Haupt >> Astronomie >> Was ist ein Asterismus? Einzigartige Sternenmuster erklärt

Was ist ein Asterismus? Einzigartige Sternenmuster erklärt

Asterismus - Stern

Nach oben zu schauen und Muster in den Sternen zu finden, ist ein Zeitvertreib, der so alt ist wie die Menschheit. Die Sternbilder sind reich an Mythologie, die seit Jahrtausenden weitergegeben wird.

Es gibt 88 offiziell anerkannte Sternbilder. Sie können wahrscheinlich einige Ihrer Favoriten nennen: Orion, Andromeda, Cassiopeia … Aber wussten Sie, dass viele der bekannten Sternenformationen, die Sie kennen und lieben, keine Sternbilder sind? Bekannte Sternbilder wie der Große Wagen, der Kleine Wagen, die Teekanne, das Nordkreuz und das Sommerdreieck sind nicht auf der offiziellen Liste. Einige, wie die Wasseramseln und die Teekanne, sind tatsächlich Teile anderer Konstellationen (der Große Wasserwagen gehört zu Ursa Major, der Kleine Wasserwagen gehört zu Ursa Minor und die Teekanne ist Teil von Schütze). Andere, wie das Sommerdreieck und das Wintersechseck, enthalten Sterne aus mehreren benachbarten Konstellationen.

Der Name für diese inoffiziellen Konstellationen ist Asterismus. Wie Konstellationen haben Asterismen eine lange Geschichte. Einige sind regional, während andere allgemein anerkannt sind. Einige sind uralt, andere moderner. Wenn Sie gerne Sterne beobachten, haben Sie vielleicht sogar ein paar Ihrer persönlichen Sternchen.



Hier ist eine Liste einiger der bekannteren Asterismen:

  • Der Gürtel des Orion: Drei helle Sterne, die sich bilden Orions Gürtel . Auch bekannt als die Heiligen Drei Könige oder der Rechen.
  • Der Große Wagen: Ein beliebter löffelförmiger Asterismus innerhalb von Ursa Major. Auch bekannt als die Pflug .
  • Der Schmetterling des Herkules: Ein schmetterlingsförmiger Asterismus in Herkules.
  • Der Schmetterling des Orion: Ein schmetterlingsförmiger Asterismus im Inneren Orion .
  • Der Kleiderbügel: Ein Sternchen in Vulpecula, das wie eine Linie mit einem Haken aus der Mitte geformt ist.
  • Der Reif: Ein runder Stern innerhalb der Fische.
  • Der Diamant der Jungfrau: Ein rautenförmiger Asterismus im Inneren Jungfrau .
  • Das falsche Kreuz: Ein kreuzförmiger Asterismus aus Sternen von Carina und Vela.
  • Der Angelhaken: Ein J-förmiger Asterismus in Skorpion.
  • Der Golf-Putter: Eine lange Kette von Sternen, die in Andromeda eine Golfschlägerform bilden.
  • Der Große Platz : Ein quadratischer Asterismus bestehend aus Sternen von Pegasus und Andromeda.
  • Der Drachen: Ein rautenförmiger Asterismus innerhalb von Bootes.
  • Der Schlussstein: Ein ungleichmäßiges Rechteck in Herkules.
  • Der kleine Wagen: Ähnlich dem Big Dipper, nur kleiner, der Kleiner Wagen ist ein löffelförmiger Asterismus innerhalb von Ursa Minor.
  • Das Nordkreuz: Ein kreuzförmiger Asterismus innerhalb von Cygnus.
  • Die Nordfliege: Ein kleines dreieckiges Sternchen nahe der Flanke des Widders.
  • Die Plejaden: Ein offener Haufen heller Sterne im Stier. Auch bekannt als die Sieben Schwestern.
  • Das Segel: Ein segelförmiger Asterismus in Corvus.
  • Die Sichel: Ein gebogener Stern im Löwen.
  • Das Sommerdreieck: Ein beliebter Asterismus, bestehend aus Sternen von Altair, Deneb und Vega.
  • Die Teekanne : Ein beliebter Asterismus innerhalb von Schütze.
  • Das Trapez: Ein trapezförmiger Asterismus innerhalb von Boötes.
  • Das W von Cassiopeia: Ein Buchstabe W innerhalb von Cassiopeia.
  • Der Wasserkrug: Ein Asterismus im Wassermann.
  • Das Wintersechseck: Ein großes, unregelmäßig geformtes Sechseck, das aus den Teilen Canis Major, Canis Minor, Auriga, Stier, Orion und Gemini besteht.
  • Das Winterdreieck: Ein beliebter Asterismus innerhalb des Wintersechsecks, bestehend aus Teilen von Canis Major, Canis Minor und Orion.
  • Das Y der Jungfrau: Ein Buchstabe Y in der Jungfrau.