Haupt >> Allgemeines >> Was ist Bienenschwarm genau?

Was ist Bienenschwarm genau?

Bienen - Honigwabe

Amy Grisak und ihr Mann Grant leben mit ihren Jungs in Montana und erzählen uns oft Geschichten über ihre Abenteuer als Imker.

Ein Bienenschwarm klingt beängstigend und lässt vielen Menschen Schauer über den Rücken laufen, aber keine Panik. Diese reisenden Honigbienen finden einfach ein neues Zuhause.

Ein Hinweis auf zu viele Bienen in einem Bienenstock. Potenzieller Schwarm. Grisak

Ein Hinweis auf zu viele Bienen in einem Bienenstock. Das Potenzial für einen Schwarm ist wahrscheinlich.



Warum schwärmen Bienen?

Schwärmen ist ein völlig natürliches Phänomen, das am häufigsten im Frühjahr auftritt. Nachdem sie den Winter überlebt haben, indem sie eine lebensfähige Bienentraube erhalten, die sich von ihren Honigreserven ernährt, nimmt die Aktivität im Bienenstock zu, sobald die Tage länger und wärmer werden. In Kürze legt die Königin bis zu 2.000 Eier pro Tag, die nur 3 Wochen brauchen, um sich zu erwachsenen Bienen zu entwickeln. Von Anfang bis Mitte des Frühlings gibt es Zehntausende neuer Bienen, was den Bienenstock etwas eng macht.

Wenn die Bienen das Gefühl haben, dass der Bienenstock zu eng ist (oder je nach Umständen weniger wünschenswert ist), bilden sie größere Zellen in der Brutkammer (dem Bienenstocknest), wo sie die Larven mit einer speziellen Substanz namens . füttern Gelée Royale eine neue Königin zu produzieren.

Waldmurmeltierlöcher im Hof

Dann kann es für einen Imker schwierig werden. Wenn Sie keinen sehr robusten Bienenstock im Auge behalten und mögliche Anzeichen von Schwärmen erkennen, wie zum Beispiel das Auslaufen von Bienen aus dem Eingang oder das Vorhandensein von Königinnenzellen, können Sie eines Tages aufwachen und feststellen, dass die Hälfte Ihres Bienenstocks durch den Stall geflogen ist. Aber selbst wenn Sie wachsam sind, lassen die Bienen Sie nicht immer wissen, was sie auf ihrer Agenda haben.

Vor zwei Jahrzehnten habe ich meinen ersten Schwarm erlebt. Ich dachte, dass etwas nicht stimmte, weil das Summen der Bienen außergewöhnlich laut schien. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ich eine Gruppe von ihnen auf einer kleinen Lodgepole-Kiefer sah. Zum Glück war dies eine einfache Wiederherstellung, da ich nur den Baum unter dem Cluster abschneiden und ihn in einen neuen Bienenstockkörper schütteln musste (natürlich mit Schutzausrüstung!).

Andere haben nicht so viel Glück. Vor ein paar Sommern rief mich eine Frau an, die in der Nähe der Luzernefelder lebt, auf denen wir einige unserer Bienen haben, um mir mitzuteilen, dass sich die Bienen sehr seltsam verhalten. Mein Mann Grant machte sich auf den Weg, um Nachforschungen anzustellen, nur um festzustellen, dass die Hälfte des Bienenstocks verschwunden war und Bienen die Hunderte von Pfund an Vorräten ausgeraubt hatten. Unser stärkster Bienenstock hob ab und nahm den größten Teil seines Honigs mit. Obwohl er in Pappeln und allen möglichen Stellen, die Bienen mochten, nachsah, konnte er sie nie finden.

Bienenschwarm in einem Baum. Grisak

Ein Bienenschwarm in einem Baum.

Was sollten Sie tun, wenn Sie Schwärmen sehen?

Honigbienen sind heutzutage kostbar, weshalb es wichtig ist, zu versuchen, ein Volk zu retten, wenn Sie eines schwärmen sehen oder eines an einer Stelle haben, an der Sie es nicht haben möchten. Während eines Schwarms sammeln sich Bienen normalerweise für kurze Zeit auf einem Baum oder Ast, dies kann ein paar Minuten oder ein paar Tage dauern, damit die Kundschafterbienen einen neuen Platz finden können. Die gute Nachricht ist, dass Honigbienen relativ fügsam sind, wenn sie schwärmen, weil sie Honig tragen und keinen Bienenstock zu verteidigen haben. Dies bedeutet nicht, dass Sie sie mit einem Stock stechen können, aber es ist eine schöne Zeit, sich zurückzuziehen und sie zu beobachten (seien Sie immer vorsichtig).

Vollmond am Freitag den 13.

Der beste Weg, den Honigbienen zu helfen, besteht darin, einen Imker in Ihrer Nähe zu rufen, um den Schwarm einzufangen. Sie können einen finden, indem Sie nach lokalen Imkerorganisationen suchen oder sich an Ihr lokales Erweiterungsbüro wenden, da viele Imkerkurse anbieten und möglicherweise Informationen darüber haben, wer in Ihrer Stadt Bienen hält. Die Kontaktaufnahme mit einer dieser Organisationen ist ein guter Schritt, um einen Imker zu finden, der mehr als glücklich ist, eine Kolonie zu retten. Normalerweise berechnet ein Imker keine Gebühren für eine Entfernung, es sei denn, es fallen zusätzliche Kosten für die Ausrüstung an, da die Bienen wertvoll genug sind.

Wie die Bienen gefangen werden, hängt vollständig davon ab, wo sie sich befinden. Ich hatte schon früh Glück, denn wir waren von winzigen Lodgepole-Kiefern umgeben, was die Handhabung erleichterte. Aber wenn die Bienentraube höher in den Zweigen ist, kann es sein, dass eine Leiter oder eine Hubarbeitsbühne erforderlich ist, um sie zu erreichen, um die Bienen entweder in die Kiste zu schütteln oder den Zweig abzuschneiden, um sie herunterzudrücken und zu schütteln.

Manchmal landen die Bienen an seltsamen Orten. Wie auf dem Dach eines Hot-Dog-Wagens am Times Square. Einmal hat Grant einen Schwarm gefangen, der sich im Radkasten eines geparkten Fahrzeugs einnistet. Mit einem Bienenstockwerkzeug schaufelte er die Bienen vorsichtig aus dem Radkasten auf einen Rahmen, wobei er besonders darauf achtete, die von den Arbeiterinnen geschützte Königin in der Mitte des Clusters zu sammeln, und schob den Rahmen dann in einen leeren Bienenstockkörper.

In einem anderen Fall wurde in der Untersicht einer Scheune ein wilder Bienenstock aufgestellt, der zu einem Gästehaus umgebaut wurde. Wenn sich Bienen in einer Struktur befinden, ist es viel schwieriger. Sie können sie nicht einfach versiegeln oder töten, da der Geruch von Zehntausenden verrottender Bienen und Larven schrecklich wäre. Zum Glück wollten die Besitzer, dass diese Bienen gerettet werden, also stieg Grant mit einer Hubarbeitsbühne hinauf und entfernte genug von der Untersicht, um den Bienenstock zu erreichen. Vorsichtig schnitt er die Honigwabe ab und legte sie in einen leeren Bienenstockkörper. Es war eine Entfernung wie aus dem Lehrbuch, und diese Bienen bildeten einen der besten Bienenstöcke, die wir hatten.

Wie kannst du helfen?

Schwärmende Bienen mögen einschüchternd wirken, sind es aber nicht. Sie können ihnen helfen, indem Sie sie im Auge behalten, insbesondere wenn sie ihr ursprüngliches Clustergebiet verlassen, und einen Imker rufen, der ihnen ein sicheres neues Zuhause gibt.