Haupt >> Gartenarbeit >> Hör auf, so viel Essen wegzuwerfen! Diese Tipps können helfen.

Hör auf, so viel Essen wegzuwerfen! Diese Tipps können helfen.

Lebensmittelabfälle - Abfall

Stellen Sie sich vor, Sie gehen in Ihren Garten während der Spitzenproduktion. Sie ernten zwei Tomaten und werfen eine dritte so hart wie möglich auf den Zaun, um sie zu zerstören. Verrückt, oder? Aber genau das tun die Menschen jeden Tag – sie verschwenden perfekt essbare Lebensmittel. Über 130 Milliarden Pfund Lebensmittel werden jedes Jahr sowohl auf Verbraucher- als auch auf Einzelhandelsebene verschwendet. Jedes Mal, wenn Nahrung weggeworfen wird, werden alle Ressourcen und Energie verschwendet, die seit der Aussaat des Samens oder vor der Geburt des Tieres darin steckt. Aber Lebensmittelverschwendung zu vermeiden kann relativ einfach sein. Wenn wir jedoch alle ein paar Gewohnheiten bewusst ändern, können wir die Menge an Lebensmittelverschwendung in Nordamerika deutlich reduzieren.

Hier sind 12 bewährte Tipps, die Ihnen bei dieser wachsenden Sorge helfen.

Lebensmittelverschwendung zu Hause vermeiden

  • Essen Sie zuerst, was Sie haben. Schauen Sie in Ihre Speisekammer, Ihren Gefrierschrank und Ihren Kühlschrank. Gestalten Sie Mahlzeiten nach dem, was Sie haben, anstatt zu ignorieren, was da ist, weil Sie ein neues Rezept gesehen haben oder Lust auf Rindfleisch haben, wenn Sie nur noch Schweinefleisch im Kühlschrank haben. Sie können immer noch neue Rezepte ausprobieren. Verwandeln Sie das Schweinefilet von gestern in die Schweinefleisch-Tacos von heute und die Schweinefleisch-Sandwiches von morgen.
  • Denken Sie an die Lagerung. Die kältesten Teile eines Kühlschranks sind die Rückseite und der Boden, während der wärmste Teil die Tür ist. Wenn Sie Milch weit hinten und tief in den Kühlschrank stellen, kann dies bedeuten, dass weniger saure Milch in den Abfluss fließt. Gewürze und Essiggurken, die reich an natürlichen Konservierungsmitteln wie Essig und Salz sind, sind gut, wenn sie in der Tür aufbewahrt werden. Bewahren Sie die Beeren bis kurz vor der Verwendung ungewaschen auf, um Schimmelbildung zu vermeiden.
  • Verwenden Sie Ihren Gefrierschrank. Sobald Sie aus dem Laden nach Hause kommen, teilen Sie das Hackfleisch oder die Hähnchenbrust ohne Haut in mahlzeitengroße Portionen auf und frieren Sie sie ein, damit das Fleisch nicht schlecht wird, bevor Sie es essen. Brot, geriebener Käse und viele Gemüse lassen sich auch gut einfrieren.
  • Kompost . Obwohl es am besten ist, alles zu essen, was Sie kaufen, verursachen wir alle etwas Lebensmittelverschwendung. Anstatt Bananenschalen oder Kaffeesatz in den Mülleimer oder in den Mülleimer zu werfen, verarbeite deine Lebensmittelabfälle im Garten! Alle Lebensmittelabfälle, außer Fleischreste, kann sicher kompostiert werden und in nährstoffreiche Gartenerde verwandelt.

Vermeidung von Lebensmittelverschwendung im Laden

  • Smart einkaufen. Bevor Sie in den Supermarkt gehen, führen Sie eine schnelle Bestandsaufnahme durch, um zu vermeiden, dass Sie bereits vorhandene Lebensmittel kaufen. Der heutige Verkauf von frischen Zitrusfrüchten spart Ihnen kein Geld, wenn Sie am Ende das Dutzend Orangen wegwerfen, das Sie bereits im Kühlschrank hatten.
  • Denken Sie im Großen und Ganzen. Wenn Sie wissen, dass Sie heute etwas essen werden, wählen Sie das Produkt, das kurz vor dem Verfallsdatum steht, um sicherzustellen, dass es gegessen und nicht vom Laden weggeworfen wird.
  • Sei ehrlich. Werden Sie wirklich jeden Abend das Abendessen kochen oder werden die Zutaten, die Sie für die Hälfte dieser Mahlzeiten kaufen, verschwendet, weil Sie an einem Abend eingeladen werden, am nächsten zu müde sind, um zu kochen und ein anderes Mal Pizza bestellen?
  • Teilen . Wenn Sie nicht widerstehen können, verderbliche Waren in großen Mengen im Lagerhaus zu kaufen oder jede Woche einen Anteil an Produkten aus einem gemeinschaftsunterstützten Landwirtschaftsprogramm (CSA) zu erhalten, suchen Sie jemanden, mit dem Sie ihn teilen können, damit der Überschuss nicht verschwendet wird.
  • Lerne, hässlich zu essen. Obst und Gemüse, das nicht perfekt geformt, makellos und einheitlich gefärbt ist, wird oft weggeworfen, bevor es den Warengang erreicht. Scheuen Sie sich nicht, den seltsam geformten Kürbis oder den leicht angeschlagenen Apfel zu verwenden. Essen Sie die Schalen von Kartoffeln, Gurken und anderem Gemüse, das wir traditionell schälen. Die Oberseiten von einigen Gemüsesorten wie Rüben können als Salatgrün verwendet werden. Abfälle wie Brokkoli und Blumenkohlstiele können gehackt und zu Suppen hinzugefügt oder spiralisiert als gesunder Nudelersatz verwendet werden.

Weitere hilfreiche Tipps

  • Überschuss spenden. Wenn der Andrang für eine Gemeinschaftsveranstaltung überschätzt wird, spenden Sie die nicht bereitgestellten Lebensmittel an ein Obdachlosen- oder Frauenhaus, anstatt sie wegzuwerfen. Ermutigen Sie kommerzielle Aktivitäten in Ihrer Gemeinde, dasselbe zu tun.
  • Nimm es mit nach Hause. Schnappen Sie sich nach dem Grillen im Büro das übrig gebliebene Gemüsetablett oder melden Sie sich, bevor die zusätzlichen Tüten mit Hotdog-Brötchen in den Müllcontainer gelangen. Wenn Sie sie verwenden können, bewahren Sie sie außerhalb des Abfallstroms auf.
  • Ermutigen Sie zu einer Änderung der Mahlzeiten. Studien haben gezeigt, dass Kinder bis zu 30 % weniger Lebensmittel verschwenden, wenn das Mittagessen nach der Pause serviert wird und nicht vorher. Schlagen Sie auch vor, Tabletts zu eliminieren. All-you-can-eat-Restaurants im Cafeteria-Stil haben festgestellt, dass diese kleine Änderung die Lebensmittelverschwendung um 20–50 % reduziert, da die Gäste keine Tabletts mehr mit Lebensmitteln stapeln, die sie nicht aufessen können.