Haupt >> Gartenarbeit >> Welche Salzsorte ist die gesündeste?

Welche Salzsorte ist die gesündeste?

Salz verschütten - Salz

Salz in seiner natürlichen Form ist reich an Nährstoffen und essentiell für unser Wohlbefinden. Wenn natürliches Salz seiner Mineralien beraubt und chemisch verändert wird, ist es kein echtes Lebensmittel mehr, sondern ein Zusatzstoff, der in unserem Körper ungesunde Ungleichgewichte erzeugt.

Für viele geht es beim Thema Salz um seine Wirkung auf unsere Gesundheit. Dr. Josh Ax sagt, Ärzte und Wissenschaftler fordern uns seit langem auf, unsere Salzaufnahme zu reduzieren, daher kann es schwer sein, zu schlucken, wenn ich Ihnen sage, dass Untersuchungen zeigen, dass eine salzarme Ernährung Bluthochdruck nicht senkt. Dr. Ax zitiert eine Studie, die im . veröffentlicht wurde Britisches medizinisches Journal Dazu gehörten auch Menschen mit Bluthochdruck in der Familienanamnese. Acht Wochen lang schränkten die Teilnehmer ihre Salzaufnahme ein. Am Ende der Studie wurden keine Unterschiede in den Blutdruckwerten zwischen den Teilnehmern gefunden. Dr. Ax erklärt weiter, dass die Art des Salzes, das Sie konsumieren, einen großen Unterschied für Ihre Gesundheit ausmacht.

Der beste Weg, um Spinnen im Haus loszuwerden

Was sind also die ernährungsphysiologischen und gesundheitlichen Unterschiede zwischen Meersalz und raffiniertem Salz?



Meersalz vs. raffiniertes Salz

Salz kommt natürlicherweise in Gemüse, Fleisch, Meeresfrüchten und Meersalz vor. Natürliches Meersalz enthält über 80 Spurenelemente, darunter die essentiellen Mineralien: Jod, Natrium und Chlorid. Die bekanntesten kulinarischen Sorten von natürlichem Meersalz, die heute verwendet werden, sind Himalaya-, Kelten- und Rotes Alaea-Meersalz aus Hawaii. Es wird mit Sorgfalt geerntet, um die natürlich vorkommenden Mineralien zu erhalten. Regelmäßiger Verzehr von Meersalz liefert essentielle Mineralien, Spurenelemente, gleicht Elektrolyte aus, unterstützt die richtige Nährstoffaufnahme und Verdauung, beseitigt Giftstoffe, gleicht den pH-Wert des Körpers aus und erhöht die Durchblutung. Natürlich vorkommendes Natrium ist auch für die Zell-, Nerven-, Muskel-, Nebennieren- und Magenfunktion notwendig.

Obwohl raffiniertes Speisesalz aus Meersalz hergestellt wird, ist es so hoch verarbeitet, dass das Endprodukt seine natürlichen Nährstoffe erschreckend leer lässt. Aus dem geernteten Meersalz werden die natürlich vorkommenden Mineralien, die für unsere Gesundheit lebensnotwendig sind, entzogen. Zum Trocknen des Salzes werden Aluminium und andere Zusätze verwendet. Das Salz wird dann unter so extremer Hitze verarbeitet, dass seine chemische Struktur verändert wird.

Um das gestrippte Jod zu ersetzen, wird Kaliumjodid hinzugefügt, um das Salz jodiert zu machen. Stabilisatoren werden hinzugefügt und die Substanz wird weiß gebleicht. Raffiniertes Salz besteht zu 99% aus Natriumchlorid und enthält keine große, ursprüngliche Spurenmineralzusammensetzung. Natriumchlorid stört die Übertragung von Nährstoffen zu den Zellen in unserem Körper und verursacht ein Elektrolytungleichgewicht. Es kann auch Wassereinlagerungen und Entzündungen verursachen. Wie raffinierter Zucker erzeugt auch raffiniertes Salz, eine weitere stark verarbeitete, unnatürliche Substanz, bei vielen Menschen ein süchtig machendes Verlangen nach Salz und erhöht gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten.

Regenbogen um den Mond spirituelle Bedeutung

Reduzierung von raffiniertem Salz

Die Reduzierung von raffiniertem Salz erfordert eine konzentrierte Anstrengung. Wenn es nur so einfach wäre, den Salzstreuer auf dem Tisch zu vermeiden. Es wurde festgestellt, dass 90% der Lebensmittel, die Amerikaner essen, raffiniertes Salz enthalten. Da Salz verwendet wird, um den Geschmack zu verbessern, Lebensmittel zu konservieren und die Haltbarkeit zu verlängern, ist es ein Zusatzstoff in den meisten kommerziell zubereiteten und verpackten Lebensmitteln. Einige kommerziell zubereitete Lebensmittel enthalten mehr raffiniertes Salz als andere, daher ist es wichtig, die Lebensmittel, die wir essen, zu bewerten und diejenigen mit hohem Natriumchloridgehalt durch gesündere Optionen zu ersetzen. Fast Food, verarbeitete Lebensmittel und Snacks: Cracker, Chips, gesalzene Nüsse und Brezeln sind die offensichtlichsten, aber es gibt andere Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an raffiniertem Salz, die Sie möglicherweise nicht in Betracht gezogen haben.

Wenn Sie Ihre Vorratsregale und Ihren Kühlschrank auffüllen, sollten Sie diese natriumreichen Lebensmittel einschränken oder vermeiden: Brühwürfel, Sojasauce, Speck, Salami, Mittagsfleisch, Schinken, Dörrfleisch und andere Wurstwaren, Oliven, Gurken, eingelegtes Gemüse, Salsa, normale Dosen Suppen, Gemüsekonserven und Gemüsesäfte, Hüttenkäse und Schmelzkäse.

Wie wird man einen Ameisenhaufen los?

Der beste Weg, um die Aufnahme von raffiniertem Salz zu reduzieren, besteht darin, verarbeitete Lebensmittel zu vermeiden und Fastfood zu essen. Bereiten Sie stattdessen Mahlzeiten zu Hause mit frischem Fleisch und Gemüse zu und würzen Sie mit Küchenkräutern und Gewürzen wie Mrs. Dash und Meersalz anstelle von raffiniertem Speisesalz. Kaufen Sie beim Kauf von Dosen-, Tiefkühl- oder verpackten Lebensmitteln keine oder natriumarmen Sorten. Kaufen Sie ungesalzene Nüsse und Snacks oder solche, die mit Meersalz anstelle von raffiniertem Salz (Natriumchlorid) gesalzen sind.

Natürlich salzige Lebensmittel

Ob es salzig schmeckt oder nicht, die meisten Produkte enthalten etwas Salz. Ersetzen Sie ungesunde Lebensmittel mit hohem Natriumchloridgehalt durch natürliche Quellen von natriumreichen Lebensmitteln, darunter: Meeresfrüchte, Eier, Milchprodukte, Sellerie, grünes Blattgemüse, Artischocken, Rinderhackfleisch und Hühnchen. Füllen Sie Ihre Salzstreuer mit natürlichem Meersalz anstelle von Natriumchlorid. Wenn unsere Quellen für salzige Lebensmittel aus Vollwertkost und natürlichem Meersalz bestehen, besteht kein Grund zur Besorgnis über die schädlichen Auswirkungen eines übermäßigen Verzehrs von Natriumchlorid.