Haupt >> Astronomie >> Ungewöhnlicher Uranus

Ungewöhnlicher Uranus

Produktdesign - Kugel

Was die Planeten angeht, scheint Uranus nicht sehr aufregend zu sein. Es ist nicht so groß wie Jupiter oder so beeindruckend arrangiert wie Saturn. Es ist uns nicht so nah wie Mars oder Venus oder der Sonne so nah wie Merkur. Tatsächlich ist Uranus so weit von uns entfernt, dass er normalerweise nicht einmal mit bloßem Auge gesehen werden kann. Wenn Sie jedoch etwas genauer hinschauen, werden Sie feststellen, dass Bullseye Planet mehr zu bieten hat, als es auf den ersten Blick scheint.

Wie bekomme ich einen Splitter mit einem Feuerzeug raus

– Uranus wurde erstmals 1779 vom englischen Astronomen Sir William Herschel entdeckt. Einige geben den 13. März 1781 als tatsächliches Entdeckungsdatum an, aber dies war nur das Datum, an dem Herschel seine Entdeckung bekannt gab. Herschel dachte zunächst, seine Entdeckung sei ein Komet, aber andere Astronomen bestätigten, dass es sich um einen Planeten handelte, indem sie seine Umlaufbahn berechneten. Uranus war der erste Planet unseres Sonnensystems, der mit einem Teleskop entdeckt wurde, und der erste, der in der Neuzeit entdeckt wurde. Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn waren alle seit Jahrtausenden bekannt.

– Wie Jupiter, Saturn und Neptun wird Uranus als Gasriese bezeichnet, da er, obwohl er fest aussieht, hauptsächlich aus Gasen wie Wasserstoff und Helium besteht und einen felsigen Kern aus schwereren Elementen bedeckt. Uranus und Neptun werden aber auch oft als Eisriesen bezeichnet, da sich ihre chemische Zusammensetzung etwas von den beiden größeren Gasriesen unterscheidet. Uranus und Neptun enthalten beide mehr Eis in ihrer Atmosphäre, das aus Verbindungen wie Wasser, Ammoniak, Methan und Kohlenwasserstoffen gebildet wird, als Jupiter oder Saturn.



– Der Durchmesser von Uranus beträgt etwa 31.764 Meilen, etwa das Vierfache des Erddurchmessers. Seine genaue Masse ist unbekannt, aber Wissenschaftler schätzen, dass Uranus etwa 14-mal mehr Masse hat als die Erde. Er ist nach Saturn der Planet mit der zweiten geringsten Dichte in unserem Sonnensystem.

Vergiss mich nicht Blumenbilder

– Uranus braucht etwa 84 Erdenjahre, um die Sonne zu umkreisen, und etwa 17 Stunden und 14 Minuten, um eine volle Rotation um seine Achse zu vollziehen. Da die Oberfläche des Planeten gasförmig ist, bewegen sich einige Gebiete schneller als andere. Teile des Planeten vollenden eine vollständige Umdrehung in nur 14 Stunden.

– Astronomen haben bisher 27 Monde entdeckt, die Uranus umkreisen. Jeder ist nach einer Figur aus Shakespeare oder Alexander Pope benannt. Die fünf größten sind Miranda, Ariel, Umbriel, Titania und Oberon.

– Uranus ist der einzige Planet in unserem Sonnensystem, der nicht nach einem römischen, sondern nach einem griechischen Gott benannt ist. Es hat seinen Namen von Ouranos, dem Großvater von Zeus. Der Name wurde vom deutschen Astronomen Johann Elert Bode gewählt, nachdem der Name, den Herschel gewählt hatte – Georgium Sidus oder der georgische Planet zu Ehren des britischen Königs George III – außerhalb von Herschels Heimatland allgemein unbeliebt war. Die bevorzugte Aussprache von Uranus unter Astronomen ist UR-un-us, im Gegensatz zu ur-A-nus, der zweideutigen Aussprache, die Schulkinder (und möglicherweise ein paar Erwachsene) oft zum Kichern bringt.

– Uranus hat die kälteste Atmosphäre in unserem Sonnensystem. Die Temperaturen dort können frostige -371 ° F erreichen.

– Uranus hat die stärkste axiale Neigung aller Planeten im Sonnensystem. Bei fast 98 Grad ist Uranus im Wesentlichen seitwärts in Bezug auf die anderen sieben Planeten, was seine Rotation eher wie eine rollende Kugel als wie ein Kreisel macht. Die ungewöhnliche Neigung des Planeten führt dazu, dass die Pole von Uranus 42 Jahre lang ununterbrochen Sonnenlicht oder Dunkelheit erhalten, je nachdem, wo sie sich in ihrer Umlaufbahn befinden.

sollten Orangen im Kühlschrank aufbewahrt werden

– Obwohl es nicht so umfangreich ist wie das des Saturn, hat Uranus ein beeindruckendes Ringsystem, das aus 13 verschiedenen Ringen besteht. Diese Ringe sind schmaler und dunkler als die um Saturn. Jeder ist nur wenige Meilen breit oder weniger.

– Uranus lässt sich am besten mit einem Teleskop oder Fernglas betrachten. Holen Sie sich heute Nacht eine gute Sternenkarte, um diesen seltsamen und fernen Planeten zu finden!