Haupt >> Astronomie >> Warum sehen Konstellationen nicht so aus, wie sie heißen?

Warum sehen Konstellationen nicht so aus, wie sie heißen?

Astrologie-Konzept. Sternbilder am Nachthimmel. Silhouetten von Astrologen, die die Tierkreiskonstellation beobachten.

Haben Sie sich schon einmal eine Sternentstehung in einem Buch, einer Zeitschrift oder hier auf der Website des Bauernalmanachs , und dachte, wie sind sie auf diesen Namen gekommen? Keine Sorge, Sie sind nicht allein. Offen gesagt sehen viele Konstellationen nicht so aus, wie sie genannt werden.

Mit ihren faszinierenden Namen würde man eine Konstellation in Form eines a . erwarten Löwe , ein Adler, ein Bär und andere Tiere und Figuren. Aber viele sehen ihrem Namensvetter nicht ähnlich. Manche erscheinen einfach als geometrische Formen, die in vielen Fällen nach nichts aussehen.

Die Sterne von Leo.



Sieht es aus wie ein Löwe oder ein Kleiderbügel?

Schütze - Konstellation

Siehst du einen Bogenschützen?

So halten Sie Tiere auf natürliche Weise aus Ihrem Garten
Sternbild - Schütze

Oder eine Teekanne?

Bildende Kunst - Stier

Stier – ist da ein Stier drin?

Fische - Horoskop

Fische – siehst du zwei Fische?

Steinbock - Steinbock

Sternbild Steinbock, eine Seeziege?

Antike Vorstellungen

Denken Sie natürlich daran, dass es vor einigen tausend Jahren nicht viel gab, um die Menschen zu unterhalten, als die Sonne unterging. Sie gingen im Schutz der Dunkelheit nach draußen, schauten zu den Sternen auf und webten Geschichten oder Geschichten über Menschen, Tiere und Fabeltiere und verwendeten die Muster der Sterne als Illustrationen. Die Entwicklung der Konstellationen dürfte in vielerlei Hinsicht das erste Beispiel für das beliebte Kinderspiel „connect the dots“ gewesen sein.

Das Sternbild Schütze soll zum Beispiel einen Bogenschützen darstellen, der zufällig auch eine mythische Kreatur, die halb Pferd und halb Mensch ist, als Zentaur bekannt ist. Aber heute zeigen die meisten Sternenkarten Schütze nicht als Bogenschütze, sondern als Teekanne!

Schütze – die Teekanne.

Und die sieben hellsten Sterne des Großen Bären (Ursa Major) sind heute besser bekannt nicht als großer Bär, sondern als The Big Dipper. Und um die Sache noch komplizierter zu machen, nennen es die Einwohner des Vereinigten Königreichs a Pflug !

Der Große Wagen. Sieht es eher aus wie ein Pflug?

Finde den Star Procyon

Dann gibt es die Antithese eines komplexen Himmelsmusters in Canis Minor, dem kleinen Hund. Sein hellster Stern ist Procyon, der achthellste Stern am Himmel. Es ist ein gelb-weißer Stern, der sechsmal so leuchtend wie die Sonne ist. Gehen Sie diese Woche nach draußen und schauen Sie gegen 23 Uhr tief zum östlichen Horizont. und du wirst es sofort sehen. Der Name Procyon wird seit den Tagen des antiken Griechenlands verwendet. Es ist das Äquivalent des lateinischen Wortes Antecanis oder Vor dem Hund, eine Anspielung auf die Tatsache, dass Procyon unmittelbar vor Sirius aufsteigt und somit das Erscheinen des großen Hundesterns ankündigt.

Wenn Sie also an jedem Abend nach draußen gehen und die Sternbilder betrachten, denken Sie daran, dass viele ihrer Namen das Ergebnis der aktiven Vorstellungskraft der alten Sterngucker waren. Tatsächlich können wir in der heutigen Gesellschaft zu den Sternen aufblicken und eigene Muster erstellen, die für sie keinen Sinn ergeben hätten!