Haupt >> Astronomie >> Was ist die Bedeutung hinter der Auriga-Konstellation?

Was ist die Bedeutung hinter der Auriga-Konstellation?

Auriga - Astronomie

Die Auriga-Konstellation, der Wagenlenker, ist diese Woche fast über uns und erscheint als Fünfeck von fünf Sternen. Beginnen Sie kurz nach Einbruch der Dunkelheit mit der Suche und Sie werden die Ziege sehen, den leuchtend goldgelben Stern Capella im Sternbild Auriga. Auriga ist ein Sternenmuster, bei dem die alten Bilder und die Bedeutungen der Sternnamen eine hoffnungslose Mischung antiker Vorstellungen und Bedeutungen zeigen.

Die alten Legenden von Auriga

Nach der ältesten Legende war Auriga ein Ziegenhirte und der Schutzpatron der Hirten und aller Viehhüter. Die Griechen und Römer machten ihn jedoch zu einem berühmten Pferdetrainer und zum Erfinder des vierspännigen Streitwagens. Die Begriffsverwirrung spiegelt sich in den alten allegorischen Bildern und Sternennamen wider.

Auriga ist dargestellt mit einer Peitsche in einer Hand aus Respekt vor der Charioteer-Geschichte, aber im anderen Arm neben Capella befinden sich drei winzige Sterne, bekannt als The Kids. Der Kinderstar bekannt als Epsilon Aurigae ist insofern ungewöhnlich, als sich eine dicke Staubwolke langsam um sich dreht und im Abstand von 27 Jahren vor Epsilon vorbeizieht und ihr Licht merklich trübt. Die letzte Sonnenfinsternis war 2009, also müssen wir bis zum Jahr 2036 warten, bis Epsilon wieder dunkler wird.



Der südlichste Stern der Auriga-Konstellation, El Nath, wird tatsächlich mit Stier, dem Stier, geteilt. El Nath trägt den Namen Beta Tauri, wenn er als Spitze eines der Hörner des Stiers gilt. Aber es geht auch als Gamma Aurigae und markiert die Ferse des Wagenlenkers. Östlich von El Nath liegt der Punkt auf dem galaktischen Äquator, der dem Zentrum unserer Galaxie direkt gegenüberliegt. Wenn wir diese Region betrachten, sehen wir die dünn besiedelten Vororte unserer Sternenstadt.

Es ist interessant festzustellen, dass Capella wirklich ein Mehrsternsystem ist. Ein kleinerer Stern umkreist in 104 Tagen nur 70 Millionen Meilen von Capella, während zwei winzige Begleitsterne das Hauptpaar fast eine Billion Meilen entfernt umkreisen. Ein maßstabsgetreues Modell dieses Systems würde das Hauptpaar als zwei Globen mit einem Durchmesser von 13 und 7 Zoll und einem Abstand von drei Metern zeigen, während die beiden winzigen Begleiter jeweils einen Durchmesser von 0,7 Zoll, 420 Fuß voneinander und 34 Kilometer vom Hauptpaar entfernt hätten!