Haupt >> Essen Und Rezepte >> Sommergemüsegratin

Sommergemüsegratin

Ratatouille - französische Küche

Wenn Ihr Garten – oder der Bauernmarkt – von Zucchini, gelbem Kürbis, Auberginen und Tomaten überfüllt ist, ist dieses sommerliche Gemüsegratin genau die Beilage, die Sie suchen! Es mag wie ein langes, kompliziertes Rezept aussehen, aber die Teile, aus denen das Ganze besteht, sind sehr einfach zusammenzusetzen und die Belohnungen sind köstlich!

Sommergemüsegratin

Ratatouille - französische Küche

Sommergemüsegratin

Rezept-Pin-Rezept druckenKursHauptkurs EssenFranzösisch Portionen6 Dient

Zutaten 1x2x3x

  • eins Esslöffel Olivenöl
  • eins Mittel Zwiebel, fein gewürfelt
  • zwei Teelöffel zerhackter Knoblauch

Tomaten-Kräuter-Brühe

  • 1/2 Tasse Wasser
  • eins Esslöffel Tomatenmark
  • ¼ Tasse verschiedene Kräuterzweige, grob gehackt

Belag

  • 1/3 Tasse geriebener Parmesankäse
  • 1/3 Tasse geriebener Mozzarella oder Gruyère-Käse
  • 1/3 Tasse Panko oder andere grobe Semmelbrösel

Gemüse

  • eins Esslöffel Olivenöl, plus etwas mehr zum Einfetten der Auflaufform
  • eins Mittel Zucchini (ca. 8 Unzen)
  • zwei Mittel gelber Kürbis (ca. 8 Unzen)
  • zwei klein japanische Auberginen (ca. 12 Unzen), in Scheiben geschnitten; oder 1 große normale Aubergine, mit halbierten Scheiben
  • eins groß reife Tomate
  • eins Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer frisch gehackte Petersilie und/oder gehacktes Basilikum

Anweisungen

  • Richtungen: Den Ofen auf 400° F vorheizen. 1 Esslöffel Olivenöl in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Zwiebel zart und leicht gebräunt ist, etwa 8 Minuten. Wasser und Tomatenmark in einem kleinen Topf verrühren und die Kräuter dazugeben. Zum Kochen bringen. Die Pfanne abdecken und die Hitze auf niedrig stellen, 10 Minuten köcheln lassen. Während die Zwiebel und die Brühe gehen, waschen Sie das Gemüse und schneiden Sie es leicht diagonal in etwa 1/2-Zoll-Rund. Reiben Sie mit den Fingerspitzen Panko, Gruyère, Parmesan und den restlichen Esslöffel Öl in einer kleinen Schüssel zusammen, bis das Öl eingezogen ist. Eine quadratische Auflaufform (8 x 8 Zoll) mit Olivenöl einfetten. Verteilen Sie die weiche Zwiebel und den Knoblauch auf dem Boden der Schüssel. Machen Sie eine Reihe von Auberginenscheiben und überlappen Sie sie leicht. Mit Zucchini, gelbem Kürbis und Tomaten wiederholen. Machen Sie abwechselnd Gemüsereihen, bis die Schüssel voll ist. Das Gemüse sollte ziemlich fest, aber nicht in die Schüssel gestopft sein. Die Kräuterbrühe über das Gemüse gießen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Die Form mit Alufolie abdecken und ca. 40 Minuten backen, bis das Gemüse weich ist. Die Folie entfernen, den Belag über das Gemüse bröckeln und offen backen, bis der Belag goldbraun und das Gemüse sehr zart ist, ca. 20 Minuten. Vor dem Schneiden und Servieren mindestens 10 Minuten ruhen lassen (auch bei Raumtemperatur gut). Um schöne, saubere Gratinscheiben zu erhalten, schneiden Sie die Gemüseschichten bis zum Boden und an den Seiten der Form ab, bevor Sie versuchen, sie herauszuheben.
StichwortKartoffel-Gemüse-Gratin, vegetarischer Kartoffelauflauf Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

Für 6 Personen als Beilage.