen Berichte über das Spook Light stammt aus dem Jahr 1936 Kansas City Star , obwohl die Legende seit fast 100 Jahren existiert, bevor sie offiziell dokumentiert wurde.

Was verursacht das Spuklicht?

Einige spekulieren, dass es alles sein könnte, von Erdgas, das aus der Erde austritt, bis hin zu Autolichtern in der Ferne, die von einem ein paar Meilen entfernten Fluss reflektiert werden. Diese seltsamen Lichter wurden jedoch seit den 1880er Jahren (vor Autos) in den Wäldern, über dem Land und sogar in Hinterhöfen gemeldet.

Im Jahr 1946 untersuchte ein Team von Ermittlern des U.S. Army Corps of Engineers das Spook Light, aber es gab keine konkreten Ergebnisse, die eine logische Quelle für die Kugel zu sein schienen.

The Spook Light: Eine eindringliche Attraktion

Bild mit freundlicher Genehmigung von Atlas Obscura

Das Spook Light ist vor allem rund um Halloween sehr beliebt. Der Autoverkehr hat es noch mehr Menschen ermöglicht, diese angeblich verwunschenen Landstraßen zu besuchen – seit Jahren kommen Neugierige von nah und fern, um sich selbst zu erschrecken und das Spook Light aus erster Hand zu erleben. Und heute, wenn Sie nach Southwest Missouri fahren, sind die Chancen, dass Ihnen jemand die richtige Richtung zum mysteriösen Licht weist, ziemlich hoch.

Was denkst du, könnte das Spook Light sein? Ist es etwas Logisches, das nicht berücksichtigt wurde, oder könnte eine der alten Legenden wahr bleiben?

Ist es Zeit für einen Roadtrip, um es selbst zu sehen? Das Spook Light liegt 18 km südwestlich von Joplin, Missouri. Holen Sie sich hier eine Wegbeschreibung zum besten Aussichtspunkt!