Haupt >> Wetter >> Woher kommt der Begriff unter dem Wetter?

Woher kommt der Begriff unter dem Wetter?

Stock Fotografie - stock.xchng

So viel von der Sprache, die wir heute sprechen, stammt aus vielen Quellen, die sich über viele Jahrhunderte erstrecken und sich über mehrere Kulturen erstrecken. Hier bei der Bauernalmanach , entdecken wir gerne die Ursprünge der populären Folklore sowie Wörter und Phrasen, die in der Alltagssprache verwendet werden, insbesondere im Zusammenhang mit dem Wetter, einem unserer Lieblingsthemen!

Die meisten von uns wissen, was es bedeutet, unter dem Wetter zu stehen, aber woher stammt dieser gängige Ausdruck?

hausgemachte Giftefeu-Kur

Der Sprachwissenschaftler Richard Lederer erzählt uns, dass unter dem Wetter, was bedeutet, sich krank zu fühlen, aus der Sprache der Matrosen kommt.



Auf hoher See, wenn der Wind stark zu wehen begann und das Wasser rauer wurde, gingen Besatzungsmitglieder und Reisende unter Deck und in ihre Kabinen, um den Sturm zu überstehen und nicht seekrank zu werden. Auf diese Weise ziehen sie sich buchstäblich an einen Ort unter dem Wetter zurück.

sind Kumquats gut für dich

Wenn wir ein wenig weiter graben, erfahren wir mehr. Gemäß Salty Dog Talk: Die nautischen Ursprünge alltäglicher Ausdrücke, von Bill Beavis und Richard G. McCloskey steht der Begriff in seiner Gesamtheit unter dem Wetterbogen; sie sagen uns, dass der Wetterbug die Seite [des Schiffes] ist, auf der das ganze faule Wetter weht.

Gibt es ein Wort oder einen Satz, bei dem Sie sich schon immer gefragt haben, woher er stammt? Erwähnen Sie es in den Kommentaren unten und wir werden die Nachforschungen anstellen!