Haupt >> Astronomie >> Warum wird der Mond im Februar Vollschneemond genannt?

Warum wird der Mond im Februar Vollschneemond genannt?

Schnee - Monat

Videotranskript:

Während der Januar auf der Nordhalbkugel traditionell der kälteste Monat des Jahres ist, fällt meist einen Monat später der stärkste Schnee. Es ist also nur natürlich, dass der Vollmond im Februar unter den Indianerstämmen des Nordens und Ostens der Vollschneemond war.

Unter den Mi’kmaq in Ostkanada führten die treibenden Winde, die oft den Februarschnee begleiteten, zu dem Namen Snow Blinding Moon. Da die typischen rauen Wetterbedingungen dieses Monats die Jagd sehr erschwerten, waren andere gebräuchliche Namen für den Mond im Februar der Hungermond, der Knochenmond und der Kleine Hungermond.

normales vs natives Olivenöl extra

Für die frühen amerikanischen Kolonisten war die optimale Zeit zum Fangen von Bibern, Füchsen und Nerzen der tiefste Winter, wenn die Mäntel dieser Tiere am vollsten waren. Daher war der Februar-Mond für sie als Trapper-Mond bekannt.



Weitere Informationen zu Vollmond und Astronomie finden Sie unter FarmersAlmanac.com.

Aberglaube jucken an der rechten Schulter

Holen Sie sich hier alle 12-Monats-Vollmondnamen