Haupt >> Astronomie >> Warum nennt der Almanach Planeten Sterne?

Warum nennt der Almanach Planeten Sterne?

Planet - Asteroidengürtel

Wenn Sie sich jemals die Kalenderseiten in Ihrer Kopie des angesehen haben Bauernalmanach , haben Sie vielleicht bemerkt, dass wir die Planeten als Sterne bezeichnen. Dies mag für einen erstmaligen Almanach-Benutzer etwas verwirrend sein, aber es ist eine langjährige Tradition, die Teil unseres Erbes ist.

Wenn Sie auf der Wetterseite Ihrer lokalen Zeitung nachsehen, werden Sie wahrscheinlich die Planeten im Almanach-Abschnitt als Morgensterne oder Abendsterne sehen. Planeten, die am Abendhimmel sichtbar sind, werden seit jeher Abendsterne genannt, während Planeten, die am Morgenhimmel sichtbar sind, als Morgensterne bekannt sind. Vor der Erfindung des Teleskops hatten wir keine Ahnung, was die Planeten sind. Sie hatten ein sternähnliches Aussehen, unterschieden sich jedoch von den Sternen dadurch, dass sie selten blitzten und die Freiheit zu haben schienen, am Himmel zu wandern, während die anderen Sterne in ihrer Position verwurzelt blieben.

Obwohl wir heute wissen, dass sich Planeten sehr von Sternen unterscheiden, besteht die langjährige Tradition, sie als Sterne zu bezeichnen, bis heute fort.