Haupt >> Essen Und Rezepte >> Ja, das kannst du grillen!

Ja, das kannst du grillen!

Grillen - Burger

Immer mehr von uns suchen nach Möglichkeiten, die frischesten und am wenigsten verarbeiteten Lebensmittel zu essen, und Grillen – nicht mehr auf Sommergrills beschränkt – ist eine großartige Möglichkeit, uns zu helfen, gesünder zu kochen und zu essen. Denken Sie an eine beliebige Kategorie oder Gruppe von Lebensmitteln oder jede Art von Mahlzeit, und Sie können sicher sein, dass eine gegrillte Version eine Option ist. Warum probieren Sie nicht einige dieser Ideen aus?

Wie wird Blackstrap Melasse hergestellt?

Frühstück auf dem Grill

Wir denken oft, dass Grillen auf ein Nachmittags- oder Abendessen beschränkt ist, aber warum nicht das Frühstück auf dem Grill in Betracht ziehen? Es gibt kaum etwas Schöneres, als an einem kühlen Sommermorgen draußen Kaffee zu trinken und Zeitung zu lesen; Versuchen Sie, ein paar French Toast-Kebabs oder eine gegrillte Frühstückspizza zu grillen.

Pizza vom Grill

Gibt es eine Pizzasorte, die sich nicht für den Grill eignet? Machen Sie Ihre eigene Vollkornkruste und werden Sie kreativ mit Ihren Belägen. Wenn Sie wenig Zeit haben, verwenden Sie eine vorgefertigte Kruste, Fladenbrot, Tortillas oder Wraps oder nehmen Sie etwas Naan und geben Sie Ihrer gegrillten Pizza eine indische Note, indem Sie Knoblauch, Zwiebeln, Spinat, indische Gewürze, Pistazien und . verwenden Paneer (indischer Käse) oder Bauernkäse. Werfen Sie es auf leicht geölten Rost, bis Ihre Beläge heiß sind und der Käse geschmolzen ist. Rezepte für Kruste und Soße hier!



Gemüse auf dem Grill

Gegrilltes Gemüse ist auf dem Grill ein Genuss. Mais, Pilze, Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Zucchini gehören zu den traditionelleren Optionen. Portabellas heiß vom Grill und kombiniert mit Basilikum, Tomaten und Feta ergeben eine unglaublich sättigende und üppige Mahlzeit. Zwiebeln in dicke Scheiben schneiden, Paprika halbieren und Zucchini längs in Scheiben schneiden, mit Olivenöl bestreichen, großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen und grillen, bis der gewünschte Gargrad erreicht ist.

Zu den ungewöhnlicheren Angeboten gehören Artischocken, Rosenkohl, Auberginen, Grünkohl und Römersalat. Für besonders schmackhafte Ergebnisse mariniere sie vorher in deinem Lieblingsdressing oder halte sie einfach mit Olivenöl, Meersalz und frischem Pfeffer. Grünkohl, der etwas zäh sein kann, wird beim Grillen knusprig und welk. Genießen Sie es pur oder fügen Sie es Salaten für eine andere Art von Crunch hinzu. Verwenden Sie gegrillten Römersalat für den nächsten Caesar-Salat, den Sie den Sommergästen servieren, oder überraschen Sie ihn noch mehr mit einem verkohlten, rauchigen Salat aus gegrilltem Römersalat mit Blauschimmelkäse und Speck. So oder so, Sie werden ihre Geschmacksknospen in Brand setzen.

Probieren Sie diese gegrillten Maiskolben-Rezepte!

Leute Süßes oder Saures

Gegrilltes Obst

Warum nicht den Tag mit einer Grillspezialität ausklingen lassen? Erwägen Sie, Ihre tropischen Lieblingsfrüchte zu grillen – wie Mango-, Papaya-, Ananas- oder sogar Wassermelone, entweder einfach oder leicht mit frischem Ingwer und Honig gewürzt. Oder dieser Sommerliebling aller Zeiten: gegrillte Pfirsiche. Alleine oder mit etwas braunem Zucker und Zimt sind sie unglaublich lecker. Wenn Sie etwas bittersüße Schokolade darüber schmelzen, ist das Ergebnis beeindruckend!

Andere gegrillte Leckereien

Am anderen Ende des Spektrums sind s'mores immer eine lustige Wahl. Der Austausch traditioneller Marshmallows gegen Peeps wird das Interesse und den Appetit der Kinder wecken. (Hinweis: Peeps sind jetzt das ganze Jahr über erhältlich und enthalten pünktlich zum 4. Juli eine patriotische Rot-Weiß-Blau-Option. Die meisten Rezepte erfordern einen sauberen Grill, der auf mittlere oder mittlere Hitze vorgeheizt ist (für Gas). Holzkohlegrills erfordern etwas mehr Finesse, und ebenso ist die Auswahl einiger Speisen schwieriger als andere. Aber es gibt viele Anleitungen, also konsultieren Sie unbedingt Ihr Lieblingskochbuch oder gehen Sie online.

Düfte um Spinnen fernzuhalten

Konsultieren Sie die Experten

Viele der Starköche haben ihre Lieblingsbücher und Rezepte für den Grill. Guy Fieri und Emeril Lagasse haben Grill-Kochbücher veröffentlicht, die ihr besonderes Flair mit Essen widerspiegeln. Einige Starköche haben das Grillen sogar zu ihrer Spezialität gemacht. Bobby Flay, der ursprüngliche Boy Meets Grill, hat mit dem Grillen Karriere gemacht. Unter seinen vielen fabelhaften Grillrezepten ist eines, das gegrillte Mangos nimmt und ihnen eine südwestliche Note verleiht. RachaelRay.com verfügt über einen Grillführer und zu den am besten bewerteten Grillkochbüchern gehören Der neue vegetarische Grill von Andrea Chessman und Die Flamme zähmen von Elizabeth Karmel, ein besonders gutes Angebot, wenn Sie gerade erst in die Grillwelt einsteigen.

Im Zweifelsfall experimentieren. Warum probieren Sie nicht eine Lebensmittelgruppe oder eine Mahlzeit auf dem Grill aus? Ihre Annahmen können sich in Rauch auflösen, wenn Sie feststellen, dass Ja, das können Sie grillen!

Gegrillte Pfirsiche mit Bittersüßer Schokolade

Gegrillte Pfirsiche mit Bittersüßer Schokolade

Jean GrigsbyRezept drucken

Zutaten

  • 4 frische Pfirsiche
  • zwei Esslöffel geschmolzene Butter
  • zwei Unzen bittersüße Schokolade, in halbe Unzen Stücke gebrochen.

Anweisungen

  • Grillfläche reinigen, dann Grill auf mittlere Stufe vorheizen. Pfirsiche putzen, halbieren und entkernen. Pfirsiche mit zerlassener Butter bepinseln und mit der Fleischseite nach unten auf den Grill legen. Grillen, bis die Pfirsiche gebräunt oder leicht verkohlt sind, etwa drei bis vier Minuten. Pfirsiche herausnehmen und Grillrost mit Alufolie abdecken. (Sie können diesen Schritt überspringen, aber wenn die Schokolade auf Ihrem Grill schmilzt, werden Sie sich wünschen, Sie hätten es getan.) Legen Sie die Pfirsiche wieder auf den Grill. In jede Pfirsichhöhle ein Stück Schokolade geben. Grill schließen und kochen, bis die Pfirsiche weich sind und die Schokolade geschmolzen ist. Diese Pfirsiche sind köstlich pur oder mit Eis serviert. Ergibt vier Portionen.
Dieses Rezept ausprobiert? Lass uns wissen wie war es!