Haupt >> Astronomie >> Ein Sommer-Erntemond?

Ein Sommer-Erntemond?

Ein Sommermond geht über den Feldern von Bute, Schottland auf

Falls Sie es noch nicht gehört haben, wir haben einen Harvest Moon im Anmarsch Montagabend, 20. September 2021 (genau 19:55 Uhr EDT .) – etwas mehr als eine Stunde nach Sonnenuntergang). Aber wenn Sie in Ihrem Kalender nachsehen, werden Sie feststellen, dass der Herbst erst am 22. September 2021 beginnt. Wie kann man einen Harvest Moon erreichen, bevor der Sommer zu Ende ist?

wie werden schneestürme gemacht

Obwohl wir einen Erntemond mit dem Herbst assoziieren, tritt dieser besondere Erntemond während der Grenzen der Sommersaison auf. Traditionell, der Erntemond ist der Vollmond, der der Herbst-Tagundnachtgleiche am nächsten ist . Und 2021 kommt die Tagundnachtgleiche am Mittwoch, 22. September. Der diesjährige Erntemond wird also der letzte Vollmond des Sommers und nicht der erste Vollmond im Herbst sein – aber er wird der Tagundnachtgleiche immer noch am nächsten sein.

Eine Saison mit 4 Vollmonden

Aus diesem Grund wurde der vorherige Vollmond – der Vollmond des Störs am 22. August – als Blauer Mond angesehen. Eine saisonale Regel besagt, dass, wenn vier Vollmonde in eine bestimmte Jahreszeit gequetscht werden können (normalerweise sind es nur drei), der dritte Vollmond den Titel Blue Moon erhält. Wir sahen Vollmonde am 24. Juni, 23. Juli, 22. August, und jetzt kommt der vierte Sommervollmond nur zwei Tage vor dem Ende des Sommers, am 20. September.



Warum ein Erntemond?

Silhouetten-Weizen im Hintergrund des Vollmonds, Nacht-Agrarlandschaft.

Als die amerikanischen Ureinwohner sich darauf vorbereiteten, jeden Herbst ihre Ernte zu ernten, betrachteten sie diesen Vollmond als ein Zeichen dafür, dass es Zeit für die Ernte war. Ein paar Tage vor und nach seiner Fülle hängt es wie eine große leuchtende Laterne am Himmel und verlängert das Licht nach Sonnenuntergang gut.

Heilmittel, um Ameisen zu töten

Wenn im Dezember die Wintersonnenwende eintrifft, beträgt die tägliche Verzögerung beim Aufgang des Vollmonds fast eine Stunde, aber jetzt sind es eher 23 Minuten.

Ist es ein seltenes Vorkommen?

Da die Herbst-Tagundnachtgleiche vom 22. bis 23. September von Jahr zu Jahr unregelmäßig schwankt, bedeutet dies, dass der Ernte-Vollmond im Kalender bereits am 8. September oder erst am 7. Oktober kommen kann. Also ein Sommer Harvest Moon, insbesondere eine, die nur wenige Tage vor der Tagundnachtgleiche stattfindet, ist nicht wirklich so selten.

Tatsächlich treten etwa 50% aller Erntemonde im Sommer auf, während die andere Hälfte im Herbst auftritt.

Auf der anderen Seite ist der September normalerweise der Monat, der mit den Erntemonden verbunden ist; sie treten in fast 76 % der Fälle auf, während die Erntemonde im Oktober durchschnittlich nur in 24 % vorkommen. Wenn in der ersten Septemberwoche ein Vollmond fällt, ist das viel zu früh, um als Erntemond zu gelten ( und es bekommt den Namen Corn Moon ); Wir müssen also ungefähr einen Monat warten und diesen Titel entweder bei Vollmond Ende September oder Anfang Oktober vergeben.

September/Oktober Erntemonde

Oktober-Ernte-Mond-Grafik.

Im Jahr 2033 haben wir einen frühen Erntemond – den frühesten möglichen – am 8. September. Im Jahr 2020 hatten wir einen Erntemond im Oktober, am 1. Oktober. Unser nächster kommt am 6. Oktober 2025.

ist Kohl gut für den Magen

Der Vollmond des 20. Oktober wird als Jägermond bezeichnet, begleitet von einer Reihe strahlender Mondnächte, in denen der Jäger und sein treuer Hundegefährte in der Vergangenheit frostige Abende damit verbrachten, Rehe zu jagen und vielleicht etwas Wild in der Küche zu finden Tisch, um seine Familie zu ernähren.

Wenn wir uns also unseren Summer Harvest Moon am 20. September ansehen, hoffen wir, dass die Sommerhitze sich verflüchtigt, uns einen klaren Himmel beschert und die Bühne für den glorreichen Herbstbeginn bereitet.