Haupt >> Ausgewählte Artikel >> Warum stoßen wir mit den Gläsern an und sagen Prost?

Warum stoßen wir mit den Gläsern an und sagen Prost?

Klirrende Gläser Champagner in den Händen auf hellem Lichthintergrund.

Machen Sie sich bereit, im Jahr 2020 zu klingeln! Um Mitternacht werden viele wahrscheinlich ihre Gläser erheben und auf das neue Jahr anstoßen. Aber warum sagen wir es? Und was ist ein Toast? Woher kommen diese Traditionen? Wie sagt man Prost in anderen Sprachen?

Prosten!

Prost stammt vom alten französischen Wort Fragen was bedeutete Gesicht oder Kopf. Im 18. Jahrhundert bedeutete es Freude und wurde als Ausdruck von Ermutigung verwendet. Prost ist heute einfach eine symbolische und prägnante Art, mit dem Wunsch auf gute Laune und Gesundheit auf unsere Mitmenschen anzustoßen – eine Übung der Kameradschaft.

Für manche ist es fast selbstverständlich, vor einem Drink mit anderen anzustoßen. Es ist ein Brauch, der seit Jahrhunderten praktiziert wird. Hier ist ein Blick auf einige der Gründe, warum wir diese Praxis betreiben:



Verbessern Sie die Sinne: Beim Trinken mit Freunden sind viele Sinne beteiligt: ​​Man kann es sehen, fühlen, schmecken und riechen. Es wird angenommen, dass während des Toasts Gläser angestoßen wurden, weil Klang half, alle fünf Sinne zu erfreuen und vervollständigte das Trinkerlebnis. Trinken ist auch ein Zusammenkommen von Freunden, so dass die Trinker durch körperliches Berühren der Gläser Teil einer gemeinsamen Feier werden.

Das Böse abwehren: Im Mittelalter klirrten Gläser und die Menschen jubelten laut, um Dämonen oder böse Geister abzuwehren. Es wurde auch angenommen, dass man mit den Gläsern anstoßen würde, um etwas auf den Boden zu verschütten, und etwas für die bösen Geister zurücklassen, in der Hoffnung, dass sie Sie in Ruhe lassen würden. Eine deutsche Tradition ist es, Alkoholkrüge auf den Tisch zu schlagen und laut zu schreien, um Geister oder böse Geister zu verscheuchen.

Vergiftungen vermeiden : Es kursieren einige Theorien, dass Toasten eine Möglichkeit war, eine Vergiftung zu vermeiden. Damals, als das Vergiften des Getränks eines Feindes eine bequeme Möglichkeit war, ihn zu ermorden, glaubte man, dass, wenn Gläser bis zum Rand gefüllt und dann hart klirrten, ein wenig Alkohol aus jedem Glas in das andere fließen würde. Getränke zu mixen und dann einen Schluck zu nehmen war eine Geste, dass die Getränke unversehrt waren.

sicherer Weg, Ameisen zu töten

Für die Götter: Obwohl der Begriff Jubel nicht per se verwendet wurde, hatten viele alte Zivilisationen ihre eigene Art, ihre Götter bei Trinkzeremonien oder Festen zu ehren. Es wird angenommen, dass Toasten aus Opfergaben stammt, bei denen den Göttern eine heilige Flüssigkeit (Blut oder Wein) im Austausch für einen Wunsch oder ein Gebet für Gesundheit angeboten wurde. Es war griechische und römische Tradition, den Göttern während der Feierlichkeiten und häufig nach einem Todesfall ein Opfer darzubringen, einschließlich alkoholischer Getränke. In der griechischen Mythologie wurde der Gott des Weines, Bacchus, oft geröstet. Noch heute erheben wir unsere Gläser gen Himmel, als wollten wir den Göttern einen Toast auf die Gesundheit der Lebenden aussprechen.

Schauen Sie in unserem Best Days-Kalender nach, wann es am besten ist, eine Party zu veranstalten!

Wo geht das? Toast Komme aus?

Der Begriff Toast , wie beim Trinken auf die eigene Gesundheit, kommt von der buchstäblichen Praxis, ein Stück Toast in Ihr Getränk zu fallen. Im 16. Jahrhundert war es üblich, dem Wein ein Stück angebrannten oder gewürzten Toast hinzuzufügen. Das Brot würde dazu beitragen, einen Teil der Säure aufzusaugen und den Geschmack von schlechtem Wein zu verbessern. Als Bonus würde es auch helfen, altbackenes Brot aufzuweichen. Shakespeare erwähnt den Begriff Toast in Fröhliche Frauen von Windsor , als Falstaff nach einem Liter Wein ruft und sagt, mach einen Toast hinein.

einen Weihnachtsbaum fällen

Im 18. Jahrhundert bedeutete der Begriff Toast eher eine Person, die durch den Toast geehrt wurde, als ein schwimmendes Stück Brot. Daher wird der besonders beliebte Toast der Stadt genannt.

Die Menschen haben im Laufe der Geschichte gejubelt, mit den Gläsern angestoßen und angestoßen. Also, versammeln Sie sich, stoßen Sie an (auch alkoholfrei funktioniert gut) und jubeln Sie auf Glück, Gesundheit und ein langes Leben zu.

Wie sagt man Prost in anderen Sprachen?

Hier ist, was sie sagen, um in anderen Ländern auf eine gute Gesundheit anzustoßen:

  • Afrikaans – Die Gesundheit
  • Schottisch, Irisch-Gälisch – Die Gesundheit (ausgesprochen slawn-cha)
  • Spanisch – Die Gesundheit
  • Deutsch - Idiot
  • Dänisch – Soll –(ausgesprochen Skoal)
  • Niederländisch - Beifall (ausgesprochen prohst)
  • Französisch - Die Gesundheit
  • Japanisch – Kampagne
  • Portugiesisch – Beifall

Weißt du, wie man Prost in anderen Sprachen ausspricht? Sag es uns in den Kommentaren unten!