Haupt >> Wetter >> Was ist Lake-Effekt-Schnee?

Was ist Lake-Effekt-Schnee?

2021 - Schneekatastrophe in Norddeutschland 1978/79

Lake-Effekt-Schnee macht es jeden Winter in den Nachrichten, meist als Headliner. Aber was ist das und wie unterscheidet es sich von einem normalen Schneesturm?

Seeeffekt-Schnee tritt auf, wenn kalte arktische Luft über ein wärmeres Wasser, normalerweise die Großen Seen, strömt, beim Überqueren des Sees Feuchtigkeit aufnimmt und sie dann als Schnee freisetzt, wenn sich die Luft über Land abkühlt. Die Seen produzieren während der Wintermonate Seeeffekt-Schnee und einen durchgehend bewölkten Himmel, solange die Lufttemperaturen kälter sind als die Wassertemperaturen des Sees.

Der Thanksgiving-Lake-Effekt-Schneesturm von 2014

Schnee - Blizzard

Im Jahr 2014 wurden die Bewohner in Teilen des Westens von New York in der Woche vor Thanksgiving von einem heftigen Schneesturm heimgesucht. Das Ausmaß war für viele eine ziemliche Überraschung, die, während die meisten wahrscheinlich an große Schneemengen in dieser Region gewöhnt waren, wahrscheinlich nicht auf die 5 Fuß vorbereitet waren, die am Dienstag, dem 18. November, fielen.



Das war kein Tippfehler. Fünf Fuß Schnee fiel innerhalb von 24 Stunden. Und als alles gesagt und getan war, bedeckten weitere 2 Fuß die östlichen Regionen des Erie- und Ontariosees.

Sehen Sie sich hier unsere langfristigen Wettervorhersagen für Ihre Zone an.

Der Sturm verursachte Stromausfälle, starke Winde und Whiteout-Bedingungen und wurde für 13 Todesfälle verantwortlich gemacht, wobei viele Menschen tagelang auf Hauptverkehrsstraßen gestrandet waren.

Dieser Sturm, der als Sturm von Snowvember bezeichnet wird, war einer für die Rekordbücher. Die Schneefallsummen für diesen Sturm übertrafen den Allzeit-Schneefallrekord für Buffalo, der 2001 über einen Zeitraum von fünf Tagen 81,6 Zoll betrug, mit einer Gesamthöhe von 88 Zoll.

Sehen Sie sich hier die NOAA-Zusammenfassung dieses Sturms an.

Video: Der New York State Thruway, südlich von Buffalo. Foto mit freundlicher Genehmigung der New York State Police.