Haupt >> Essen Und Rezepte >> Was zum Teufel ist Sorghum?

Was zum Teufel ist Sorghum?

Besenmais - Mural

Sorghum ist eine Grasart, die ein Getreidekorn enthält, ähnlich wie Weizen, Hafer oder Gerste. Ursprünglich in Afrika beheimatet, wird sie seit mindestens 150 Jahren in vielen anderen Teilen der Welt, einschließlich Nordamerika, angebaut.

In seiner Heimat kann Sorghum bis zu einer Höhe von mehr als zwei Metern wachsen, und die langen Stiele werden oft zur Herstellung von Möbeln und Baumaterialien verwendet. Hier werden kürzere Zwergsorten bevorzugt, da sie leichter zu ernten sind. Wenn es reift, wird Sorghum rot und hart. Es kann getrocknet und nach der Ernte im Ganzen gelagert werden, um seine Haltbarkeit zu verlängern.

woher kommt schwarzer pfeffer

Da es unter trockenen Bedingungen gedeiht, ist Sorghum in vielen Teilen Afrikas, Indiens und anderen Trockengebieten eine der wichtigsten Nahrungspflanzen. In China wird destillierte Sorghum zu einem beliebten Likör namens Maotai fermentiert, während in Nordafrika und im Nahen Osten oft ungemahlene Sorghumkörner zur Herstellung von Couscous verwendet werden.



Hier wurde es hauptsächlich als Tierfutter verwendet, obwohl die Herstellung von Sorghumprodukten für den Menschen in letzter Zeit eine Renaissance erlebt und es möglich ist, kommerzielle Mehle aus Sorghumkörnern zu kaufen. Seine zunehmende Popularität ist zum Teil auf die wachsende Zahl von Menschen zurückzuführen, die sich entscheiden, Weizen aufgrund von Zöliakie oder aus anderen Gründen von ihrer Ernährung auszuschließen.

Sorghummehl ist ähnlich wie Vollkornmehl schwer und kann in einer Vielzahl von Backwaren verwendet werden, einschließlich Brot und Muffins. Es ist reich an Ballaststoffen, Proteinen, Eisen, Kalzium, Kalium und Magnesium und ist kalorienarm. Sorghummehl ist jedoch sehr trocken und kann schwierig zu backen sein. Maisstärke kann helfen, diese Trockenheit auszugleichen, sodass Backwaren aus Sorghummehl feucht statt krümelig werden. Für beste Ergebnisse fügen Sie einen Esslöffel Maisstärke für jede Tasse Sorghummehl hinzu. Zusätzliches Öl oder Eiweiß können ebenfalls helfen.

blanchierte Zuckerschoten

Eine Sorte von Sorghum – süßes Sorghum – ist in einigen Teilen der Vereinigten Staaten seit mehreren Jahren eine beliebte Nahrungspflanze. Wie der Name schon sagt, hat diese Sorte von Sorghum einen hohen natürlichen Zuckergehalt. Traditionell wird es eingekocht und zu einem Sirup konzentriert, der dann für den Verkauf in Flaschen abgefüllt wird. Süßer Sorghumsirup, der dick und braun und klebrig ist, wird oft als Melasse bezeichnet, obwohl echte Melasse aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben hergestellt wird. Es wird oft ähnlich wie Ahornsirup in Regionen verwendet, in denen echter Ahornsirup schwer zu bekommen ist, insbesondere im Südosten und in den Ebenen. In den Appalachen wurde es am häufigsten über Keksen gegessen.

Süße Sorghumblätter und -stiele sind auch nützliche Quellen für Ethanol, eine Art Biokraftstoff.

Hier sind ein paar Rezepte, die Ihnen helfen, dieses vielseitige und nahrhafte Getreidekorn zu schätzen:

Besenmais - Mural

Sorghum-Cranberry-Brot

Rezept-Pin-Rezept druckenKursFrühstück Essenamerikanisch

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Korn-Sorghum-Mehl
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • zwei Teelöffel Xanthangummi oder klare Gelatine
  • zwei Tassen Kristallzucker
  • 3 Teelöffel Zimt
  • eins Teelöffel Salz
  • 1 1/4 Teelöffel Backsoda
  • 4 Eier
  • zwei Tassen Apfelsoße
  • 1/2 Tasse Buttermilch
  • 3 Tassen frische Preiselbeeren
  • eins Tasse gehackte Walnüsse
  • Kristallzucker nach oben

Anweisungen

  • Richtungen: Ofen auf 350 ° F vorheizen. Laibpfannen leicht mit Antihaft-Kochspray bestreichen. Mehl, Zucker, Zimt, Salz und Backpulver vermischen. Eier trennen. Zum Eigelb Apfelmus und Buttermilch geben und gut schlagen. Fügen Sie nach und nach die trockenen Zutaten zur Apfelmusmischung hinzu und schlagen Sie, bis sie sich gerade verbunden haben. Eiweiß steif, aber nicht trocken schlagen und unter den Teig heben. Preiselbeeren und Walnüsse unterrühren. In vorbereitete Kastenformen geben. Mit Kristallzucker auffüllen. 45-55 Minuten backen. Fünf Minuten stehen lassen und aus den Pfannen nehmen, um auf dem Rost abzukühlen.
Stichworteinfaches süßes Maisbrot-Rezept, wie man Brot zu Hause macht Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

Sorghum Ingwer Snaps

Rezept druckenKursSnack Essenamerikanisch

Zutaten

  • 3/4 Tasse Verkürzung
  • zwei Esslöffel süßes Reismehl
  • eins Tasse Zucker
  • zwei Teelöffel Backsoda
  • eins Ei
  • eins Teelöffel Zimt
  • 1/4 Tasse Melasse
  • eins Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 3/4 Tasse Sorghummehl
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/4 Tasse Kichererbsenmehl
  • Kristallzucker zum Überziehen

Anweisungen

  • Zutaten: Das Backfett und den Zucker cremig schlagen. Ei und Melasse dazugeben und gründlich verrühren. Das gesiebte Sorghummehl, Kichererbsenmehl, süßes Reismehl, Soda, Zimt, Ingwer und Nelken verrühren. In den Teig einrühren. Kühlen, bis sie fest sind. 1 1/2 Zoll Kugeln formen und in Kristallzucker rollen. Backofen auf 350 ° F vorheizen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 12-15 Minuten backen. Macht ungefähr fünf Dutzend Kekse.
Stichwortwie man Kekse zu Hause macht, Arten von Keksen Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

Schokoladen-Sorghum-Buttermilch-Kuchen

Rezept druckenKursNachtisch Essenamerikanisch

Zutaten

  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 1/4 Tasse Sorghummehl*
  • 1/2 Tasse Buttermilch
  • 1 1/2 Teelöffel Xanthangummi oder klare Gelatine
  • eins Ei
  • 1 1/2 Teelöffel Backsoda
  • eins Teelöffel Vanille
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • eins Tasse Zucker
  • 3 Esslöffel Kakao

Anweisungen

  • Richtungen: Öl, Eier, Vanille und Buttermilch verrühren. Trockene Zutaten zusammen sieben und hinzufügen. Gut schlagen und 1/2 Tasse kochendes Wasser hinzufügen. In einer 8-Zoll-Quadratpfanne bei 350 ° F 35-40 Minuten backen.
StichwortEiloser Jowar-Kuchen mit Jaggery, Sorghummehl-Schokoladenkuchen Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!