Haupt >> Gesund Leben >> Warum der pH-Wert Ihres Körpers wichtig ist

Warum der pH-Wert Ihres Körpers wichtig ist

Schicksalhaftes Design - Kartonträume

Um eine gute Gesundheit zu erhalten, erfordert die Chemie des menschlichen Körpers einen ausgeglichenen pH-Wert. 7,0 ist neutral. Ein niedriger pH-Wert von 6,8 oder weniger liegt im sauren Bereich und gilt als ungesund. Der menschliche Körper neigt dazu, leicht sauer zu sein. In einem sauren Zustand wird der Körper anfällig für chronische Krankheiten wie Gicht, Arthritis, Nierensteine, Krebs und mehr. Eine falsche Ernährung, Medikamente, Lebensstil und Stress können zu einer Übersäuerung beitragen. Dieser Zustand ist weitaus häufiger als seine Umkehrung – Alkalose. Wenn eine Alkalose auftritt, wird dies oft auf eine übermäßige Aufnahme von Natriumbicarbonat zurückgeführt, das zur Behandlung von Magengeschwüren usw. verwendet wird. Gesundheitsexperten schlagen vor, einen leicht alkalischen pH-Wert im Bereich von 7,2 bis 7,5 aufrechtzuerhalten.

Testen Sie Ihren Körper-pH-Wert
Die Alkalinität und der Säuregehalt unseres Körpers können leicht zu Hause gemessen werden. pH-Teststreifen sind in Online- und lokalen Reformhäusern erhältlich. Selbsttests werden normalerweise morgens durchgeführt, bevor Sie etwas trinken oder essen. Dabei wird Speichel oder Urin auf einen Streifen pH-Testpapier aufgetragen. Die Farbe des Testpapiers wird mit der pH-Farbkarte verglichen, die dem Testkit beiliegt. Sobald Sie festgestellt haben, ob Ihre Körperchemie zu sauer oder zu alkalisch ist, können Sie bestimmen, welche Lebensmittel Sie essen sollten, um einen gesunden pH-Wert zu erreichen.

Essen Sie Ihren Weg zu einem gesunden pH-Wert des Körpers
Die von uns konsumierten Nahrungsmittel, Getränke, Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente wirken bei Einnahme leicht, mäßig oder stark säurebildend, oder sie können den gegenteiligen Effekt haben und leicht, mäßig oder stark alkalisch wirken. Stark säurehaltige Lebensmittel verändern nicht nur den pH-Wert unseres Körpers, sondern sind auch entzündlich. Um ein gesünderes Niveau zu erreichen, ist es wichtig, eine Vielzahl vollwertiger, nahrhafter Lebensmittel anstelle von verarbeiteten, raffinierten Lebensmitteln zu sich zu nehmen. Wenn Ihr Körper-pH-Wert zu sauer ist, sollten Sie den Verzehr von stark säurebildenden Nahrungsmitteln reduzieren und Ihre tägliche Aufnahme von basischen bildenden Nahrungsmitteln erhöhen, um einen gesunden pH-Wert zu erreichen.



Stark säurebildende Lebensmittel: Alkohol, künstliche Süßstoffe, schwarzer Tee, Kakao, Kaffee, Mais, Preiselbeeren, Hülsenfrüchte, Linsen, Fleisch, Milch, Haferflocken, Pflaumen, Schalentiere, Erfrischungsgetränke, Zucker und zuckerhaltige Lebensmittel, raffiniertes Getreide, Weizenmehl und Produkte auf Weizenbasis: Brot , Nudeln, Pasta und Pizza.
Aspirin, Tabak und die meisten Medikamente sind ebenfalls säurebildend.

Alkalibildende Lebensmittel: Mandeln, Äpfel, Avocados, die meisten Beeren, Zitrusfrüchte, Kokosnüsse, Datteln und die meisten frischen Früchte, Brokkoli, Kohl, Knoblauch, Zwiebeln, Spinat, Salat, Gemüse und die meisten frischen Gemüse, Himalaya-Meersalz, Sprossen, gekeimtes Brot und Wraps, Kürbis und Sonnenblumenkerne und milchfreie Mandelmilch.

Zusätzlich zum Verzehr von basischen Lebensmitteln können Sie durch den Verzehr dieser Getränke dazu beitragen, ein Ungleichgewicht des sauren pH-Werts zu reduzieren.
• Mischen Sie einen Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser und trinken Sie es, um den Säuregehalt Ihres Körpers zu neutralisieren.
• Beginnen Sie Ihren Morgen mit einem großen Glas gereinigtem Wasser mit frisch gepresstem Zitronensaft und einer Prise Himalaya-Meersalz.
• Trinken Sie ein grünes Getränk mit einer Prise Meersalz.
• Proprietäre Mineralmischungen in ionisiertem Wasser sind aus natürlichen Gesundheitsquellen erhältlich, um Ihren pH-Wert auszugleichen. Fügen Sie Ihren Getränken Tropfen der praktischen Flüssigergänzung hinzu.

Hast du deinen pH-Wert getestet?