Haupt >> Astronomie >> Verwenden Sie Orion, um Sirius, den Hundestern und unseren hellsten Stern zu lokalisieren

Verwenden Sie Orion, um Sirius, den Hundestern und unseren hellsten Stern zu lokalisieren

Sirius - Stern

Der hellste aller Sterne leuchtet diese Woche gegen 22:30 Uhr. Ortszeit in Richtung Süden. Sirius, der Hundestern, ist der hellste Stern des Sternbildes, das den lateinischen Namen trägt Canis major – der größere Hund.

In der Farbe ist der Stern strahlend weiß mit einem deutlichen Blaustich, aber wenn die Luft schwankt, scheint er in allen Farben des Regenbogens zu flackern. Wenn du es am Himmel siehst, wirst du mit ziemlicher Sicherheit an das Gedicht erinnern Funkel, funkel kleiner Stern.

Warum funkeln Sterne?



Mit einer Entfernung von 8,7 Lichtjahren ist Sirius der fünftnächste bekannte Stern. Unter den Sternen mit bloßem Auge ist er mit Ausnahme von Alpha Centauri der nächste von allen. Vor 4000 Jahren bemerkten die alten Ägypter, dass Sirius zur Zeit der Sommersonnenwende kurz vor Sonnenaufgang aufgehen würde, was anscheinend den bevorstehenden Aufstieg des Nils ankündigte, von dem die ägyptische Landwirtschaft – und alles Leben in Ägypten – abhing. Daher wurde Sirius auch als Nilstern bekannt. Sehen Sie, wie Sirius mit den Hundetagen des Sommers verbunden ist.

wie man gartengemüse lagert

Wie finde ich Sirius?

Sirius zu finden ist ganz einfach! Finden Sie einfach die bekanntesten Sternbilder am Winterhimmel – Orion. Folgen Sie den drei Sternen des Orionsgürtels direkt hinunter zum Sirius, der unverwechselbar und hell sein wird.

Sirius