Haupt >> Allgemeines >> Zwei häufige Fehler in der Waschküche, die Sie möglicherweise machen!

Zwei häufige Fehler in der Waschküche, die Sie möglicherweise machen!

Weichspüler - Kleidung

Die meisten von uns würden wahrscheinlich zustimmen, dass wir einen bestimmten Punkt im Leben erreichen und davon ausgehen, dass wir die alltäglichen Aufgaben des täglichen Lebens im Griff haben. Es kann jedoch sein, dass Sie einige allgemeine Aufgaben und Aktivitäten falsch ausführen. Gut, dass man nie zu alt ist, um neue Tricks zu lernen. Sie können bessere Ergebnisse erzielen, Zeit sparen und in einigen Fällen Geld sparen. Hier sind zwei allgemeine Waschraum-Boo-Boos, die Sie möglicherweise machen:

Fehler Nr. 1 – Zuerst Kleidung zur Maschine hinzufügen

Haben Sie eine Toplader-Waschmaschine? Die meisten Leute stopfen die Kleidung hinein, fügen Waschmittel hinzu, wählen die Maschineneinstellungen und lassen die Waschmaschine auffüllen, während sie ihren Geschäften woanders nachgehen. Würde es Sie überraschen zu erfahren, dass Kleidung sauberer wird, wenn Sie das Waschmittel einfüllen und warten, bis die Waschmaschine (wenn Sie eine traditionelle Toplader-Waschmaschine haben) gefüllt ist, bevor Sie die Kleidung hinzufügen? Dadurch verteilt sich das Waschmittel gleichmäßig im Wasser, was zu einer gleichmäßig saubereren Wäsche führt.

Fehler #2 – Zu viel Waschmittel verwenden

Ein zweiter Waschfehler, den Sie möglicherweise machen, besteht darin, so viel Waschmittel zu verwenden, dass Sie Schaum sehen. Seifenlauge = sauber, oder? Nicht länger. Waschmittel wurden aufkonzentriert und neu formuliert, während Waschmaschinen gleichzeitig weit weniger Wasser verbrauchen als in der Vergangenheit. Das Ergebnis ist ein Bedarf an einer sehr geringen Menge an Waschmittel in jeder Ladung. Auch wenn sie manchmal schwer zu erkennen sind, achten Sie auf die Messlinien in der Waschmittelkappe (markieren Sie die Linien mit einem Permanentmarker, um sie besser sichtbar zu machen) und wenn Sie Schaum in der Waschmaschine sehen, verringern Sie die Menge noch weiter!