Haupt >> Astrologie >> Zodiac Zone: Treffen Sie Fische ️

Zodiac Zone: Treffen Sie Fische ️

Sternzeichen - Astrologische Symbole

Fast jeder kennt sich ein bisschen mit Astrologie aus – auch wenn es nur darum geht, den Tageshoroskopteil in der Lokalzeitung zu finden. Egal, ob Sie wirklich glauben, dass die Sterne Ihr Schicksal bestimmen, alles für Blödsinn halten oder einfach nur Spaß daran haben möchten, die 12 Tierkreiszeichen sind Teil unseres kulturellen Erbes. Im Laufe des nächsten Jahres wird Ihnen der Bauernalmanach die Fakten und Mythen hinter jeder Konstellation im traditionellen westlichen Tierkreis vorstellen. Diesen Monat Fische.

ist 2020 ein neues Jahrzehnt

Fische ist das zwölfte Sternbild des Tierkreises. Sein Name ist das lateinische Wort für Fisch.

Astrologisch befindet sich die Sonne im Haus der Fische aus 20. Februar bis 20. März eines jeden Jahres.



Das astrologische Symbol für Fische ist , und das Sternbild sitzt am Himmel zwischen Wassermann und Widder. Andere nahe gelegene Sternbilder sind Triangulum, Andromeda, Pegasus und Cetus.

Die Sterne der Fische

Es gibt 86 Sterne in Fische, von denen die hellsten oft als zwei Fische dargestellt werden, die an denselben Punkt gebunden sind. Die Konstellation enthält auch ein Messier-Objekt: die Spiralgalaxie Messier 74. Messier-Objekte sind helle Deep-Sky-Objekte, die hauptsächlich vom französischen Astronomen Charles Messier im 18. Jahrhundert identifiziert wurden.

Von Sidney Hall – Dieses Bild ist bei der Prints and Photographs Public Domain der United States Library of Congress erhältlich.

Fische Legenden und Lore

Fische sollen Aphrodite, die griechische Göttin der Schönheit und Liebe, und ihren Sohn Eros darstellen, die sich in Fische verwandelten, um dem Feuergott Typhon zu entkommen. Als furchterregender Feind aller Götter war Typhon als Vater aller Monster bekannt. Eines Tages, nach vielen Jahren der Feindschaft, sperrte Typhon Zeus, den Vater der Götter, in einer Höhle ein, die von einem Drachen bewacht wurde. Als andere Götter kamen, um Zeus zu retten, wurde Typhon wütend und griff den Olymp, die Heimat der Götter, an. Um sich vor seiner Wut zu schützen, nahm jeder der Götter unterschiedliche Gestalten an. Zeus wurde ein Widder, Apollo eine Krähe, Hera eine Kuh und Aphrodite und Eros wurden Fische. Mutter und Kind banden ihre Schwänze mit einer Schnur zusammen, damit sie sich nicht verloren. Sie wurden von Poseidon, dem Gott des Meeres, beschützt.

Merkmale der Fische

Menschen, die in dieser Zeit geboren wurden, haben Fische als Sonnenzeichen. Befürworter des astrologischen Determinismus glauben, dass Menschen, die unter dem gleichen Sonnenzeichen geboren wurden, bestimmte Charaktereigenschaften teilen. Fische-Menschen werden am häufigsten als sensibel, idealistisch, großzügig, einfallsreich, schüchtern, naiv, kreativ und mitfühlend beschrieben.

Wie kann ich Fische sehen?

Fische erreichen ihren Höhepunkt für die Nacht gegen 20 Uhr. Ortszeit Anfang Dezember. Aber Sie brauchen einen dunklen Himmel ohne Lichtverschmutzung.

Suchen Sie den Platz von Pegasus . Suchen Sie dann links davon nach Fische: Die gesamte Konstellation sieht aus wie der Buchstabe V.