Haupt >> Essen Und Rezepte >> Welche Pasta passt zu welcher Sauce?

Welche Pasta passt zu welcher Sauce?

Italienische Küche - Penne alla Wodka

Pasta gibt es in unzähligen Formen und Größen, und es kann verwirrend sein, die richtige Pastaform mit der richtigen Sauce zu wählen. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie sollten nicht einfach jede alte Pasta mit einer alten Sauce belegen. Es stellt sich heraus, dass es einen Grund gibt, warum bestimmte Nudeln mit bestimmten Saucen kombiniert werden. Woher wissen Sie, welche Pastaform zu welcher Sauce passt?

Welche Pastaform passt am besten zu welcher Sauce?

Eine gute Faustregel beim Kombinieren einer Nudelform mit Sauce ist dünn mit dünn und dick mit dick. Das heißt, kombinieren Sie glatte, lange, dünne Nudeln – wie Spaghetti, Engelshaar oder Linguine – mit feuchteren, dünneren Saucen auf Butter- oder Olivenölbasis. Denken Sie an traditionelle Paarungen wie Linguine mit Muschelsauce , oder einfach Spaghetti Knoblauchöl , das sind Spaghetti mit nichts weiter als einer einfachen Sauce aus gutem Olivenöl und Knoblauch.

Dickere, reichhaltigere, cremigere und stückigere Saucen passen in der Regel gut zu größeren Pastaformen mit mehr Oberfläche oder strukturierten Oberflächen, die mehr Sauce für ein komplettes Geschmackserlebnis einfangen. Also sowas wie Fettucine Alfredo , eine Spezialität Norditaliens, verwendet eine breitere, flachere Nudel, um die reichhaltigere Sauce aus Butter, Sahne und Käse einzufangen. Wodka-Stifte ist eine Tomaten-Sahne-Sauce, die schräg geschnittene geriffelte Röhrenformen ziert. Sie erhalten mehr Sauce, indem Sie sich an die Rippen klammern und das Loch der Penne füllen (das Rezept dafür haben wir unten!)



Das klassische Gericht aus Spaghetti und Frikadellen mit einer dicken Fleischsauce sieht man in Italien nicht oft. In Italien wird eine dicke Fleischsauce wie Bolognese normalerweise mit größeren, flacheren und kräftigeren Nudeln wie Tagliatelle (lange, flache Bänder), Farfalle (Fliege) und Pappardelle (breite, flache Nudeln) serviert; oder aus dem gleichen Grund eine große röhrenförmige Form wie Rigatoni – um Ihnen mehr Sauce über die Nudeln zu liefern, die das meiste davon aufnehmen. Tatsächlich gilt die größte und flachste Pastaform überhaupt, Lasagne, als eine der vorletzten Bereitstellungen von Bolognese-Sauce.

Regeln sind da, um gebrochen zu werden!

Natürlich sind Regeln dazu da, gebrochen zu werden, und die beste Nudelform, um diese Regeln zu brechen, sind Spaghetti. Spaghetti passen zu so vielen verschiedenen Saucen, dick und cremig, stückig oder dünn. Vom supereinfachen römischen Klassiker Spaghetti Caccio und Pfeffer , das sind nichts anderes als Spaghetti mit Pecorino Romano-Käse und schwarzem Pfeffer, aufgelockert mit etwas stärkehaltigem Kochwasser aus dem Nudeltopf; zu Speck und Ei , eine reichhaltige Sauce aus Speck, Eiern und Parmesan; zu Puttanesca , eine salzige, stückige Mischung aus Sardellen, Oliven, Kapern, Tomaten, Öl und Knoblauch – mit einfachen, preiswerten Spaghetti kann man nichts falsch machen.

Aber egal für welche Pasta man sich entscheidet, ein guter Koch weiß immer nach einer zu suchen Gleichgewicht von Nudeln und Soße. Die Sauce sollte die Nudeln einfach schmücken – daran festhalten, sie nicht überwältigen, damit Ihre Nudeln darin schwimmen. Wenn Sie Ihr Gericht servieren und jeder am Tisch ein Lätzchen braucht, haben Sie zu viel verbraucht.

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht, das traditionell Penne verwendet (und jetzt wissen Sie warum), aber Sie können jede beliebige Pasta verwenden - es wird Ihre Gäste mit Sicherheit begeistern!

Italienische Küche - Penne alla Wodka

Wodka-Stifte

Rezept-Pin-Rezept druckenKursFrühstück EssenItalienisch Portionen6

Zutaten 1x2x3x

Zutaten:

  • eins Pfund Penne
  • zwei Knoblauchzehen, zerdrückt
  • eins ganz mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Esslöffel Butter
  • zwei Esslöffel Olivenöl
  • eins Tasse Wodka (jede Marke)
  • 1 - 14 Unze. kann Tomatenpüree oder Tomatensauce
  • 3/4 Tasse Schlagsahne
  • Prise rote Paprikaflocken
  • 1/2 Teelöffel Salz Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Frisch geriebener Parmigiano Reggiano
  • zwei Esslöffel Italienische glatte Petersilie, gehackt

Anweisungen

  • Richtungen: Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne Knoblauch und Zwiebeln in 2 Esslöffeln Butter und Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie weich, aber nicht gebräunt sind (wenn Sie den Knoblauch verbrennen, beginnen Sie von vorne!). Vorsichtig das Tomatenpüree und dann den Wodka einfüllen. Rühre die Mischung um, bis sie sich gründlich vermischt hat, und koche sie etwa 2 Minuten lang – der Alkohol im Wodka verbrennt. Dann die Hitze auf niedrig reduzieren. Gießen Sie die schwere Sahne ein. Rühren Sie um, um sich zu vermischen, und stellen Sie dann die Hitze auf die niedrigste Stufe, während Sie warten, bis die Nudeln fertig sind. Die Paprikaflocken einstreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss den restlichen 1 EL Butter einrühren. Nudeln abgießen (nicht abspülen!) und zur Sauce geben; werfen, um zu kombinieren. Zum Servieren eine Portion Pasta in eine Schüssel oder einen Teller geben und dann etwas Parmesan, Petersilie und schwarzen Pfeffer darüberstreuen. Für 4 – 6 Personen.
Stichwortbestes penne alla wodka rezept, penne alla wodka gigi hadid Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!

Möchten Sie versuchen, Ihre eigene frische Pasta zuzubereiten? Schauen Sie sich unseren National Pasta Day Post an, um Ideen zu erhalten!