Haupt >> Weihnachten >> Warum die Feiertage uns die warmen Fuzzies geben

Warum die Feiertage uns die warmen Fuzzies geben

Frauenbeine mit Weihnachtssocken und Kamin.

Zu dieser Jahreszeit geben uns viele Dinge warme und verschwommene Gefühle (auch bekannt als die Gefühle) – bestimmte Lieder, Speisen, spezifische Gerüche (wie Balsamtanne) und Bilder können unsere Stimmung sofort verbessern und uns in Weihnachtsstimmung versetzen. Aber haben Sie jemals aufgehört und sich gefragt, warum das so ist? Die Antwort ist ziemlich einfach: gute altmodische Nostalgie.

Feiertage und die Dopamin-Verbindung

Mit den funkelnden bunten Lichtern, geschmückten Weihnachtsbäumen und anderen Dingen, die wir zu dieser Jahreszeit sehen und riechen, verbinden wir Kindheitserinnerungen und Traditionen, die unser Gehirn mit der Wohlfühlchemikalie Dopamin durchfluten.

Noch interessanter ist, dass Dopamin, sagen einige Forscher, eher verwandt ist mit vorausschauend Freude und Motivation. Wie auf den Weihnachtsmann warten oder Ich träume von diesen weißen Weihnachten Morgen. . . .



Forschung, die aufleuchtet . . . Wie ein Weihnachtsbaum?

Schnee, weiße Weihnachten, Wetter

Ein Team von Forscher der Universität Kopenhagen getestet 2 Gruppen: diejenigen, die Weihnachten feierten und diejenigen, die es nicht taten; zeigte dann jeder Gruppe eine Reihe von weihnachtlichen Bildern. Gehirnscans von Testpersonen, die Weihnachten feierten, zeigten, dass bestimmte Bereiche des Gehirns aufleuchteten, als sie die weihnachtlichen Fotos sahen, während diese Bereiche in der Gruppe, die nicht feierten, nicht aufleuchteten.

Aber laut der Nostalgie-Expertin Krystine Batcho, Professorin für Psychologie am Le Moyne College in New York, sind diese warmen und verschwommenen Gefühle kompliziert und für manche bittersüß. Der bittere Teil ist zu wissen, dass die Vergangenheit unwiederbringlich ist, sie nie wieder sein wird und dieses besondere Gefühl eindeutig negativ ist, sagt sie. Aber was uns an den Feiertagen – oder zu jeder anderen Zeit – vor der Verzweiflung rettet, ist der süße Teil.

Die Magie der Feiertage: Sich verbunden fühlen

Vielleicht heißt es wegen dieses süßen Teils Magie von Weihnachten. Denn wenn wir uns glücklicher fühlen, fühlen wir uns unseren Lieben näher und mehr verbunden mit den Dingen und Menschen, die uns wichtig sind. Und in den meisten Fällen war das während der Weihnachtszeit unserer Vergangenheit so.

Also ob es das ist Geruch eines frisch gefällten Baumes , Ihren Lieblings-Urlaubsfilm anschauen oder das Funkeln der Weihnachtsbeleuchtung sehen, die Ihnen ein positives Urlaubsgefühl verleiht, nehmen Sie es einfach an und genießen Sie es, solange es dauert. (Wenn wir es nur in Flaschen abfüllen und das ganze Jahr über verwenden könnten!)

Erzähl uns

Was gibt Ihnen diese warmen und flauschigen Urlaubsgefühle? Sag es uns in den Kommentaren unten!