Haupt >> Astrologie >> Zodiac Zone: Treffen Sie Zwillinge

Zodiac Zone: Treffen Sie Zwillinge

Der Tempel der Dioskuren - Castor und Pollux

Fast jeder kennt sich ein bisschen mit Astrologie aus – auch wenn es nur darum geht, den Tageshoroskopteil in der Lokalzeitung zu finden. Egal, ob Sie wirklich glauben, dass die Sterne Ihr Schicksal bestimmen, alles für Blödsinn halten oder einfach nur Spaß daran haben möchten, die 12 Tierkreiszeichen sind Teil unseres kulturellen Erbes. Im Laufe des nächsten Jahres wird Ihnen der Bauernalmanach die Fakten und Überlieferungen hinter jeder Konstellation im traditionellen westlichen Tierkreis vorstellen. Zuerst Zwillinge.

Zwillinge ist das dritte Sternbild des Tierkreises. Sein Name ist lateinisch für Zwillinge, weil er die beiden hellen Sterne enthält, die allgemein als Castor und Pollux bekannt sind und nach prominenten Zwillingsbrüdern in der griechischen und römischen Mythologie benannt sind.

Fallen Eichen jedes Jahr Eicheln ab?

Astrologisch residiert die Sonne im Haus der Zwillinge von 20. Mai bis 19. Juni eines jeden Jahres.



Das astrologische Symbol für Zwillinge ist , und das Sternbild sitzt am Himmel zwischen Stier im Westen und Krebs im Osten. Andere nahe gelegene Sternbilder sind Auriga und Lynx im Norden und Monoceros und Canis Minor im Süden.

Sternbild Zwillinge

Das Sternbild selbst besteht aus den beiden Zwillingen, wobei die hellsten Sterne ihre Köpfe darstellen. Castor, auch bekannt als Alpha Geminorum, sitzt rechts neben seinem Zwilling Pollux oder Beta Geminorum. Eine Reihe weniger heller Sterne bildet zwei parallele Linien, die von diesen beiden Hauptsternen absteigen, wodurch sie zwei Körpern ähneln.

wie man Fieber natürlich runter bekommt

Griechische und römische Mythen der Zwillinge

In den Mythen des antiken Griechenlands und Roms waren Castor und Pollux beide Söhne der Königin Leda von Sparta, hatten jedoch zwei verschiedene Väter: Castors Vater war Ledas Ehemann, König Tyndareus, und Pollux wurde vom griechischen Gott Zeus gezeugt. Dies bedeutete, dass Pollux, ein Halbgott, unsterblich war, während sein Bruder Castor ein bloßer Sterblicher war. Der Legende nach bat Pollux, als Castor im Kampf starb, seinen Vater Zeus, seinen Bruder an seiner eigenen Unsterblichkeit teilhaben zu lassen, damit die Zwillinge nicht getrennt werden mussten. Zeus reagierte, indem er das Paar in das Sternbild Zwillinge verwandelte und sie für alle Ewigkeit in den Himmel stellte.

Viele andere Mythen ranken sich um die Brüder, die mutige und heldenhafte Abenteurer sowie Unruhestifter waren. Auf Griechisch werden sie zusammen als Dioskuren bezeichnet.

Zwillinge-Eigenschaften

Menschen, die in dieser Zeit geboren wurden, haben Zwillinge als Sonnenzeichen. Befürworter des astrologischen Determinismus glauben, dass Menschen, die unter demselben Sonnenzeichen geboren wurden, bestimmte Persönlichkeitsmerkmale teilen. Die am häufigsten mit Zwillingen in Verbindung gebrachten Charaktereigenschaften sind hohe Energie, Charisma, gute Kommunikationsfähigkeiten, Witz, Verspieltheit, intellektuelle Neugier und Anpassungsfähigkeit.

Zwillinge im Jahr 2021

Zwillinge geht durch a Super-Vollblut-Mondfinsternis am 26. Mai, rückläufiger Merkur vom 29. Mai bis 21. Juni und eine ringförmige Sonnenfinsternis am 10. Juni!!