Haupt >> Gesund Leben >> Whoa! 7 natürliche Heilmittel für Charley-Pferde

Whoa! 7 natürliche Heilmittel für Charley-Pferde

Wadenkrämpfe - Krampf

Haben Sie sich jemals gefragt, warum ein Schmerz in Ihrem Bein Charley-Pferd genannt wird? Dieser Begriff ist rein amerikanisch und niemand scheint genau zu wissen, warum wir einen so interessanten Namen für einen Wadenkrampf haben. Wussten Sie, dass Sie im Sommer doppelt so häufig ein Charley-Pferd bekommen? Wie also werden Sie sie los, wenn sie zuschlagen?

Warum werden sie Charley-Pferde genannt?

Einige glauben, dass der Name von einem lahmen Pferd namens Charley stammt, das in den 1890er Jahren die Walze auf dem Chicago White Sox Baseballstadion zog. Andere sagen, es hat alles mit Baseballkrug zu tun Charley Radbourn . Sein Spitzname war Old Hoss und Geschichten besagen, dass er in den 1880er Jahren bei Baseballspielen Krämpfe bekam.

Wie wirkt sich der Vollmond auf uns aus

Wo auch immer der Name herkommt, diese schmerzhaften Wadenkrämpfe machen keinen Spaß. Probieren Sie diese 7 Hausmittel für Charley-Pferde aus:



7 Charley Horse Hausmittel

  1. Stellen Sie Ihren nackten Fuß auf einen kalten Boden. Manche sagen, es wird einen Wadenkrampf verschwinden lassen.
  2. Sobald der Krampf in den Beinen auftritt, ziehen Sie Ihre Zehen in Richtung Knie und er kann verschwinden.
  3. Magnesiumöl ist ein gutes natürliches Heilmittel gegen Muskelkrämpfe. Massieren Sie das Öl in den Krampf ein und es wird innerhalb von Minuten gelindert.
  4. Nimm einen Schluck Dill Gurkensaft .
  5. Mischen Sie einen Esslöffel Essig mit einem Teelöffel Honig und trinken Sie ihn aus.
  6. Erhöhen Sie den Bereich. Versuchen Sie, den betroffenen Bereich anzuheben, indem Sie Kissen darunter legen oder auf einer Armlehne abstützen.
  7. Eis es. Eis kann helfen, die Muskelkrämpfe zu beruhigen. Legen Sie einen Eisbeutel oder eine kühle Kompresse, die in ein Handtuch gewickelt ist, auf den Bereich, den das Charley-Pferd betrifft. Halten Sie es für 10-15 Minuten an.

Um zukünftige Charley-Pferde zu verhindern:

  • Dehnen Sie sich regelmäßig, besonders vor und nach dem Training und vor dem Schlafengehen.
  • Tragen Sie gute, bequeme und stützende Schuhe.
  • Überfordere dich nicht. Ob beim Training oder bei der Hausarbeit, hören Sie auf Ihren Körper und überfordern Sie sich nicht selbst.
  • Trinken Sie regelmäßig viel Wasser. Wechseln Sie während des Trainings oder an sehr heißen Tagen zu einem Sportgetränk, um Elektrolyte zu ersetzen, die durch Ihren Schweiß verloren gehen.
  • Trinken Sie Alkohol und Kaffee in Maßen, da diese zur Austrocknung beitragen können.
  • Essen Sie kalium- und magnesiumreiche Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Bananen, Datteln, Rosinen, Aprikosen, Kohl, Brokkoli, Zitrusfrüchte, Tomaten, Kartoffeln, Mais und Fisch.
  • Essen Sie die empfohlene Tagesdosis an Milchprodukten wie Milch und Käse und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie von einer Kalziumergänzung profitieren würden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Bettlaken locker sind. Eng anliegende Laken können die Beine und Füße in unangenehme Positionen zwingen.

Für die meisten Menschen sind Charley-Pferde ein leichtes und gelegentliches Ärgernis. Wenn Sie regelmäßig Wadenkrämpfe haben, gehen Sie zu Ihrem Arzt. Häufige Muskelkrämpfe können auf eine ernstere Grunderkrankung hinweisen, die ärztliche Hilfe erfordert.

Putenbrust schnell auftauen

Haben Sie Hausmittel, wenn ein Charley-Pferd zuschlägt? Teile sie mit uns in den Kommentaren unten!