Haupt >> Gesund Leben >> Warum haben wir gerne Angst?

Warum haben wir gerne Angst?

Illustration eines verängstigten Mannes, der seine Augen mit Händen bedeckt und Horrorfilm allein im Kino sieht, Angstkonzept.

Spukhäuser, Gespenstergeschichten, Horrorfilme, Fallschirmspringen, sogar Achterbahnen … Der Mensch ist geübt darin, Wege zu finden, Angst zu erleben. Aber wieso? Was macht Angst? Spaß ?

Um die Antwort auf diese Frage zu verstehen, ist es wichtig, zuerst zu verstehen, was Angst ist und warum wir sie erleben.

Angst verstehen

Angst ist die körperliche Reaktion des Körpers auf potenzielle Bedrohungen. Wenn wir auf etwas stoßen, das schädlich sein könnte – zum Beispiel ein Bär im Wald – reagiert unser Gehirn, indem es den Blutkreislauf mit Adrenalin und dem Stresshormon Cortisol überflutet. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Bedrohung real ist oder vorgetäuscht, denn die Reaktionszeit des Gehirns ist so schnell, dass es die Hormone bereits ausgeschüttet hat, bevor wir uns der Bedrohung bewusst werden.



Wie wirkt sich Angst auf den Körper aus?

Verängstigte Frau, die sich nachts einen Terrorfilm ansieht

Diese Hormone haben viele Auswirkungen auf unseren Körper. Die Herzfrequenz steigt, ebenso der Blutdruck. Sinne schärfen. Muskeln straffen sich. Darüber hinaus signalisiert Adrenalin unserem Gehirn, Opioide freizusetzen, die unsere Reaktion auf Schmerzen dämpfen, und Endorphine, die Freudengefühle erzeugen. Diese Effekte sind in einem Kampf- oder Fluchtszenario sehr nützlich, da sie es dem Körper ermöglichen, weiter zu rennen oder länger zu kämpfen.

Angst zu haben ist natürlich nicht immer angenehm, wenn es eine echte Bedrohung gibt. Aber da die Angstreaktion ohne Input von unserem Bewusstsein ausgelöst wird, können wir unser Gehirn dazu bringen, die Angstreaktion selbst in der relativen Bequemlichkeit eines Lagerfeuerkreises oder eines abgedunkelten Kinos zu produzieren. Wenn die Bedrohung kontrolliert wird – entweder weil sie nur auf einer Kinoleinwand zu sehen ist oder weil wir durch Sicherheitsausrüstung geschützt sind – können wir die angenehmen Nebenwirkungen der Angst ohne wirkliche Gefahr erleben.

Erzähl uns

Lieben Sie Gruselfilme? Achterbahnen? Sag es uns in den Kommentaren unten!