Haupt >> Folklore >> Wetterfolklore: Was ist ein Hartriegel-Winter?

Wetterfolklore: Was ist ein Hartriegel-Winter?

Blühender Hartriegel - Blühende Pflanze

Der Frühling kann eine unvorhersehbare Jahreszeit sein, mit warmen, sommerlichen Bedingungen an einem Tag und Schnee am nächsten. Es ist leicht, sich in ein falsches Gefühl der Sicherheit zu wiegen, dass das Wetter gastfreundlich bleibt, wenn – WHAM! – ein freakiger Kälteeinbruch zuschlägt und Sie daran erinnert, dass der Winter erst vor wenigen Wochen zu Ende ging.

Kleine Winter unter einem anderen Namen

Ähnlich wie der Indian Summer – eine Zeit ungewöhnlicher Wärme mitten im Herbst – haben diese Frühlingskälteperioden einen Namen. Eigentlich haben sie mehrere Namen. Die kleinen Winter mitten im Frühling werden unterschiedlich genannt Hartriegel-Winter, Brombeer-Winter, Heuschrecken-Winter, Whippoorwill-Winter, Redbud-Winter , und einige andere regionale Variationen.

Die 5 besten blühenden Bäume, um Ihren Garten aufzuhellen



Obwohl vorhersehbar, ist der Aufstieg von der Kälte des Winters in die Wärme des Sommers und wieder zurück nicht ganz glatt. Kleine Ausreißer im Gesamtmuster zeigen deutliche Schwankungen, die von Jahr zu Jahr beobachtet werden können. Diese Blips heißen Singularitäten in der Wettersprache. Damit eine Singularität erkannt wird, muss sie in mindestens 50 % der Jahre auftreten. Indian Summer ist eine alteingesessene Singularität. Hartriegel Winter ist ein anderer.

Warum heißt es Hartriegel Winter?

Hartriegel, der im Frühling blüht

Aber warum heißt es eigentlich Dogwood Winter oder einen dieser anderen Namen? Heute verfolgen wir den Jahresverlauf mit einem Kalender. Wenn Sie wissen möchten, wann der letzte Frost des Jahres wahrscheinlich ist, können Sie das Datum einfach in Ihrem Bauernalmanach (oder sehen Sie sich die durchschnittlichen Frostdaten online an). Unsere Vorfahren hatten jedoch keine Kalender, die sie konsultieren konnten. Stattdessen verließen sie sich auf die Zeichen der Natur um sie herum.

Ein Hartriegel-Winter fällt normalerweise Ende April oder Anfang Mai, genau zu der Zeit, zu der die Hartriegelbäume in vielen Regionen zu blühen beginnen. Die Bauern wussten, dass es nicht sicher war, ihre Feldfrüchte zu pflanzen, bis der Hartriegel blühte.

Die Bauern wussten, dass es nicht sicher war, ihre Feldfrüchte zu pflanzen, bis der Hartriegel blühte.

Ebenso dauert es ein paar Tage kaltes Wetter, um das Wachstum der Brombeerstöcke anzuregen, weshalb Blackberry Winter ein weiterer beliebter Begriff für dieses Wetterphänomen ist. Auch Heuschrecken und Rotknospen gelten als Vorboten einer Frühjahrskälte. Welchen Namen Sie wählen, hängt davon ab, welche Baumart in Ihrem Waldhals am häufigsten vorkommt.

Ein weithin vergessener Begriff für eine Erkältung im Frühling ist Linsey-Woolsey Hosen Winter . Linsey-Woolsey-Britches ist ein alter Spitzname für lange Unterhosen, die normalerweise aus einer Kombination von Leinen und Wolle gesponnen werden. Dieser Kälteeinbruch am Ende des Frühlings markierte den Tag, an dem die Linsey-Woolsey-Britches für die Saison weggepackt werden konnten.

Egal, wie Sie es nennen, wenn Sie einen Garten haben – oder auch nur vorhaben, diese Winterpullover wegzupacken – Sie tun gut daran, sich daran zu erinnern, dass Dogwood Winter immer noch darauf warten könnte, optimistische Sonnenliebhaber unvorbereitet zu erwischen!

Erwarten Sie im Frühling einen Kälteeinbruch, Frost oder Schnee? So schützen Sie Ihre Frühjahrspflanzen!