Haupt >> Saisonal >> Was ist Winterinversion?

Was ist Winterinversion?

Dillsamen - Landwirte

Lieben Sie den Winter oder hassen Sie ihn, eines ist sicher, es gibt nichts Besseres als den Geruch frischer, klarer, kalter Bergluft, um sich wirklich lebendig zu fühlen.

Die Luftqualität ist oft am besten im Winter, wenn das Wetter die Luft reinigt, Ozon und andere Schadstoffe im Niederschlag einfängt oder mit scharfen, böigen Winden abweist.

was bedeutet ein regenbogen

Aber in einigen nordamerikanischen Städten, darunter Los Angeles, Boise, Fairbanks, Salt Lake City, Vancouver und anderen, die von Bergen eingeengt sind, kann der Winter dank eines Effekts namens . eine Zunahme der Luftverschmutzung bedeuten Winterumkehrung.



Die meiste Zeit ist die Luft in der Nähe der Oberfläche wärmer und höher in der Atmosphäre kühler. Bei einer Inversion wird der normale atmosphärische Zustand jedoch auf den Kopf gestellt oder invertiert.

Inversionen folgen oft auf den Fersen eines Schneesturms, wenn die Neuschneedecke auf dem Boden die Wärme der Sonne zurück in die Atmosphäre reflektiert, was zu kälteren Temperaturen in der Nähe der Oberfläche und zu einer wärmeren Luft darüber führt. Die warme Luftschicht mit höherem Druck, die auf der kälteren Schicht sitzt, wirkt wie der Deckel eines Topfes und fängt die kalte Luft darunter ein.

Mit fortschreitender Inversion beginnt diese eingeschlossene Luft zu stagnieren, und die Konzentration feinstaubiger Schadstoffe in der Luft, die durch den Verbrauch fossiler Brennstoffe in Fahrzeugen, Kraftwerken und Fabriken emittiert werden, steigt. Eine längere Inversionszeit führt manchmal zur Bildung eines bräunlichen Nebels.

Feinstaubbelastung ist gefährlich für die Atmung und kann bei ausreichender Konzentration sogar tödlich sein. Die winzigen Partikel sind so klein, dass sie tief in die Lunge und schließlich in den Blutkreislauf gelangen können, was zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führt.

Spinnenprävention zu Hause

Kurzfristig kann es die Lunge reizen und das Atmen erschweren. Im Laufe der Zeit die Lunge verletzen, was schwere Atemwegserkrankungen wie Asthma, Emphysem oder Bronchitis, Lungenkrebs sowie Herzerkrankungen wie kongestive Herzinsuffizienz und koronare Herzkrankheit verursacht oder verschlimmert. Frühgeburten und Geburtsfehler werden auch auf eine hohe Luftverschmutzung zurückgeführt.

Diese Effekte sind am ausgeprägtesten bei Kindern, älteren Menschen, Menschen mit eingeschränkter Atemfunktion und allen, die im Freien arbeiten.

In selteneren Fällen führten schwere Luftverschmutzungsereignisse durch Inversionen zum sofortigen Tod. Der Great Smog von 1952, auch bekannt als The Big Smoke, erreichte im Dezember desselben Jahres London, England. Die viertägige Inversion wurde für bis zu 12.000 vorzeitige Todesfälle und 100.000 Fälle von akuter Atemnot verantwortlich gemacht und wurde durch eine kalte Wetterperiode in Kombination mit einem Antizyklon verursacht, das sich in der Umgebung bildete und Luft einschloss.

Luftschadstoffe aus der Verbrennung von Kohle, die zu dieser Zeit einen Großteil der Stadt befeuerten und beheizten, verursachten eine dicke Smogschicht über der Stadt, was seitdem als das schlimmste Luftverschmutzungsereignis in der Geschichte der Vereinigten Staaten bekannt ist Königreich.

Das Inversionsereignis war direkt verantwortlich für die Schaffung des britischen Clean Air Act von 1956.

Wenn Sie also aufgrund von Inversion einen schlechten Lufttag haben, beachten Sie unbedingt die Warnungen und Warnungen zur Luftqualität.